• 18.12.2017, 15:32
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dienstag, 27. November 2012, 14:34

Zitat

das sind pro diagram 3600 datenpunkte die Visualisiert werden. Im aquaero sind ca. 200 Werte die mit der auflösung vorgehalten werden müssen.
Wenn die diagramme jede sek. aktualisiert werden kannst dir ja denken wo das herkommt.
Man kann das auch mit der logdaten auswertung machen und die diagramme nur alls 10min aktualisieren.
das mag ja alles sein, aber die beta war da imho deutlich genügsamer. zumal die performance auch imho mit der laufzeit der anwendung nachlässt. auch ging die beta nicht so extrem verschwenderisch mit der cpu-leistung um

Dienstag, 27. November 2012, 14:52

das mag ja alles sein, aber die beta war da imho deutlich genügsamer.
Dann baue Dir mal eine Übersichtsseite zusammen die so aussieht wie in der Beta, dann wirst du merken das die performance gestiegen ist.

Mit dem nächsten update gibt es aber auch ein Performance Update, zumindest der RAM verbrauch sollte dann etwas sinken.

Dienstag, 27. November 2012, 19:04

Mir ist bei der Beta auch schon aufgefallen, dass die aquasuite die CPU konstant im einstelligen Prozentbereich beansprucht hat.
Wenn die aquasuite zumindest im minimierten Zustand (bzw. im Infobereich) in eine Art Standby gehen könnte wäre das echt klasse.

Mittwoch, 28. November 2012, 13:11

Die neue aquasuite 2012 ist online.
Der Changelog ist auf der 1. Seite.

Mittwoch, 28. November 2012, 14:11

Nach dem Update lässt sich bei mir die AS nicht mehr starten.
Direkt nach dem Update bekam ich noch die Meldung ob ich die alten Einstellungen der AS weiterverwenden möchte. Hier habe ich mit ja bestätigt und seither ist die AS tot (Programm funktioniert nicht mehr...).
Werds jetzt mal neu installieren und hoffen, dass es dann wieder klappt.

Edit:
Nach der Neuinstallation klappts wieder, jedoch scheint die Anwendung nicht mehr so stabil zu laufen wie der RC1. Beim 2. Start ist die AS noch mal abgeschmiert, aber dannach klappte es wieder.
Alte Profile importieren hat wunderbar geklappt, bis auf die Softwaresensoren. Die waren zwar nach dem importieren wieder da (die Namen und Einstellungen, auch in der Alarmkonfig) aber die Quelle für den jeweiligen Sensor musste ich manuell neu festlegen.
Die alten Datenlogger funktionieren auch nicht mehr, aber ich vermute mal die sind nur in der AS gespeichert, nicht am Gerät?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »madro17« (28. November 2012, 14:28)

Mittwoch, 28. November 2012, 14:32

Die datenlog funktion der aquasuite wird nur lokal im pc gespeichert, das sollte aber auch übernommen werden wenn man von der version 2012 - R1 updatet.

Zitat

Beim 2. Start ist die AS noch mal abgeschmiert, aber dannach klappte es wieder.
Bei abstürzen die Fehlerberichte (die lange version) einfach an info@aqua-computer.de schicken.
Dann können wir es auch fixen wenn es ein Bug sein sollte.

Mittwoch, 28. November 2012, 18:03

Könntet ihr bei der nächsten Version eine Abfrage bei der Installation machen die das Profil sichert?
Grund: Ich hab es natürlich nicht gesichert und darf jetzt alle Einstellungen neu setzen...

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Mittwoch, 28. November 2012, 21:18

Die datenlog funktion der aquasuite wird nur lokal im pc gespeichert, das sollte aber auch übernommen werden wenn man von der version 2012 - R1 updatet.


ich hab die AS manuell deinstalliert und anschließend auch den ordner in c:\program data gelöscht. Vermutlich konnten daher keine Einstellungen mehr übernommen werden.

Mittwoch, 28. November 2012, 21:35

ich hab die AS manuell deinstalliert und anschließend auch den ordner in c:\program data gelöscht. Vermutlich konnten daher keine Einstellungen mehr übernommen werden.
ok,.. dann geht das nicht. Das funktioniert nur wenn man die aquasuite direkt über die alte installation installiert.

Mittwoch, 28. November 2012, 21:42

bei den Logdaten ist mir grad noch was aufgefallen. Ich kann keine Werte vom MPS verwenden.
Das MPS erscheint zwar in der Auswahl, aber es werden keine Namen hinter den Symbolen angezeigt.
Wählt man eine Zeile aus, stürzt die AS ab. Mit der alten Version hat das geklappt.

Pilo

Senior Member

Donnerstag, 29. November 2012, 02:11

Hab mal aus Neugier ein wenig mit der AquaComputerCmd.exe herumgespielt und mir eine Batch Datei 'Lüfter An.bat' gebastelt, die zuerst wie folgt aussah,...

Quellcode

1
2
3
echo on
"C:\Program Files\aquasuite 2012\AquaComputerCmd.exe" -sn:12345-67890 -fan1:100.0  -fan2:100.0  -fan2:100.0
pause

...die aber nur den ersten Lüfter anschaltet.
Erst der Aufruf jedes einzelnen Lüfters hintereinander brachte Erfolg.

Quellcode

1
2
3
4
5
echo on
"C:\Program Files\aquasuite 2012\AquaComputerCmd.exe" -sn:12345-67890 -fan1:100.0
"C:\Program Files\aquasuite 2012\AquaComputerCmd.exe" -sn:12345-67890 -fan2:100.0
"C:\Program Files\aquasuite 2012\AquaComputerCmd.exe" -sn:12345-67890 -fan3:100.0
pause

Ist die einzelne Parameterübergabe so beabsichtig, oder mach ich was falsch?

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Command line arguments for AquaComputerCmd.exe
Set output values for aquaero 5 and aquaduct mk4
Enable the option to overwrite outputs in your device.

Device selection
-sn:[xxxxx-xxxx], serial number from device

Set output to default
-[OUTPUT]:-1

Set output
-[OUTPUT]:[POWER]
OUTPUT = fan1 ... fan12
OUTPUT = pwm1, pwm2, relay, ledr, ledg, ledb
POWER = range: 0.00 ... 100.00; -1 = disable overwrite

Example: set fan1 to 85%:
AquaComputerCmd.exe -sn:32088-35951 -fan1:85.0

Example: set relay on:
AquaComputerCmd.exe -sn:32088-35951 -relay:100

Example: set fan + led:
AquaComputerCmd.exe -sn:32088-35951 -fan1:85.0 -ledr:100

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pilo« (29. November 2012, 02:17)

->Darin Epsilon - PERSPECTIVES<-
I SEE MONSTAS - Where Did I Go (Dillon Francis & Kill Paris Remix)
Cirez D & Acki Kokotos - Tomorrow (Original Mix)
Tom Holkenborg - Brothers In Arms
The Trammps - Disco Inferno
Sweet - Ballroom Blitz

Donnerstag, 29. November 2012, 07:21

Ich habe man den Installer aktualisiert, der hatte einen kleinen Fehler der dazu geführt hat das keine Namen für MPS, aquastram XT, und powerajust 2 angezeigt wurden.
Wer noch das alte paket installiert hat, einfach noch mal neu runterladen und drüber installieren.

Donnerstag, 29. November 2012, 12:54

Also bei mir läuft bisher alles fehlerfrei, bin aber etwas verwirrt was die Frequenzeinstellung der Aquastream angeht:

Aquastream: Konfiguration über Aquabus aktiviert; "manuelle Frequenzeinstellung" aktiviert.
Aquaero: Pumpenfrequenzen jeweils eingestellt.

Wenn ich in der Aquasuite nun auf das Pumpenmenü klicke wo man die Frequenz einstellen kann, wechseln die Pumpen zunächst auf die Frequenz die dort eingestellt ist und fahren anschließend wieder auf die Frequenz die im Aquaero eingestellt ist, hoch. Ist das Absicht? Ich habe jetzt einfach die Frequenz im Pumpenmenü so eingestellt dass die gleich der im Aquaero eingestellten Frequenz entspricht....!? Ist jetzt halb so wild, würde mich nur interessieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jogibär« (29. November 2012, 12:55)

maexi

Senior Member

Donnerstag, 29. November 2012, 12:59

Wenn ich unter den Übersichtseiten den Drehzalmesser für AS XT installieren will, zeigt er mit immer eine Scala bis 100, es sollte doch eigentlich eine 1000 sein oder? Die auf dem Bild habe ich kopiert und eingefügt.



Wenn ich die AE5 der AS aufrufe und dann die Pumpen öffne, sehe ich die beiden AS, die nicht aktiviert sind, welchen Einfluss hat das?

Donnerstag, 29. November 2012, 14:18

Wenn ich die AE5 der AS aufrufe und dann die Pumpen öffne, sehe ich die beiden AS, die nicht aktiviert sind, welchen Einfluss hat das?
das geht nur wenn die pumpe per aquabus an das aquaero angeschlossen ist, wie willst du sonst die pumper über das aquaero einstellen.

Zitat

zeigt er mit immer eine Scala bis 100, es sollte doch eigentlich eine 1000 sein oder?
das kannst du auch leicht ändern wenn du das element editierst, du hast dir doch dann statt der FREQUENZ die DREHZAHL als quelle genommen. Passe einfach das Element an, dazu ist es ja da.

Donnerstag, 29. November 2012, 16:30

Seit v4 setzt sich die aquastream xt / flow sensor configuration immer wieder zurück. Ich stelle den high flow sensor ein, speichere, beende, starte neu und es ist immer wieder Digmesa 5.6 eingestellt.

maexi

Senior Member

Donnerstag, 29. November 2012, 18:09

Hallo Sebastian,
das ist ja das eigenartige, beide Pumpen sind über den Aquabus angeschlossen und ich kann sie auch übers AE5 steuern, nur unter Pumpen sind die beiden nicht aktiv. Eine wurde mal ganz kurz aktiv gezeigt, war dann aber wieder weg.

MMOTX

Junior Member

Donnerstag, 29. November 2012, 19:42

Hallo zusammen,

irgendwas scheine ich immer noch beim Update falsch zu machen: bei mir sind sämtliche Einstellungen der Lüfter, Sensoren, Alarme weg. Woran liegts? Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke und Gruss

Donnerstag, 29. November 2012, 19:54

Einmal sind das die Einstellungen der aquasuite, (logdaten, übersichten usw.) die kann man nun nach der Installation übernehmen.
Dann hat man noch das Gerät: da kann man auf der Systemseite die Einstellungen vor einem Firmwareupdate exportieren, wenn man das das nicht macht, ist das gerät nach einem Update wieder auf Werkseinstellungen.

MMOTX

Junior Member

Donnerstag, 29. November 2012, 22:19

Dann wäre das hiermit mein Verbesserungsvorschlag für die aquasuite 2012 - Einstellungen werden automatisch gespeichert vor dem Update - das wäre dann das rundum-sorglos-Paket :-)