• 22.04.2019, 18:15
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pilo

Senior Member

Wednesday, January 18th 2012, 9:08am

Das Jahr 2012 hat doch gerade erst begonnen.
Wartet doch ab, was da noch so kommt...ich bin jedenfalls gespannt.

Thursday, January 19th 2012, 8:15pm

@ausser: ich wollte ja gar nicht, dass AC extra irgendwelche speziellen Teile fertigen muss, nur damit man sich dann selbst einen GIGANT nachbauen kann.

Meine Frage sollte nur abklären, ob AC die gleichen Lamellenpakete beim GIGANT wie beim AMS verwendet (wäre ja wirtschaftlich sinnvoll, wenn man nicht so viele verschiedene Produkte produzieren muss). Wäre dies nämlich der Fall, so könnte man ja bei Interesse einfach die schon angesprochenen, fehlenden Komponenten kaufen und schon hat man einen GIGANT.

Natürlich hätte man einen GIGANT von Anfang an kaufen können, aber nicht jeder will gleich mit einem Radiator für 500-600€ einsteigen. Wenn man dann zusätzliche Leistungsreserven benötigt und zudem vielleicht noch in ein kleineres Gehäuse umziehen möchte, dann wäre es praktisch, wenn man den zuvor intern verbauten AMS (+3 weitere für leistungsreserven) formschön extern aufstellen könnte. So müsste man die schon erworbenen Radiatoren auch nicht billig in der "Bucht" verscherbeln. :)

Gruß

Manuel

Ausser

Full Member

Friday, January 20th 2012, 9:20am

Die Lamellenpakete vom AMS Kern und GIGANT sind schon die gleichen. Allerdings hat ein AMS Kern an den Enden je einen Kopplungsflansch. Beim GIGANT sind diese Flansche durch die gemeinsame obere und untere Chassis-Platte ersetzt, welche gleichzeitig die Verteilungskanäle abdeckt. Da Flansch und Rohrpaket jeweils verpresst sind (mit den kleinen schwarzen Dichtungselementen dazwischen) bezweifle ich, dass es möglich ist beides nachträglich zerstörungsfrei voneinander zu trennen.

GIGANT mit AMS-Flansch wäre wohl grundsätzlich möglich gewesen, hätte die Kosten aber warscheinlich in die Höhe getrieben. Das Problem ist die hydraulische Anbindung. Entweder müsste man dann die Deckplatten beidseitig bearbeiten und die Abdeckplatte der Verteilerkanäle nach aussen setzten, oder man muss irgendwie das Kuststück fertigbringen, im inneren der Deckplatten Querlöcher einzuarbeiten.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

multisaft

Senior Member

Wednesday, January 25th 2012, 6:08pm

An welchem Januar wolltet Ihr die hier verkaufen? 2012 oder 13? xD

Pilo

Senior Member

Friday, January 27th 2012, 1:58pm

Bestimmt schon bald...ich denk Märzuar :D

Friday, February 3rd 2012, 8:14pm

Kann es kaum erwarten! Dieses produkt hat mich so überzeugt dass ich mich ebenfalls als klempner versuchen will. :thumbsup:

Menig

Full Member

Monday, February 6th 2012, 5:34pm

Ich habe heute mal bei Aquacomputer angerufen und nachgefragt:
also der Gigant wird sich wohl noch ein paar Wochen hinziehen, mann ist zu 101% ausgelastet.... gut für Aquacomputer, schlecht für uns :D
FSK 12 - Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 - Alle bekommen das Mädchen

Monday, February 6th 2012, 8:41pm

Ist ja nichts neues. :P

Monday, February 13th 2012, 8:15am

Hi

Vorallem würde mich mal der preiß für den GIGANT 1680 CU interessieren :thumbsup:

Gruß
Ae 5 XT /Ac Durchflusssensor mps 200/AC D 5 USB +Ac Pumpendeckel /multiswitch USB 1.41/4 x powerajust 2/Airplex Revo 360/420 / cuplex kryos XT /aquadrive X2 Kupfer-Edition G1/4 /aquaduct 360 XT mark III ceramic/ Lian Li A77B/ Asus Rampage IV Extreme / Intel i7 3930 K/ 4X Corsair Dominator GT 2133 bei 2133 Mhz 16 GB /Corsair HX 850/ WD VelociRaptor 300 GB 300 MBps 10000 rpm / Corsair SSD F GT 240 GB / PowerColor HD 6970 2GB/aquagrATIx für HD 6970 Typ 2 (Cayman XT) G1/4/ Win 8 Pro + MC 64 Bit

M24o

Junior Member

Sunday, February 19th 2012, 10:01pm

Wann gibt es denn die Preise ca.? :) Was muss ich mir ca. drunter vorstellen? 300€ oder mehr?

Ausser

Full Member

Monday, February 20th 2012, 12:47am

Aus dem Startpost:

Bestellen wird man die ersten airplex GIGANT schon in wenigen Tagen können, geliefert - und da wollen wir uns diesmal keinen Stress machen - wird erst ab Januar 2012, genaue Termine geben wir hier bekannt. Die airplex GIGANT werden mit viel Handarbeit gebaut und haben Ihren Preis. Die verarbeitete Materialmenge ist enorm, genauso der Fertigungsaufwand. Daher wird z.B. ein 3360 AL wohl um die 500€ zu haben sein. Dieses Produkt ist nicht für die breite Masse bestimmt, es ist ein in liebevoller Handarbeit gebautes Designerstück, gemacht um Menschen für viele Jahre eine Freude zu bereiten. Daher bitten wir hier auch von einer Preisdiskussion abzusehen, wir bieten ihn so günstig an wie möglich.

Zumindest kann man das als grobe Hausnummer nehmen. Slebst wenn es sich noch ändert, die Dinger werden ihr Geld wert sein. Vergleicht mal mit AMS840, der 3360 würde vier Stück entsprechen, von der Größe der Lamellenpakete her. Rechne aber nicht damit, dass ein 1680AL die Hälfte kosten wird. Schau Dir die Preisgestaltung beim AMS420AL und AMS840AL an, beim GIGANT müsste das Verhältnis ähnlich sein, da Materialmenge und Fertigungsaufwand in etwa ähnlich skalieren dürften.

Von Preis/Leistung her bestimmt trotzdem ein no-brainer. Genügend Geduld zu haben bis man sie auch kaufen darf ist eher die harte Nuss die man knacken muss. :D
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Manni24

Senior Member

Thursday, February 23rd 2012, 9:55am

Gibt es auch Pläne für eine integrierte Stromversorgung?

Wenn bei Vollbestückung mit sparsamen Lüftern von 80W ausgegangen wird sind das 6.67A bei 12V, plus das D5 Modul sind 103W oder 8.6A, das macht kein mir bekanntes Steckernetzteil mit 5.25"-Anschluss mit... Ein (optionales) Modul zur Stromversorgung über ein Einbaunetzgerät das 2-3 5.25" Stecker speist und über eine Kaltgerätebuchse mit Strom versorgt wird würde die Sache doch schon wesentlich einfacher machen.

Ausser

Full Member

Thursday, February 23rd 2012, 11:10am

Du willst ernsthaft 24 Lüfter da reinstecken und sie alle auf max power laufen lassen? :D
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Manni24

Senior Member

Thursday, February 23rd 2012, 11:34am

Macht schon Sinn, ich habe inzwischen 5 Rechner mit Wakü und noch 4 Experimentalsysteme im Rack die ich auch gern mit Wasser kühlen würde. Zudem steigt die Raumtemperatur im Sommer schnell über 30°, etwas Reserve an Kühlleistung schadet da sicher nicht. Klar laufen die Systeme nie alle gleichzeitig und auch selten unter Volllast, trotzdem will ich nicht dauernd nachrechnen müssen ob die Kühlung noch reicht wenn ich einen weiteren Rechner einschalte...
Der Gigant bietet die Möglichkeit das Sammelsurium von Radiatoren die kreuz und quer durcheinanderliegen durch einen zu ersetzen, das tönt schonmal gut. Wenn der Radiator für die Montage von 24 Lüftern vorgesehen ist wäre es zudem nur konsequent auch dafür zu sorgen das man die auch mit Strom versorgen kann.

Ausser

Full Member

Thursday, February 23rd 2012, 12:17pm

Hmm... 9 Systeme und 30°+ Raumtemperatur. Da kanns wirklich passieren dass die Lüfter auch mal auf max gehen.

Ich würde aber überlegen nur maximal 12 pro GIGANT zu verbauen. Die Luft muss ja irgendwo rein+raus, und wenn du schon 12 im 'rein'-Weg sitzen hast, brauchst Du die 12 für den 'raus'-Weg nicht mehr wirklich, da die Luft dort in jedem fall durch muss. Die Kosten für die 12 eingesparten Lüfter würde ich für einen zweiten GIGANT zurücklegen, und dort dann später 6 der Lüfter aus dem ersten GIGANT hin umtopfen. Oder es gleich probieren zwei GIGANT anzuschaffen, die 24 kleinen 140er Lüfter wegzulassen und stattdessen die GIGANTs mit 2x 180er im Top zu belüften.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

maexi

Senior Member

Thursday, February 23rd 2012, 12:41pm

hab ich was übersehen, gibt es den Gigant schon? Wenn schon Lüfter für ein Gerät, welches noch gar nicht auf dem Markt ist, verbaut werden, kann man mir bestimmt etwas über die Kühlwerte des Gigant sagen oder?

Manni24

Senior Member

Thursday, February 23rd 2012, 12:46pm

Die kosten für die Lüfter entstehen nicht wirklich, die hab ich schon. Ob ich im aktuellen Fall wirklich 24 Lüfter einbaue weiss ich nicht, es geht mir vorerst nur darum abzuklären welche Optionen ich habe.
Wie die fertige Lösung dann aussieht werde ich ausprobieren müssen, bringt nicht viel sich ohne gesicherte Informationen den Kopf darüber zu zerbrechen...

@maexi:
Den Gigant gibts noch nicht zu kaufen, in der Ankündigung steht aber das mit 24 140mm Lüftern bis zu 10kW an Wärme abgeführt werden kann, das entspricht etwa der Wärmeleistung von über 30 High-End-Grafikkarten oder eines besseren Kochfeldes (nicht Herdplatte, das ganze Feld...)

This post has been edited 1 times, last edit by "Manni24" (Feb 23rd 2012, 12:50pm)

Thursday, February 23rd 2012, 12:48pm

Nein bisher gibt es nur die Ankündigung, das es ihn irgendwann einmal geben soll.
Preise stehen ja auch noch nicht fest.


Bisher ist es nur ein Einblick in die Zukunft...

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

multisaft

Senior Member

Thursday, February 23rd 2012, 6:52pm

Also ich hab meinen ende Januar bestellt. Aber ich komme aus der Zukunft!!!
Die Werte die Du suchst wurden doch glaub beim Vorstellungspost erwähnt oder? Also 10KW Kühlleistung soll der große haben.

Tuesday, February 28th 2012, 3:29pm

Ich habe das gerade gesehen, und ich finde diese Radiatoren faszinierend. Die sehen aus als ob sie aus dem Computerraum von einem Sci-Fi Film ausgebrochen sind.
Haette allerdings trotzdem zwei Anliegen:
Sind die Aluminium varianten Aluminium beschichtetes Kupfer oder solides Aluminium? Solides Kupfer mit einer extrem duennen Aluminiumbeschichtung (etwa Lackduenn) hat die besten Waermeabgabeeigenschaften zu einem angemessenen Preis. Silber ist zu teuer und Kupfer gibt gespeicherte Waerme an Luft schlechter ab als Aluminium aber uebertraegt diese von Fluessigkeiten und zu Festkoerpern besser als Aluminium.
Wird es das Ganze auch in einer 19" Rackmount freundlichen Variante geben? Vorne Luft rein (Luefter), sehr viele Radiatoren-Finnen mit Flachrohrzufuhr im Weg, in der Mitte ein paar Luefter zum Druckausgleich, noch mehr Radiatoren-Finnen, hinten Luft raus (Luefter). Waere toll. :)
I'm your creativity creator™ :)
Professionelle Kühlermontagedienste 15-30€ + Versand auf Anfrage