• 19.01.2019, 05:11
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 18:04

Wie binde ich HWInfo64 (wieder) in die Aquasuite 2018-2 ein?
Sie ist als mögliche Datenquelle nicht mehr (neben AIDA64) vorhanden.
Intel i7 |7820X@5 GHz@EK-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|EVGA GTX 1080 ti FTW3@H²O_EK-Kühlblock@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@15-16-15|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Sonntag, 15. Juli 2018, 10:25

Ich habe das Problem dass meine beiden Ultimates beim Zocken fröhlich rauf und runter gehen mit der Frequenz (werden per Aquabus vom Aquaero verwaltet). Das Problem hatte ich schonmal, aber im Leerlauf. Wird die Aquabus Verbindung zu instabil, schwimmen mir die Massen weg oder woran liegt das? Verwende ein Seasonic Snow Silent 750W Netzteil. Da ich lange nicht gezockt habe, fällt mir das erst jetzt auf, siehe Screenshot.


Sonntag, 15. Juli 2018, 10:47

Wenn die aquabus-Verbindung ein Problem hat solltest du das im aquabustab des aquaero sehen.
Im Auto Modus der Pumpe kann es das Netzteil sein.

Sonntag, 15. Juli 2018, 22:53

Also wenn ich die Verwaltung der Pumpen nicht über das Aquaero bzw. den Aquabus mache, tritt das Frequenzhopping unter Last nicht auf. Das mit dem Aquabustab werde ich aber auch mal versuchen bzw. reduzierte Übertragungsgeschwindigkeit ausprobieren.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 13:13

Die aquasuite 2018-4 mit ein paar Bugfixes ist online.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 15:50

Hi,

egal was ich probiere, die v 2018-2 lässt sich nicht (drüber-) installieren . kommt immer die Meldung "Beenden Sie die Aquasuite vor der Installation". Versucht wurde: setup explizit mit Adminrechten zu starten, deaktivieren des Aquasuite-Services, Win10 im abgesicherten Modus mit Netzwerk, immer das gleiche. Probiere jetzt noch die v2018-1 zu deinstallieren (Natürlich mit Datensicherung), reboot und dann neu zu installieren...

update 10:00
Auch eine deinstall und anschliessende neu install nicht möglich. Habe sogar die Registry mit ccleaner gereinigt, um ja alles alte raus zu haben. Keine Chance.
Stehe bereit für weitere Tests, Wenn gewünscht. Werde dann heute Abend meine Imagesicherung zurücklaufen lassen, sollte sich keine Lösung finden lassen
lade doch mal den installer neu. Eventuell den aquasuite Programmordner per Hand löschen.



war schon alles überprüft und gemacht.

Aber gefunden:
man darf den installer nicht umbenennen!. Wenn ich den Namen auf "aquasuite_setup" lasse, dann läufts.... :!:


Aber den Fehler habt ihr leider immer noch nicht gefixt :(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (18. Juli 2018, 16:03)

Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:06

Das ist KEIN Fehler. Das ist genau so gewollt.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 17:33

?( :cursing: :thumbdown:
mal ehrlich, warum lässt man dann einen Kunden viele Stunden suchen, ihn mit falschen Fehlermeldungen auf eine falsche Spur kommen, nur um dann irgendwann so nebenbei den Eindruck zu vermitteln: ätsche bätsche, aber selbst schuld: warum willst du auch eine .exe umbenennen? So eine saublöde Idee habe ich ja noch nirgends gesehen.. will eine exe umbenennen, macht doch keiner.. Depp du...:cursing:

bisher war ich wirklich von Eurem Support überzeugt, aber das hier..

sorry muss das sagen: bin selbst IT'ler mit Supportverantwortung, aber wenn wir unseren Kunden so was als Antwort und Erklärung präsentieren würden, wäre ich die längste Zeit der Supportverantwortliche gewesen.

Lass uns wenigstens daran teilhaben, was der höhere Sinn darin sein soll, das bewusst so zu machen und dann auch noch eine falsche Fehlermeldung zu bringen...

bin echt sauer über diese Antwort, aber auch, dass das so umgesetzt ist (wobei das letztere natürlich Eure Sache ist, da Eure SW).....

Mittwoch, 18. Juli 2018, 18:29

Wäre es Möglich so Aktualisierungs Infos auch in der Suite anzuzeigen ?
Guggt ja nicht jeder laufend hier rein.

2018-3 ging scheinbar an mir vorbei.. in den Infos steht bei mir nur 2017 drin.
»John_W« hat folgende Datei angehängt:
  • 2018.jpg (187,01 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Dezember 2018, 07:36)

Mittwoch, 18. Juli 2018, 18:55

Das ist ein Downloader/Installer. Den lädt man runter, klickt die exe an und installiert die Software. Nach der Installation landet der Installer im Papierkorb.
Das jemand die exe umbenennt war nicht in unserem Konzept. Sprich wir konnten auch nicht wissen warum es bei Dir nicht geht weil das Szenario mit der umbenannten Installer-exe hier niemand gemacht hat. Das ganze ist Teil der Signatur und Validitätsprüfung.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 19:13

Hallo,
ich zweifle gerade etwas an der letzten Aussage.
Ich habe 5 umbenannte Installer auf meinem NAS, da ich bei Neuinstallationen gerne unabhängig vom Internet bin, ich weiss, ganz absurde Idee^^
Ich habe mich schon immer gefragt, warum ich am Installer auf Eurer Seite nicht erkennen kann welche Version gerade aktuell ist, oder ob ich ein Update fahren sollte, auch das wahrscheinlich eine Idee auf die keiner gekommen ist^^
Ich habe mit meinen umbenannten Installern seit dem Kauf der Aquastream XT keinerlei Probleme gehabt und mit dem letzten nun 3 Versionen der Aquasuite installiert, nachdem ich gelesen habe, dass der Installer innerhalb einer Version gleich bleibt.

Die Frage ist nun aber, warum kann das funktionieren, wenn es im Zuge der Signatur und Validitätsprüfung keine umbenannten Installer geben dürfte?
Die zweite Frage ist dann, warum haben die Installer der Aquasuite 2017 drei verschiedene Größen, wenn es immer dieselben sind?
Als Moderator ungehalten auf Kritik zu reagieren ist schon nicht gut, aber nachweisbare Falschaussagen zu treffen um die vorherigen Aussagen zu rechtfertigen finde ich persönlich schon übel... vor Allem wenn man das bei guten Produkten garnicht nötig hätte!
Ich würde empfehlen diesen Beitrag zu lesen und darüber nachzudenken, ich erwarte keine Antwort.
»Taubenhaucher« hat folgende Datei angehängt:
  • aquasuite.jpg (49,14 kB - 126 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Januar 2019, 20:29)

Mittwoch, 18. Juli 2018, 20:16

ch zweifle gerade etwas an der letzten Aussage.
Ich habe 5 umbenannte Installer auf meinem NAS, da ich bei Neuinstallationen gerne unabhängig vom Internet bin, ich weiss, ganz absurde Idee
dann probiere doch mal deine alten Installer (2017) aus - die funktionieren alle sicher NICHT mehr. Du benötigst IMMER einen aktuellen Installer.
Deine "alten" Installer unterscheiden sich lediglich darin das diverse Bugfixes in der erkennung der USB Geräte gemacht wurden.
Mir ist egal an was du zweifelst. Der Installer ist genau so implementiert wie es nötig ist. Wir werden aber im nächsten installer eine Fehlermeldung implementieren wenn die Datei umbenannt wurde und deshalb nicht richtig funktioniert.


Zitat

aber nachweisbare Falschaussagen zu treffen um die vorherigen Aussagen zu rechtfertigen finde ich persönlich schon übel.
UNSINN! Nichts von dem was ich geschrieben habe ist falsch. Du kannst das auch gerne per Mail an info@aqua-computer.de klären.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 20:59

Schieb den Installer doch einfach in einen entsprechend benannten Ordner :D

Donnerstag, 19. Juli 2018, 06:55

1)
Das ist KEIN Fehler. Das ist genau so gewollt.

2)
Das ist ein Downloader/Installer. Den lädt man runter, klickt die exe an und installiert die Software. Nach der Installation landet der Installer im Papierkorb.
Das jemand die exe umbenennt war nicht in unserem Konzept. Sprich wir konnten auch nicht wissen warum es bei Dir nicht geht weil das Szenario mit der umbenannten Installer-exe hier niemand gemacht hat. Das ganze ist Teil der Signatur und Validitätsprüfung.

3)
…. Wir werden aber im nächsten installer eine Fehlermeldung implementieren wenn die Datei umbenannt wurde und deshalb nicht richtig funktioniert.


Hallo Sebastian,

mit dem zweiten & dritten Post fangen wir an, wieder Freunde zu sein

Klar konntet Ihr nicht wissen, dass ich die .exe umbenannt habe, das machte ich ja auch nicht zum Vorwurf, sondern die in der Art und Weise, wie es mir unter 1) mitgeteilt wurde. Kenne das selbst: manchmal muss man Dinge besser zweimal lesen, beovor man es weitergibt, um erkennen zu können, dass da der Unterton nicht angemssen ist.

Schön, dass ihr es aufgreift und wenigstens eine korrekte Fehlermeldung implementiert.
Hättest du gleich so in dieser Form (der Kombination aus 2 & 3) geantwortet, hätte es diesen Ärger von meiner Seite gar nicht erst geben müssen..


Grüsse
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (19. Juli 2018, 08:14)

Donnerstag, 19. Juli 2018, 08:30

Hallo Sebastian,

schade, dass Du meinen Ratschlag nicht beherzigt hast :(


Ich
dachte ich hätte mit meiner Aussage und dem Screenshot bewiesen, dass
umbenannte Installer einwandfrei funktionieren, was nicht ganz mit
Deiner Aussage übereinstimmt, dass dies eben nicht der Fall sein kann!
Kurz nochmal die Frage, wenn man eine Behauptung und eine beweisbare Tatsache gegenüberstellt, was ist dann die Wahrheit?

Die
Tatsache, dass ein Installer der alten Version nicht mehr funktioniert,
macht die Aussage über das Umbenennen nicht richtiger, auch Caps machen
Aussagen nicht wahrer, sie zeigen nur, dass Du keine
validen Argumente mehr hast.Ich habe mehr als 20 Jahre
Erfahrung im Umgang mit Kunden und reagiere daher etwas empfindlich auf
umprofessionelles Verhalten und schmollende Kundenbetreuer, daher kam
auch mein Rat am Ende des letzten Posts!
Ich werde aber, zu Deiner Beruhigung, weder eine Mail schreiben, noch weiterhin in diesem Forum aktiv bleiben, es lohnt sich schlicht nicht Zeit zu investieren, wenn Fragen nicht beantwortet werden und Kritik ignoriert oder einfach niedergeschrien wird.
Schade eigentlich, die Produkte sind gut.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 08:36

Tatsache, dass ein Installer der alten Version nicht mehr funktioniert,
macht die Aussage über das Umbenennen nicht richtiger, auch Caps machen
Unsinn, natürlich kannst du den Installer starten, aber du kannst damit nichts installieren. Also funktioniert es nicht.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 08:50

Tatsache, dass ein Installer der alten Version nicht mehr funktioniert,
macht die Aussage über das Umbenennen nicht richtiger, auch Caps machen
Unsinn, natürlich kannst du den Installer starten, aber du kannst damit nichts installieren. Also funktioniert es nicht.

Hallo Sebastian,
wie ich bereits geschrieben habe installiere ich meine Aquasuite, seit 2016, mit einem umbenannten Installer, aus den Gründen, die ich auch bereits geschrieben habe, verzeihe mir also bitte, dass ich Deine Aussagen nicht ernst nehmen kann.
Ich lade Dich gerne zu mir ein und wir installieren die Aquasuite 2018 mit einem meiner beiden umbenannten Installer, auch wenn beide Dateien abgesehen vom Namen identisch sein dürften.
Nun tu uns beiden den Gefallen und lies Dir meine Beiträge nochmal durch und verkneife Dir solch unsinnige Kommentare, Fehler machen ist normal und überhaupt nicht schlimm, die Weigerung aus ihnen zu lernen hingegen ist nicht gut!

Donnerstag, 19. Juli 2018, 12:13

Das post hier mal bitte einen Screenshot wie du mit deinem ALTEN Installer eine aquasuite 2017-2 installierst.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 12:34

Das post hier mal bitte einen Screenshot wie du mit deinem ALTEN Installer eine aquasuite 2017-2 installierst.

Hallo Sebastian,

Du hast gewonnen!
Ich weigere mich mich auf dieses Niveau herab zu lassen.
Mehr als schreiben was geht kann ich nicht, leider scheinst Du nicht gewillt, oder in der Lage zu sein, dies zu lesen und zu verstehen.
Alle anderen sind wahrscheinlich dazu in der Lage, womit Du Dich selber in aller Öffentlichkeit lächerlich machst, indem Du auf Dingen rumreitest, die nicht Grundlage der Diskussion sind, und diese ist die Benauptung man könne mit einem umbenannten Installer die Aquasuite nicht installieren, da der Name der Datei Teil der Signatur und Validitätsprüfung ist.
Sollte das wirklich so sein ist diese Prüfung bestenfalls unsauber programmiert!

Nebenbei scheinst Du Dir nicht bewusst zu sein, dass Du für aquacomputer in der Öffentlichkeit stehst und somit Dein Verhalten mit dem Verhalten von aquacomputer assoziiert wird.
Alles in allem würde ich ein solches Verhalten vielleicht von meinem 14 jährigen Sohn erwarten, ich würde aber mal davon ausgehen, dass Du älter bist.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 13:21

Hallo, seit dem letzten Update startet der Hintergrunddienst nimmer hab schon alles probiert komplett neuinstallation aber nichts hilft der Hintergrunddienst läst sich auch nicht manuell starten.