• 24.03.2019, 18:30
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mittwoch, 11. Mai 2011, 10:47

Mittwoch, 11. Mai 2011, 10:58

Ab wann gehen die Auslieferungen für diese netten Kollegen denn los? :)


Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put water in a teapot, it becomes the teapot.
Water can flow or it can crash
...be water my friend!

Sonntag, 15. Mai 2011, 13:12

Ich habe meinen Kühler ja gestern bekommen und konnte es nicht erwarten, ihn zu montieren. Was mir auffiel, ist, dass man ja einen kleinen schmalen Streifen schneiden muss, damit die Lötbeinchen der Mosfets zwischend den Mosfets und den Mini-Kondensatoren, wie oben auf dem Bild zu sehen mitgekühlt werden. Auch greift vom Kühler dort eine Stelle exakt rein. Allerdings mit einem Streifen vom dickeren Wärmeleitpad, hatte der Kühler noch keinen Kontakt mit dem Pad, also musste ich einen zweiten Streifen schneiden, damit überhaupt auch nur ansatzweise derKühler mit etwas Kontakt bekommt. Meine Frage ist hier: Habe ich das nur falsch interpretiert? Oder ist das richtig so? Ist das überhaupt noch effektiv bei etwa 2mm Wärmeleitpadschicht?
Habe übrigens auch mit dem neuen Kühler noch nicht die Möglichkeit, so zu steuern, wie beim AE4 (3 x Phoba 140mm / 4 x Loonies D12-SL/5 x Loonies D12-SL / 1 x Phobya12mm). Da aber ja nächste Woche dann die AS2012 und das Firmwareupdate kommen, wird dann ja wohl sicherlich alles gut.


Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put water in a teapot, it becomes the teapot.
Water can flow or it can crash
...be water my friend!

Sonntag, 15. Mai 2011, 16:17

Der Kontakt ist auch mit dem 1mm Pad gegeben.
Ohne die neue Firmware, die mit der aquasuite 2012 kommt, ist die Leistung noch nicht wirklich auf dem gewünschten Niveau. Dies wird aber voraussichtlich in der kommenden Woche geschehen...

Sonntag, 15. Mai 2011, 21:06

Hab mein XT heute eingebaut und bei einem Lieferanten bestellt.. Naja.. ist ja kein Problem.
Gibt es eine Einbauanleitung des neuen Kühlers?

LG

Sonntag, 15. Mai 2011, 23:57

Die Anleitung ist ein Bild mit Hinweisen, wo welches Pad hingehört und liegt dem Kühler bei.

Montag, 16. Mai 2011, 13:26

Die "Early-Adopter" des AE5 sind nun mal Versuchskaninchen und verhelfen unentgeltlich dem Herstelller zu neuem Profit in Form von Meldungen über div. "Problemchen" bezügl. dem AE5" incl. Accessoires.


Daran ist nichts verkehrtes. Neue Produkte haben immer Fehler, und die Zusammenarbeit zwischen dem Hersteller und den Early Users ist extrem wichtig für ein gutes Produkt. Mit Ausbeutung der Early Adopters hat das nichts zu tun. Die Alternative ist so wie es bspw. Microsoft oder Apple macht: Getestet wird intern und der Kunde kann's danach nehmen oder lassen. Wenn ich mich an das genörgel zurückerinnere, das wir vor dem Release hatten, da konnten es einige gar nicht eilig genug haben - Jetzt ist es draussen und es gibt wieder gemecker. Ich kann euch nur sagen: Seid zufrieden, dass die Jungs von AC so kulant und Kundennah sind. Übrigens, "unentgeltlich" stimmt auch nicht - das Entgelt ist der frühere Besitz des A5. Wem's das nicht wert ist, dem rate ich, noch ein halbes Jahr auf den A5 zu verzichten.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Montag, 16. Mai 2011, 17:50

Die Alternative ist so wie es bspw. Microsoft oder Apple macht: Getestet wird intern und der Kunde kann's danach nehmen oder lassen.
hm, so wie ich das sehe pflegt Apple eine andere Form des Tests... Die Betageräte werden als erste Serie rausgehauen, die 3-4 Bugs über die am meisten gemeckert wird werden in auf die zweite Serie behoben, und alles was dann noch bemängelt wird kommt evtl in der dritten. Um das ganze zu vertuschen noch irgendwelche sinnfreien Gadgets einbauen und kein Schwein merkts! :thumbsup:

Da habe ich lieber ein Produkt das noch 2-3 Fehler hat die dann auch behoben werden, und kleinere Wünsche auch Chance auf Umsetzung haben. Und seht es mal so: Jede Minute die ein AC-Mitarbeiter hier die Flames lesen muss hat er nicht um an der Lösung der Probleme zu arbeiten! :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manni24« (16. Mai 2011, 17:53)

Dienstag, 17. Mai 2011, 14:11

Und seht es mal so: Jede Minute die ein AC-Mitarbeiter hier die Flames lesen muss hat er nicht um an der Lösung der Probleme zu arbeiten! :whistling:
Da hast du schon nicht ganz unrecht, aber zwischendurch muss man auch mal für die Jungs von AC eine Lanze brechen. Glaub mir, es zehrt gewaltig an den Nerven und an der Motivation, wenn man sich größte Mühe gibt und es wird immer nur rumgemeckert, das weiss ich aus eigener leidvoller Erfahrung.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

FBausMS

Junior Member

Wasserkühler für aquaero 5

Donnerstag, 19. Mai 2011, 09:29

Hallo,

wie sieht es den mit denjenigen Käufern aus die sich direkt den Wasserkühler für aquaero 5 mibestellt haben aufgrund der Temperaturproblemen?

Kriegen die (ich 8) ) auch eine Gutschrift?

Gruß Frank

Donnerstag, 19. Mai 2011, 10:22

@ FBausMS: sei nicht so geizig. Ich seh sowieso wenig bis gar keinen Sinn drin, sich einen evo1080 mit zweieinhalb dutzend Lüftern und zwei ddcplus zusammenzubasteln und dann den Aquaero selbst nicht unter Wasser zu setzen, sondern sich zu beschweren, dass der Kühlkörper des Aquaero zu klein sei. Auf die 20 öcken für den Waterblock geht's dann auch nicht mehr z'samm. Warum irgendjemand die Steuerung einer WASSERkühlung mit LUFT kühlen will, ist mir eh ein Böhmisches Dorf. Geiz? Nicht zuende gedacht? Gespaltene Persönlichkeit? Ihr könnt mich totschlagen, das wird in mein Hirn nicht reingehen.

@AC: Schön wär's natürlich, wenn man wählen könnte, ob man den Austauschluftkühler oder lieber einen ermäßigten Waterblock haben möchte. Soll ja auch Leute geben die gar keine Wakü an ihrem A5 dran haben...
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

FBausMS

Junior Member

stimmt..

Donnerstag, 19. Mai 2011, 10:26

@ FBausMS: sei nicht so geizig. Ich seh sowieso wenig bis gar keinen Sinn drin, sich einen evo1080 mit zweieinhalb dutzend Lüftern und zwei ddcplus zusammenzubasteln und dann den Aquaero selbst nicht unter Wasser zu setzen, sondern sich zu beschweren, dass der Kühlkörper des Aquaero zu klein sei. Auf die 20 öcken für den Waterblock geht's dann auch nicht mehr z'samm. Warum irgendjemand die Steuerung einer WASSERkühlung mit LUFT kühlen will, ist mir eh ein Böhmisches Dorf. Geiz? Nicht zuende gedacht? Gespaltene Persönlichkeit? Ihr könnt mich totschlagen, das wird in mein Hirn nicht reingehen.

@AC: Schön wär's natürlich, wenn man wählen könnte, ob man den Austauschluftkühler oder lieber einen ermäßigten Waterblock haben möchte. Soll ja auch Leute geben die gar keine Wakü an ihrem A5 dran haben...

hier geht es nicht m Geiz, nur um ausgleichende Gerechtigkeit ;)

Aber Du hast Recht, eine Auswahlmöglichkeit bei der Bestellung wäre perfekt, dann sind alle gut beraten.

Freitag, 20. Mai 2011, 15:17

Juhu, gerade eingebaut und endlich Ruhe!
Keine Überhitzungsprobleme mehr und endlich wieder 'nen leisen Rechner. :thumbsup:

"Warum irgendjemand die Steuerung einer WASSERkühlung mit LUFT kühlen will, ist mir eh ein Böhmisches Dorf."
Ich komm mit meinen Schläuchen da garnicht ran und es sind nur die 8/6 Schläuche. Unter dem Aquaero ist ein Laufwerk und dahinter (hinter beiden) der Radiator. Der Platz reicht gerade mal für die Kabel.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »leogecko77« (20. Mai 2011, 15:32)


Freitag, 20. Mai 2011, 15:25

Warum irgendjemand die Steuerung einer WASSERkühlung mit LUFT kühlen will, ist mir eh ein Böhmisches Dorf

Könntest Du Dir als Argument eventuell die Erhöhung des Durchflusswiderstands vorstellen?

Mac_
ASUS Rampage Maximus IX, Intel Core i7 -7700K @ 4.20 GHz, GSKILL DDR4 16GB @ 3600, Sapphire R9 Fury X 4096bit
Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, EK Waterblocks EK-FC R9 Fury X

Freitag, 20. Mai 2011, 16:26

Hallo,

zuerst mal danke für die prompte lieferung :)
Bei der Montage ist mir aufgefallen das der Kühlkörper die 4 unteren Kondensatoren (siehe Bild von Shoggy) berührt, soll das so sein?

Wick

Sinn und Unsinn eines Wassergekühlten Aquaero 5

Freitag, 20. Mai 2011, 17:23

Könntest Du Dir als Argument eventuell die Erhöhung des Durchflusswiderstands vorstellen?
Vorstellen könnte ich es mir, aber gelten lassen würde ich es nicht. bei nem Düsenkühler oder nem verwinkelten Graka-Kühler wär das ein Argument, aber nicht bei so nem simplen Ding. Außerdem, wie willst du verargumentieren, für ein Teil das die Kühlung offensichtlich braucht den Preis an Durchfluß nicht zu investieren? Deine Graka nimmst du ja auch nicht aus dem Kühlkreislauf um den Durchflußwiederstand zu senken, und die beeinflusst ihn mal sicher mehr. Desweiteren, wenn Dein System so einen hohen Durchflußwiderstand hat, dass der Aquaero da das Zünglein an der Waage wäre, würde ich an Deiner Stelle Knalleilig über ein Zweikreissystem nachdenken. Last but not least, Durchfluß wird überschätzt. Thermodynamisch gesehen kommt ein Wakü-system auch mit sehr geringem Durchfluß aus. Bei geringerem Durchfluß werden nämlich sowohl die Kühlkörper als auch die Radiatoren effektiver, d.h. letztenendes ist der Temperaturanstieg der zu kühlenden Teile wesentlich moderater als man denken würde, da das Wasser den kühler zwar wärmer verlässt, aber dafür kälter dort ankommt.

@Admins: Bitte Thread spalten, ist zwar interessant aber hier OT.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Freitag, 20. Mai 2011, 17:25

das der Kühlkörper die 4 unteren Kondensatoren (siehe Bild von Shoggy) berührt, soll das so sein?
Das sollte nichts ausmachen, die Kapsel eines solchen Kondensators führt keine Spannung.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Freitag, 20. Mai 2011, 17:49

Durchflusswiderstand ist doch kein Problem, wer das AE wirklich ausreizt hat eh mehr als einen Kreislauf... Die brachiale Gewalt für CPUs und GPUs, und einen kleinen Kreislauf für RAM, Chipsatz, Mosfet und dann eben das Aquaero. */define as "state of art" :D

Freitag, 20. Mai 2011, 21:06

Das sollte nichts ausmachen, die Kapsel eines solchen Kondensators führt keine Spannung.
das es elektrisch nichts ausmacht war mir klar, mir gehts eher um die thermische Übertragung, das kann man jetzt von 2 Seiten sehen...
entweder werden die Elkos durch den Kontakt mitgekühlt oder eben unnötig erhitzt (letzteres verkürzt leider die Lebensdauer der Elkos)

Wick

Sonntag, 22. Mai 2011, 01:12

entweder werden die Elkos durch den Kontakt mitgekühlt oder eben unnötig erhitzt (letzteres verkürzt leider die Lebensdauer der Elkos)
Interessanter Punkt, zugegebenermaßen, so hatte ich das nicht betrachtet. Hab grad mal in ein Datenblatt geschaut, diese Kondenstatoren sind i.d.R für -55 bis +105°C ausgelegt, billigere bis +85°C. Ich nehme also mal an, dass das nichts ausmachen wird.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Ähnliche Themen