• 19.09.2019, 23:04
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

funykil

Junior Member

Tuesday, June 15th 2010, 12:12am

Moin,


alles gute nachträglich...

Der neue Kryos ist Optisch schon ein Leckerbissen, jedoch find ich vor allem die Nickel Verion ein bisschen zu viel Bling Bling, die Messing Verion find ich da schon Bodenständiger. Schön zusehen ist auch das ihr nun auch unterschiedliche Versionen anbietet, so ist immerhin für jeden etwas dabei, auch vom Preis her.

Ich weis nicht ob ich es übersehen habe, aber kannst du noch was zum Durchfluss angeben?

Mfg Chris

PS: Wenn ich das richtig sehe liegt der Kühler bei der AMD Montage auf der Seite (bzw ist um 90° gedreht), da so gut wie kein AMD Board mehr ein horizontale Halterung bietet. Sehr unschön für die Optik.

This post has been edited 1 times, last edit by "funykil" (Jun 15th 2010, 12:22am)

Tuesday, June 15th 2010, 3:00pm

Das mit der Amd Halterung sehe ich auch so. Wäre es ggf möglich die Halterung um 90 GRad zu drehen? Dann wäre der Kühler aufrecht auf einem Am2 Board, wie auf eurem Beispiel x58 zu sehen.

enta

Senior Member

Tuesday, June 15th 2010, 3:02pm

Wirklich seeehr hübsch, als ich grad die überschrift gesehn hab war ich schone in bischen wehmütig das ich erst den xuplex xt di geholt hab,
aber obwohl mir die neuen dinger super gefallen finde ich doch auch das die alten ihren reiz haben, da sieht man noch schön das wasser
durchblubbern :)

Bin mal auf die ergebnisse gespannt, nixmehr doubleimpact, was macht die kühler abgesehn von der optik besser als die alten?
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

Tuesday, June 15th 2010, 4:28pm

Arith

Full Member

Tuesday, June 15th 2010, 5:06pm

Da muss man ja nichtnur den Stephan nachträglich sondern auch AC zum besten Wasserkühler auf den Markt gratulieren!!

Arith
Suche Seitenwand Lian Li V2000 ohne Fenster
Verkaufe: Umrüstsatz für Cuplex HD XT di für Sockel 1156

Joker

Senior Member

Tuesday, June 15th 2010, 5:28pm

oh, das klingt ja spannend.

Vielleicht wird es doch mal Zeit meinen erwürdigen Cuplex auszumustern.

Eine Frage: Da es sich ja um eine Art Düsenkühler handelt: Wie verhält sich die Kühlleistung zum Durchfluss ?

Ich weis, dass wurde sicher schon überall und mehrfach diskutiert. Ein Diagramm Differenz-temperatur gegen Durchfluss wäre nett (auch ohne Angabe der Zahlen für die Differenztemp.)
Hintergrund: Mein System ist ziemlich groß und ich erreiche mit einer Aquastream mit max. Frequenz einen Durchsatz von ca. 30 L/h (nein, das ist kein Scherz und ich habe mich nicht vertan.)
wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesen Schatten .. 8)

Spock

Senior Member

Tuesday, June 15th 2010, 7:16pm

Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich an Stephan.

Nun aber zum Topic.
Schön ist der Kryos zweifelsohne und endlich hat AC auch eine Halterung mit definiertem Anschlag. Diese hätte aber durchaus auch etwas hübscher sein dürfen.
Das Design erinnert zwar sehr an den ersten Cuplex XT gefällt aber immer noch sehr gut. Die Halterungen könnte man aber trotzdem noch mal überdenken.
Schön wären etwas unauffälligere Haltebleche in schwarz.
Eigentlich würde ich den Kryos ja sofort bestellen (schon um meine Sammlung vollständig zu halten) aber mich stört eine Sache daran ganz gewaltig.
Warum habt ihr nicht das Einlassgewinde etwas tiefer gelegt damit mehr Platz für große Schraubanschlüsse (5/8" AD-Schlauch) ist? Materialstärketechnisch sollte das machbar sein die Bohrung 2-3mm zu versetzen.
So warte ich jetzt erst mal auf Rev.2 die diesen Bug behebt.
Wie schaut es dann mit der Fertigung der Bodenplatten aus. Durch die Minipins ist die Fertigung ja nicht ganz einfach. Anhand der Bilder von Klutten kann man auch erkennen das nicht wenige der Pins bei der Bearbeitung verbogen sind.
Die gleichen Probleme hatte der Große Mitbewerber aus den USA bei seinem Top-Kühler mit "ähnlichem" Kühl-Konzept auch. In euren Produktbildern hier sind diese aber größtenteils gerade. Wurde die Bearbeitung verbessert oder nur für die Bilder gerichtet?
Wenn zweiteres Zutrifft werden die Pins der Silberlinge dann auch Handgerichtet?

Quoted from "Grinchy"

voila: Genau die richtige Menge an Grass für genug Drehspaß :D

Stephan

Administrator

Tuesday, June 15th 2010, 7:25pm

Die 2-3mm sind so definitiv nicht einfach zu holen. Dazu wäre eine azentrische Zuführung nötig, was extreme Performance-Verluste hätte. Evenutell wird es aber noch etwas in der Richtung geben. Die Pins der Vorserien-Kühler sind nicht alle absolut top, das ist richtig. Allerdings ist unsere Fertigungsqualität seit dem deutlich besser geworden und das gezeigt Sample auf den Fotos wurde direkt aus der Kiste genommen ohne groß zu selektieren. Es ist aber und das sei klar gesagt von uns nicht garantiert, dass auch mal Pins etwas schräg stehen. Einfluss auf die Leistung hat dies nicht. Wir fertigen hier in Dimensionen die eher Uhrmacher sonst beherschen. Die Kupferpins sind über 2mm lang und haben einen Querschnitt von 0,1mm² - das ist nicht viel....

Die Silberkühler sind qualitativ sehr gut. Per Hand kann man hier nichts richten, das führt nur zu mehr Schäden. Wer einen kryos hat, der kann das ja mal probieren......

Tuesday, June 15th 2010, 7:34pm

Ich denke mal die Pins verbiegen sich durch den O-Ring bei der Montage.

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Spock

Senior Member

Tuesday, June 15th 2010, 7:41pm

Die 2-3mm sind so definitiv nicht einfach zu holen. Dazu wäre eine azentrische Zuführung nötig, was extreme Performance-Verluste hätte. Evenutell wird es aber noch etwas in der Richtung geben.


Ich schätze die Materialstärke der Zuflussbohrung mal auf minimum 12mm. Wenn man jetzt die Bohrung von unten mittig setzt aber nur 10mm tief und von oben 3mm außermittig ebenfalls 10mm tief. Damit hätte man eine zentrische Zuführung und die Durchflussverluste sollten sich durch den geringen Versatz und die hohe Materialstärke in grenzen halten. So hatte ich mir das dann vorgestellt.

Quoted from "Grinchy"

voila: Genau die richtige Menge an Grass für genug Drehspaß :D

Stephan

Administrator

Tuesday, June 15th 2010, 8:32pm

Es fehlen derzeit exakt 2,5mm. Wir könnten die mittige Bohrung 2mm verschieben. Das ist auch bei anderen Produkten von uns oft so. Aber die Kühlleistung wird hierdurch beeinträchtigt. Die Bohrung müsste daher besser schräg eingebracht werden. Wir schauen uns das noch einmal an, aber das wird dauern - derzeit haben wir soviele Projekte die fertig werden müssen und da sind noch viel bessere Produkte als der kryos bei....

Zudem ist man meiner Meinung nach nicht unbedingt auf Anschlüsse für 16mm Aussendurchmesser angewiesen.

Tuesday, June 15th 2010, 8:50pm

derzeit haben wir soviele Projekte die fertig werden müssen und da sind noch viel bessere Produkte als der kryos bei....

JA fein, hört man gerne! Aber wartet nicht immer bis Du Geburtstag hast ;)

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Tuesday, June 15th 2010, 10:32pm

Wann hat das nächste AC Team Mitglied Geburtstag :P?
Nachträglich noch alles gute zum Geburtstag.

Der Kryos ist ja wirklich sehr hübsch geworden...aber wenn ihr immer sagt dass da noch besseres neues zeugs kommt kann ich mir nie ne neue WaKü anschaffen ;(
Wenn du im Sumpf steckst, dann musst du dich an den eigenen Haaren wieder rausziehen. Oder an den Haaren von jemand anderem.

Shoggy

Sven - Admin

Tuesday, June 15th 2010, 10:41pm

Wann hat das nächste AC Team Mitglied Geburtstag :P?

Afaik Anfang Juli :D

Einen weiteren neuen CPU-Kühler wird es aber so schnell nicht geben. Von daher kannst du jetzt zugreifen ;)

Tuesday, June 15th 2010, 10:44pm

Die Neuauflage eines alten kann es auch sein ;)

Oder kannst du das Ausschließen? :P

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Shoggy

Sven - Admin

Tuesday, June 15th 2010, 10:53pm

Oh man... Hier wird ja echt jedes Wort mit Gold aufgewogen :D

Tuesday, June 15th 2010, 11:31pm

Hmmmm Gold... eine gute Materialwahl und mal eine "richtige" Wertanlage
Ich müsste da mit meiner Bank sprechen ob da noch ein EVO Gold Edition finanzierbar wäre. :D


Spaß bei Seite, so lange ihr weiterhin die hohe Qualität haltet, lasst euch dann lieber etwas mehr Zeit.
Hauptsache ihr werft nichts schnell auf den Markt und bereut es am Ende, meinetwegen müsst ihr auch nicht der Billigste Anbieter sein, der beste genügt vollkommen.

/Schleimmodus_aus

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

mochti01

Junior Member

Tuesday, June 15th 2010, 11:43pm

Wie viel Gramm hat denn der Silberboden?

Wednesday, June 16th 2010, 1:14am

sehr schöner kühler, besonders der preis von der delrin variante ist top.

nur zwei dinge würd ich gern los werden:

- die federn sehen nicht sehr schön aus, da hat mir das alte system wesentlich besser gefallen. generell wurde hier in den letzten jahren immer mehr gespart. (erst gabs schönen edelstahl, dann nur noch verzinkte schrauben und jetzt hässliche "riesenfedern")
- da man den rändelschrauben wohl nur begrenz anziehen kann: wie verhält es sich, wenn man den IHS entfernt (sprich ~3mm weniger höhe hat)? schafft hier die befestigung (federn) noch genügend druck?

Shoggy

Sven - Admin

Wednesday, June 16th 2010, 8:59am

Wie viel Gramm hat denn der Silberboden?
71g laut Briefwaage ;)

Similar threads