• 18.12.2017, 06:09
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Montag, 24. Dezember 2012, 08:55

solltet ihr evtl mal einbasteln ;)

weil aktuell frissts grad wieder 2gb ram, beim letzten post nur 1,5gb und der verbauch zeigt sich eigentlich recht schnell und reproduzierbar

Montag, 24. Dezember 2012, 14:19

Nur wozu hast du die Software die ganze Zeit an?
Sitzt du davor und freust dich über die Werte?

Ich nutze die AS um die Hardware zu füttern und dann Starte ich das Programm nur wenn ich was wissen will.
Dafür ist das AE ja ein Stand alone Gerät, damit nicht immer die Software laufen muss!

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Montag, 24. Dezember 2012, 14:29

Wie gesagt: Wir testen das, auch über Wochen. Bei Dir gibt es sehr sicher ein lokales Problem. Wir haben sonst keinen Kunden mit derartigen Problemen.

Pilo

Senior Member

Montag, 24. Dezember 2012, 16:51

Nur wozu hast du die Software die ganze Zeit an?
Sitzt du davor und freust dich über die Werte?

Ich nutze die AS um die Hardware zu füttern und dann Starte ich das Programm nur wenn ich was wissen will.
Dafür ist das AE ja ein Stand alone Gerät, damit nicht immer die Software laufen muss!
Is doch in Ordnung wenn sich Warhead beschwert. Es scheint ja ein Bug zu sein, da es doch eine Funktion gibt, die die Log-Files nach einer Weile löschen soll, damit sich nicht so viel Datenmüll ansammelt. Außerdem, auch wenn er davor sitzen und sich über die Werte freuen sollte....jeder hat seine eigenen Vorlieben. Es soll sogar Leute geben, die stundenlang vor einem Aquarium sitzen und sich Super- Booooring Fische ansehen statt sie in die Pfanne zu hauen. ;)
->Darin Epsilon - PERSPECTIVES<-
I SEE MONSTAS - Where Did I Go (Dillon Francis & Kill Paris Remix)
Cirez D & Acki Kokotos - Tomorrow (Original Mix)
Tom Holkenborg - Brothers In Arms
The Trammps - Disco Inferno
Sweet - Ballroom Blitz

Montag, 24. Dezember 2012, 18:04

Hast natürlich recht, ein Bug ist das schon, und Werte die nicht mehr angezeigt werden sollten von der AS automatisch gelöscht werden.
Oder es sollte eine "Aufräumen Funktion" geben.

Alternativ ein Datenlogger Modul mit USB Stick oder SD Schacht

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Montag, 24. Dezember 2012, 20:24

Zitat

Nur wozu hast du die Software die ganze Zeit an?
zb für das desktopoverlay mit den drei wichtigsten daten...

Zitat

Es scheint ja ein Bug zu sein, da es doch eine Funktion gibt, die die Log-Files nach einer Weile löschen soll, damit sich nicht so viel Datenmüll ansammelt.
naja das würde nur dann funktionieren, wenn der datenlogger überhaupt aktiviert wäre, was er aber nicht ist ;)

aktuell ist sie wieder relativ genügsam mit nichtmal 400mb...wie gesagt, das geht den ganzen tag fröhlich rauf und runter udn keiner scheint zu wissen warum

CPU-Last bei Desktop-Overlay hoch

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 14:18

Bei mir ist die CPU-Last deutlich höher, wenn ich es als Desktop-Overlay anzeigen lasse. Normal sind es <1%, als Overlay sind es 7-8% und der Kernel braucht auch deutlich mehr CPU-Last (13% anstatt <1%). CPU ist ein i7-2600K, die Grafikkarte für den Hauptmonitor (1920x1200) eine GTX680, für den zweiten Monitor (1200x1600, hochkant) wird die CPU-Grafik verwendet. Es ist aber egal, auf welchem Monitor das Overlay angezeigt wird. Das macht die eigentlich sehr schöne Anzeige auf dem Desktop unbrauchbar, da dann die CPU nicht mehr heruntertaktet und spürbar mehr Strom braucht (~30 W).

Meine Seite sieht so aus:

Die Statistiklänge habe ich schon auf 5 min herunter gestellt, das macht aber nichts aus. Verwendet wird die aktuelle Aquasuite 2012-6 und das ganze läuft unter Windows 8 64 Bit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rille« (26. Dezember 2012, 14:20)

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 18:59

Hallo Freunde,
vor Tagen ist mir wieder der Lüfter 4 am Anschluss des Aqauero ausgefallen; von dem Anschluss kommt kein Strom mehr. Wegen des Ausfalls von Lüfter 1 und 4 war das Gerät bereits in Reparatur.
Besteht die Möglichkeit, den Fehler selber zu beheben oder muss ich das Gerät wieder einschicken?
Intel i7 |7820X@5 GHz@3K-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 20:33

@Rille
Im Desktop-Overlay kann es zu hoher Last kommen, wenn man Transparenz nutzt und diese in der CPU berechnet wird. Ich würde es mal ohne Transparenz-Effekte versuchen. Wir nutzen WPF für die Anzeige und WPF unterstützt Direct X. Dennoch kommt es je nach System zu sehr unterschiedlicher Last.

Zum Speicherverbrauch: Die aquasuite gibt nicht mehr benötigten Speicher natürlich frei. Dieser wird dann vom .NET Garbage Collector wieder freigegeben.

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 20:56

Es ist aber nichts transparent (Deckkraft = 1,00).

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 13:19

Ich bitte noch um Information, ob eine Antwort auf meine Frage zu #168 nicht mehr vorgesehen ist oder ob man einfach nur verlegen ist.
Intel i7 |7820X@5 GHz@3K-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 18:41

Hallo,
da wirst Du nicht um das einsenden herumkommen.

Bitte mal drüber nachdenken: 1. Dieser Thread hat mit Deiner Frage nichts zu tun. 2. Bekommst Du schneller Auskunft per Support-Anfrage.

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 20:19

Etwas komisch ist auch, dass die CPU-Auslastung der aquasuite bei längerer Laufzeit immer höher wird. Frisch gestartet liegt man bei ~1%, nach ein paar Stunden sind es ~8%.

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 20:55

Hallo,
da wirst Du nicht um das einsenden herumkommen.

Bitte mal drüber nachdenken: 1. Dieser Thread hat mit Deiner Frage nichts zu tun. 2. Bekommst Du schneller Auskunft per Support-Anfrage.


Zu 2) Ja, das mit der Auskunft vom Support hatte ich bereits vier Mal versucht; die Antworten waren leider jedesmal vornehm ausgedrückt "unbefriedigend".
Zu 1) Ich weiß, dass diese Frage die Auquasuite nur am Rande berührt. Hättest Du bitte vielleicht doch einen Tipp, woran das liegen kann; außer es ist ein Wackelkontakt...
Intel i7 |7820X@5 GHz@3K-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Montag, 31. Dezember 2012, 13:32

Hier mal die Fehler, die ich bisher festgestellt habe:

  • Fehlerhafte Darstellung der Diagramme:

  • CPU-Last steigt kontinuierlich an, anfangs ist man bei ~1%, nach ein paar Stunden steigt sie auf ~10%.
  • Hohe CPU-Last bei Darstellung direkt auf dem Desktop.


Benutzt wurde die Aquasuite 2012-6 unter Windows 8 64 Bit. Der Rechner hat einen i7-2600K und eine GTX680. Der zweite Monitor hängt an der CPU-Grafik.

Bei den Beta-Versionen hatte ich keine Darstellungsfehler und die CPU-Last war auch anhaltend niedrig bei einer vergleichbaren Anzahl von Diagrammen. Geht die Beta eigentlich noch mit der neuen Firmware?

Samstag, 5. Januar 2013, 14:38

Genau diese Fehldarstellung hab ich auch, siehe Vorseite.

Samstag, 5. Januar 2013, 21:18

kommt bei nur extrem selten vor. bislang lediglich einmal. eine aktualisierung der seite behebt dies auch gleich wieder

Zumbi

Junior Member

RGB-LED Pulsieren

Dienstag, 15. Januar 2013, 11:50

Seit der neuesten Firmwareupdates von meinem aquaduct mk 4 und aquaero 5 ist das Pulsieren der RGB-LED an beiden Geräten abgehackt.
Hat jemand außer mir die Erfahrung gemacht? Vorher war das Pulsieren immer perfekt flüssig! Variante 3 ist bei beiden Geräten eingestellt.
Das Geruckel nervt mich tierisch X(

Dienstag, 15. Januar 2013, 12:03

Eine Reaktion seitens Aquacomputer wäre ja mal nicht schlecht oder soll man die Bugs über das Support-Formular melden? Jetzt fummeln die schon seit 1,5 Jahren an der Software und es sind immer noch Fehler drin bzw. werden neue eingebaut. Vom SDK ist auch noch nichts zu sehen.

Dienstag, 15. Januar 2013, 13:21

Eine Reaktion seitens Aquacomputer wäre ja mal nicht schlecht oder soll man die Bugs über das Support-Formular melden? Jetzt fummeln die schon seit 1,5 Jahren an der Software und es sind immer noch Fehler drin bzw. werden neue eingebaut. Vom SDK ist auch noch nichts zu sehen.
Die Software läuft bei mehr als 99% aller Systeme stabil und ohne Fehler. Fehler kannst du einfach per Mail an info@aqua-computer.de schicken. Bei anderer Software müssen sich die User wohl oder übel mit den Bugs und Problemen arrangieren da es gar keine Updates seitens der Hersteller gibt.
Bei uns gibt es regelmäßig Bugfixes und NEUE Features in der Software - auch für Produkte die es schon länger gibt. Und ein SDK werden wir veröffentlichen wenn wir es für richtig halten.