• 24.10.2019, 01:16
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Monday, March 18th 2013, 3:50pm

Hi,

nur in Nickel scheints schon welche gegeben zu haben, da meiner am Samstag gekommen ist:


ciao Tom

Monday, March 18th 2013, 4:06pm

Danke dir, habe das schon im Luxx von dir gesehen. Mir gehts aber explizit um die Nickel/Plexi Ausführung.

Stephan

Administrator

Monday, March 18th 2013, 4:28pm

Die Plexiglasvariante kommt, sobald wir ein fehlendes Werkzeug für unsere CNC-Fertigung bekommen. Es ist zwar leider heute gekommen, leider aber nicht korrekt gefertigt. Es wird jetzt überarbeitet und soll Anfang kommender Woche eintreffen.
Ich rechne mit der Vorstellung Mitte kommender Woche, wir fertigen dann auch direkt in Serie.

Monday, March 18th 2013, 4:32pm

Super, Danke Stephan, dann warte ich. :)

ronin7

Senior Member

Monday, March 18th 2013, 8:12pm

so ist das, kühlleistung fordert durchfluss, da das wasser an möglichst viel Oberfläche vorbei muss. du wirst aber keinen unterschied zwischen 180l/h oder sogar nur 60l/h feststellen können. Erst unter 20l/h wird es kritisch.

wenn du maximalen durchfluss hast, aber keine kühllamellen, bringt dir das Garnichts. noch enger sollten die Kühlrippen wirklich nicht stehen, aber wenn ich mir die konkurrenzprodukte anschaue, dann führt für mich kein weg am kryographics vorbei.

This post has been edited 3 times, last edit by "ronin7" (Mar 19th 2013, 7:35am)

Wednesday, March 20th 2013, 6:23am

Hi,
wie von S.V.K. bemerkt soll der Kryographics GTX Titan 50L/Std. abknapsen... dann währe mein System ja bei fast Null angekommen.
Der Kühler " nimmt " bei mir ca. 10L/Std an Durchfluss von vorher 58 auf 48L/Std.
:)


Wednesday, March 20th 2013, 9:17am

Hallo,

ohne kryographics lag mein System bei ca. 0,55 l/min (33 l/Std).
Mit sinds jetzt ca. 0,45 l/min (27 l/Std). Damit wär der Durchfluss um 18% runtergegangen.

Die Wassertemperatur am Eintritt der Graka kenne ich leider nicht, da ich ein paar Temperatursensoren aus dem System genommen hab.
Das Wasser ging gestern aber mit wenigstens 27°C (+1-2°C) rein und die Graka-Temp lag dabei bei 40°C.

Mit Vernickelung schaut der Kühler imho erst so richtig gut aus:



P.S. mit sinkendem Durchfluss steigt halt erstmal die Differenz zwischen der kühlsten und der wärmsten Stelle im Kreislauf
Mit der GTX 480 und nem Aquagrafx konnte ich ne gewisse Verbesserung beim Temperaturdelta zwischen GPU und Wasser feststellen.
Ist aber imho nicht so dramatisch gewesen, wenn man berücksichtigt, wieviel der Wasserkühler in Relation zum Luftkühler bringt:


ciao Tom

This post has been edited 1 times, last edit by "Dampfkanes" (Mar 20th 2013, 9:24am)

ronin7

Senior Member

Saturday, March 23rd 2013, 3:48pm

touch down! Asus Geforce Gtx Titan 6GB AbsolutePure Edition!







Passivkühler auf dem Videoram auf der Boardrückseite



Wahnsinn! Das mir bisher mit Abstand beste bekannte Sample!



...zumindest beim Aquacomputer Kühler empfiehlt es sich keine Backblate zu verwenden, da sich das Board geringfügig biegen können muss.

Video-Out per HDMI 3-fach geschirmt mit Goldsteckern...mit einer wahnsinns Bildqualität!

Danke Aquacomputer!

This post has been edited 3 times, last edit by "ronin7" (Mar 23rd 2013, 8:08pm)

sikutux

Senior Member

Saturday, March 23rd 2013, 4:07pm

wautzi das sieht aber schöne aus Gz zum Kühler

was sind das für Vram kühler suche selber noch welche

Mfg sikutux
Blubb

Ich haben den ersten 3360er und er ist noch immer Dicht

Saturday, March 23rd 2013, 4:19pm

Hi,
super Kühler, für die Ram auf der Boardrückseite suche ich auch noch nach Kühlkörpern, mal schaun beim großen " C ".
Die Version mit Plexideckel wird bestimmt auch der Hit...

ronin7

Senior Member

Saturday, March 23rd 2013, 4:20pm

da ac sowas nicht anbietet das ist wohl kein Problem die hier zu nennen. hab ich von aquatuning. musst 2 packen 15mm x 15mm nehmen und am besten 20 doppelseitig klebende wärmeleitpads 15mm x 15 mm dazu da die nicht dabei sind. sind zwar nur 12 rams, aber hab mich zig mal verklebt ^^

Sunday, March 24th 2013, 2:06pm

Sieht echt sehr, sehr schick aus! Hut ab.

Wolff1975

Junior Member

Auffälligkeit am Kühlerboden des Kryogrphics GTX Titan

Tuesday, March 26th 2013, 6:08pm

Hallo liebes Aquacomputer Team,
Zuallererst einmal großes Lob an euch, mit den Jahren habe ich eure Produkte sehr zu schätzen gelernt und die Qualität spricht wie immer für sich. Somit setze ich bei diversen Kühlungslösungen in meinem PC auf Produkte aus ihrem Hause.

Auch in diesem Jahr werde ich wider auf eure Kühlkörper setzen. Deshalb habe ich zwei Kryographics kühler für die GTX Titan bestellt.
Bei den betrachten des Kühlerbodens habe ich nun eine Auffälligkeit entdeckt die ich auch auf Produkt-Bildern im Internet bemerkt habe.

Zum einen bin ich etwas beunruhigt bezüglich eines eventuellen Wasserverlustes an besagter Stelle, zum anderen bin ich neugierig bezüglich des Entstehens dieser Auffälligkeit?
Befindet sich dahinter das Gewinde der Deckel Befestigungsschrauben ?



Ich würde mich freuen wenn sie die von mir gemachten Bilder sich kurz betrachten können um meine bedenken seitens eines defektes auszuräumen.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Wolff

This post has been edited 1 times, last edit by "Wolff1975" (Mar 26th 2013, 9:17pm)

Remember, the early bird may catch the worm, but it's the second mouse that gets the cheese! ;)

Stephan

Administrator

Tuesday, March 26th 2013, 9:21pm

Das ist völlig OK so, die Bohrung ist das Gewinde des Deckels.

Stephan

Administrator

Tuesday, March 26th 2013, 9:25pm

Wegen der Anfragen zur Backplate:

Die kommt nach Ostern und wir eine Neuheit aufweisen. Wir mussten erst noch auf das Patentamt warten, aber jetzt können wir sie produzieren :)
Sie wird es passiv und aktiv geben, soviel sei schon mal gesagt.....

Wolff1975

Junior Member

Tuesday, March 26th 2013, 9:28pm

Puuuuuhhhh :whistling: du rettest mir den Tag. :thumbsup: Dank Dir recht herzlich !!! Und einen schönen Abend noch. :)
Remember, the early bird may catch the worm, but it's the second mouse that gets the cheese! ;)

Tuesday, March 26th 2013, 11:17pm

Wegen der Anfragen zur Backplate:

Die kommt nach Ostern und wir eine Neuheit aufweisen. Wir mussten erst noch auf das Patentamt warten, aber jetzt können wir sie produzieren :)
Sie wird es passiv und aktiv geben, soviel sei schon mal gesagt.....
Ein Patent auf eine Backplate?

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Wednesday, March 27th 2013, 5:52am

Hi,
ein Patent auf eine Backplatte aktiv, soll wohl ein " Sandwichkühler " werden... ?
Aquagrafixkühler beidseitig gab es ja wohl noch nicht... aber mein Appetit ist schon mal geweckt.
:D




Wednesday, March 27th 2013, 9:13am

*gr* nu bin ich auch schon heiß auf die Produktvorstellung!

Ich nehme mal an das kommt dann auch bei den nächsten Kryographics für Grafikkarten die sich auch arme Studenten leisten können zum Einsatz? ;)

Sören
A sinking ship is still a ship!

Sunday, March 31st 2013, 12:24pm

Die Platine soll sich verformen, dass ist in der vorgesehenen Weise völlig Ok. Würde die Platine sich überhaupt nicht verformen, so gäbe es keinen Anpressdruck und kein Wärmeleitpad würde vernünftig arbeiten.

Eben gerade den Kühler umgebaut.
Das Durchbiegen bei den hinteren zwei äußeren Schrauben ist aber wirklich schon etwas grenzwertig, Stephan.

Ich habe beide besser nicht ganz angezogen, ungefähr 0.5-1mm Gewinde über gelassen. Die Pads sind schon zerdrückt so, gerade das der dreier Reihe beim Stromanschluss ist schon ziemlich zerquetscht (wellt sich hoch). Die Karte biegt sich auch schon mehr als genug:



OEM ist ja gar kein Verbiegen zu erkennen, bei einem Kühler eines anderen Herstellers auch kaum sichtbar. Daher würde ich lieber nicht voll anknallen.