• 22.04.2019, 02:17
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Thursday, January 14th 2016, 5:55pm

kann man auch eine 3 pin RGB Stripe steuern mit WS2812B 5050 SMD

Shoggy

Sven - Admin

Friday, January 15th 2016, 11:18am

Das geht nicht da diese LEDs ganz anders angesteuert werden.

Mattmax

Junior Member

Monday, January 18th 2016, 11:29am

moin, nur noch einmal zum Verständnis und ob das immer noch seine Gültigkeit hat:
Die Anschlüsse (einzelnen Kanalausgänge) für die RGB-Strip's auf dem Farbwerk sind mit "+BRG" richtig bezeichnet. Somit muss der RGB-Strip auch dementsprechend angeschlossen werde.
Die RGB-Strip im Shop haben eine andere Anschlußbelegung "+GRB", was beim Anschluß berücksichtigt werden muß.

Die Anschlußkabel aus dem Shop haben die Farbkodierung (schwarz, grün, rot, blau), was zwar zu der Pinbelegung der angebotenen RGB-Strip's passt, aber nicht mit den Anschlüssen am Farbwerk konform ist.


Weitervorne im Thread wurde dann diese Aussage getroffen:
Die Beschriftung am Stripe und die Kabelfarben haben nichts zu sagen ;). Die Beschriftung am farbwerk ist aber richtig.

Als Laie auf dem Gebiet der Elektrotechnik verwirrt mich das dann doch etwas. Weil wenn man das alles anschließt, dann liegen die Kanäle wie folgt:
Farbwerk ------ RGB Strip
+ --------------- +
B --------------- G
R --------------- R
G --------------- B
Meiner Auffassung nach müsste dann wenn der B-Kanal angesteuert wird im Strip die LED's die Farbe Grün ausgeben. Das gleiche auch bei der Farbe Grün, Kanalausgang G wird angesteuert und die LED's leuchten Blau! Nur bei dem Kanal R würden auch die LED's Rot leuchten.
Das die Kabelfarbe keine Rolle spielt, solange alles richtig verkabelt ist, kann ich ja noch nachvollziehen. Aber sollte nicht + auf +, R auf R, B auf B und G auf G verkabelt sein (50% ist ja richtig verkabelt).

Oder ist in dem angebotenen Anschlußkabel die Pin-Belegung so, wie sie auf dem Farbwerk (+BRG) vorhanden ist?
Dann ist bei der Verwendung aller benötigten Teile von AC, der RGB-Strip, Anschlußkabel und Farbwerk, natürlich durch den Pinbelegungswechsel im Anschlußkabel alle Kanäle wieder richtig verbunden. Nur wie sieht es aus, wenn man den Farbwerk mit anderen, ggf. schon vorhanden Komponenten mischt?

This post has been edited 2 times, last edit by "Mattmax" (Jan 18th 2016, 1:05pm)

dannyl2912

Junior Member

Monday, January 18th 2016, 11:34am

Ich habe meine Farbwerk nun in Betrieb genommen und habe mit den Original-Kabeln keine Probleme mit der Ansteuerung bekommen. Wenn ich etwas blau haben will, ist es blau, rot ist rot und grün halt grün bzw. in den Mischfarben aus dem Spektrum.

Von der Anbindung ist alles so wie es sein sollte.

Einzig der IP-Schutz ist etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man mit Standard-Eckverbindern arbeitet, dann muss von dem Silikon ein gutes Stück abgetragen werden, anonsten bekommt man die Eckverbinder nicht geschlossen.
Intel i7-8700K@beQuiet Dark Rock Pro 3, ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7, 16 GB Corsair Vengeance RGB 3000 MHz, ASUS Geforce GTX 1080 Strix Advanced Edition, SoundBlasterX AE-5, Adata SX8000 512 GB, Samsung 950 Pro 256 GB, 4 TB WD Red, 2 TB WD Green, 1,5 TB WD Green, LG BH10LS38, beQuiet Dark Power P10 550W, beQuiet Silent Base 800 @ 2 x beQuiet Silent Wings 2 PWM (2*140mm) + 3 beQuiet Silent Wings 3 PWM (2*140 mm, 1*120mm), Aquaero 6 Pro, Farbwerk BT, Hubby7, Windows 10 Pro

peebee

Full Member

Tuesday, January 26th 2016, 12:11pm

Hi zusammen.

Bekomme bald mein Farbwerk BT.
Da stand irgendwo etwas anstelle Aquabus mit Bluetooth und dann lese ich doch wieder Aquabus und Bluetooth.
Ist bei der BT-Version nun beides möglich?

Mich interessiert nur, fällt irgendeine Funktion weg, wenn ich anstelle USB lieber die Aquabus-Schnittstelle übers Aquaero nutze?

Und wird es eine IOS-Version geben zum steuern ?

Gruß

PB


Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put water in a teapot, it becomes the teapot.
Water can flow or it can crash
...be water my friend!

Tuesday, January 26th 2016, 1:02pm

wenn ich anstelle USB lieber die Aquabus-Schnittstelle übers Aquaero nutze?
ja,.. das gerät muss grundsätzlich über USB konfiguriert werden. Effekte sind per aquabus nicht möglich.
Und wird es eine IOS-Version geben zum steuern ?
Wird es nicht geben. Bedanke dich da bei Apple.

dannyl2912

Junior Member

Tuesday, January 26th 2016, 1:12pm

Eigentlich schade, dass es keine iOS-Version geben wird. Muss ich mal sehen, wie ich die Regelung per Smartphone in einem iOS-Haushalt hinbekomme.
Intel i7-8700K@beQuiet Dark Rock Pro 3, ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7, 16 GB Corsair Vengeance RGB 3000 MHz, ASUS Geforce GTX 1080 Strix Advanced Edition, SoundBlasterX AE-5, Adata SX8000 512 GB, Samsung 950 Pro 256 GB, 4 TB WD Red, 2 TB WD Green, 1,5 TB WD Green, LG BH10LS38, beQuiet Dark Power P10 550W, beQuiet Silent Base 800 @ 2 x beQuiet Silent Wings 2 PWM (2*140mm) + 3 beQuiet Silent Wings 3 PWM (2*140 mm, 1*120mm), Aquaero 6 Pro, Farbwerk BT, Hubby7, Windows 10 Pro

peebee

Full Member

Tuesday, January 26th 2016, 1:22pm

Ok echt schade ja. Da hätte ich mir die BT-Variante dann doch echt schenken können. Egal hätt ich vorher lesen müssen.

Konfiguriert heißt, voreingestellt, regulärer Betrieb kann nachher auch über Aquabus laufen?
Ich meine den Poweradjust erreiche ich ja auch ohne USB über Aquabus.

Verzeihung, Antwort bereits gefunden: Farbwerk: Konfiguration in Aquasuite via Aquabus-Verbindung?

Danke

This post has been edited 2 times, last edit by "peebee" (Jan 26th 2016, 1:26pm)



Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put water in a teapot, it becomes the teapot.
Water can flow or it can crash
...be water my friend!

ToaStarr

Senior Member

Tuesday, January 26th 2016, 10:04pm

Ich habe es bisher auch nicht gekauft weil es keine iOS App gibt. Wo ist hier das Problem?

peebee

Full Member

Tuesday, January 26th 2016, 10:09pm

Apple verlangt die Verwendung eines spezifischen Chips aus dem Hause Apple für die Freigabe einer IOS-App.


Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put water in a teapot, it becomes the teapot.
Water can flow or it can crash
...be water my friend!

ToaStarr

Senior Member

Wednesday, January 27th 2016, 10:14am

Was für ein Chip?

peebee

Full Member

Wednesday, January 27th 2016, 10:33am

Nein, wird es nicht geben da Apple bei der seriellen Bluetooth Kommunikation einen Apple Authentifizierungs-Prozessor voraussetzt damit das auch wie gewohnt alles schön proprietär ist :whistling:


Zitat aus Seite 1

Schade eigentlich, gibt es denn noch andere Möglichkeiten, vom Handy aus, da reinzukommen? Bestimmt nicht...
Bluetooth-Bedienung über ein Webinterface?
Es wäre so schade, wenn dieses LAN-Gimmick hier einfach nur wegen den sturen Sicherheitsbestimmungen von Apple komplett wegfallen würde. :(

This post has been edited 1 times, last edit by "peebee" (Jan 27th 2016, 10:45am)



Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put water in a teapot, it becomes the teapot.
Water can flow or it can crash
...be water my friend!

Wednesday, January 27th 2016, 12:17pm

sturen Sicherheitsbestimmungen von Apple komplett wegfallen würde
stimmt, es gibt ja keine anderen Hersteller.

IceKillFX57

Junior Member

Wednesday, January 27th 2016, 10:12pm

Welche Stripes sind 100% kompatibel und erhältlich?

Wednesday, January 27th 2016, 10:25pm

Auf jeden Fall die, die Aquacomputer selbst verkauft:

http://shop.aquacomputer.de/index.php?cPath=62_2244

IceKillFX57

Junior Member

Wednesday, January 27th 2016, 11:07pm

Danke, was hat es mit IP65 und 67 oder auf sich.

Wednesday, January 27th 2016, 11:23pm

Die haben eine ummantellung aus gummi oder sowas ähnlichem was sie vor wasser ect schützt.

peebee

Full Member

Thursday, January 28th 2016, 9:38am

Spritz-/bzw. Kontaktschutz.

Wenn man mal im Gehäuse rumfummelt und an die Kontakte kommt, brutzelt man nichts durch.

Theoretisch auch im Wasser einsetzbar, aber die Schnittkanten sind nicht Wasserdicht und müssten ggf. mit Silikon abgedichtet werden. So steht es in der Artikelbeschreibung.

Schutzart IP65 = stellt zusätzlich zum Schutz gegen Strahlwasser sicher, dass die Leuchtmittel staubdicht sind.

Schutzart IP67 = Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, verbaut IP67. Das ist allerdings doch relativ kostspielig und an vielen Stellen ist diese sehr hohe Schutzart auch gar nicht nötig. Wo man nicht auf sie verzichten sollte, ist im Außenbereich, in der direkten Umgebung eines Teichs und bei versenkten Bodenstrahlern, die keinen Schutz durch eine Hauswand erfahren.

Ebenso sollte bei der Beleuchtung der Badewanne kein Kompromiss eingegangen werden! :D :D

This post has been edited 2 times, last edit by "peebee" (Jan 28th 2016, 9:43am)



Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put water in a teapot, it becomes the teapot.
Water can flow or it can crash
...be water my friend!

peebee

Full Member

Saturday, January 30th 2016, 10:01pm

Gibt es eigentlich auch 90Grad Winkelstecker für die LED-Strips irgendwo fertig? Wollte gerne 4 Leisten á 20cm im Viereck verkleben, aber da nur einen Stecker dransetzen, der zum Fabwerk führt.


Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put water in a teapot, it becomes the teapot.
Water can flow or it can crash
...be water my friend!

Saturday, January 30th 2016, 10:17pm

So was?
http://www.ebay.de/itm/L-Verbindung-90-W…bmHfe4vXKI3dnpg
gibt aber auch noch ganz flache so wie die Bänder selbst, werden dann aber auch mit so Klippverbindern verbunden.

This post has been edited 1 times, last edit by "Fieldrider" (Jan 31st 2016, 1:03am)