• 13.11.2019, 21:32
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Menig

Full Member

Thursday, November 24th 2011, 2:08pm

Fragen die mir da GANZ spontan einfallen: so eine 1660 Variante.. alsCU.. was wird die wiegen ?
Könnt ihr eins der vier Seitenteile als MASSIVE Version konstruieren mit Wandhalter?
FSK 12 - Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 - Alle bekommen das Mädchen

Ausser

Full Member

Thursday, November 24th 2011, 2:40pm

Fragen die mir da GANZ spontan einfallen: so eine 1660 Variante.. alsCU.. was wird die wiegen ?
Könnt ihr eins der vier Seitenteile als MASSIVE Version konstruieren mit Wandhalter?

An die Wand hängen ist ne gute idee für Leute mit wenig Platz.

Der GIANT hat rundum 8 Seiten. Meinst Du eine der schmalen oder eine mit Wärmetauscher? Ich würde das an die Schmalseite hängen, dann bleiben alle vier Wärmetauscher erhalten.

Wenn man das weiterspinnt kann man das Ding auch an die Decke hängen. Wird bestimmt nicht lange dauern bis wir davon die ersten Bilder sehen. :D

Für Passiv/Silent/Hardcore wird aber die Aufstellung am Boden die erste Wahl sein. Dort ist die kühlste Luft und für Konvektion braucht man Raum nach oben.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Breit

Full Member

Thursday, November 24th 2011, 4:20pm

hmm naja nette idee auf jeden fall.

ich versteh aber nicht wieso ihr ständig schicke neue sachen ankündigt, wenn man sie defakto eh nicht kaufen kann?! selbst wenn sie dann mal im shop sind gibts ewige lieferengpässe und so weiter... ist ja nicht so, daß man die ams-radis samt zubehör einfach mal bestellen könnte und dann auch in absehbarer zeit auch bekommt (mit meinetwegen 1 woche lieferzeit). ich wart jetzt schon wieder seit über 3 wochen auf die blende zu nem ams-radi ohne licht am ende des tunnels, mal abgesehen davon, das der radi selbst seinerzeit auch über 4 wochen brauchte um dann endlich mal hier einzutrudeln. macht doch erstma eine sache fertig, bevor ihr die nächste anfangt...
allso alles was ich bestellt habe war auch schnell da kp was du hast lol und wenn du mal 1monat warten mußt mußte halt mal warten aber das ist es mir auch wert in wakü ist AC echt das beste.


hmm, freut mich für dich. aktuell warte ich schon wieder seit 3 wochen auf ne bestellung von nem poweradjust2 und ein bischen ams-zubehör mit der aussage, das es nochmal mindestens 1 woche dauern wird (aber das hab ich vor ner woche auch schon gehört, kann also auch noch locker 2 oder 3 wochen dauern). scheint wohl aber nur mir so zu gehen. :)

das problem is ja eigentlich: man bestellt was, merkt dann wenns da ist (nach 1 monat lieferzeit) man hat was vergessen oder es passt was nicht und man muss noch was nachbestellen, muss dann aber wieder nen monat warten...
wenn ich meinen pc umbauen will und deswegen zeug bestelle, will ich eigentlich nicht nan halbes jahr mit unfertigem, halb zusammengebauten pc dasitzen, sondern will das relativ zeitnah dann auch umsetzen um dann irgendwann mal wieder nen fertigen pc dastehen zu haben. wenn das für dich kein problem ist, ists ja gut, mein style isses eigentlich nicht. :)
vermutlich hätt auch keiner was dagegen, wenn dasteht wie lange es wirklich dauert, es steht aber nur 'relativ kurze lieferzeit'. mit der info kann keiner was anfangen, aber nach meinen erfahrungen heißt das nunmal mindestens 4 wochen lieferzeit... so schade das auch is.

multisaft

Senior Member

Thursday, November 24th 2011, 4:23pm

Der 3360er ist quasi schon so gut wie bestellt! Zusätzlich noch 4 von den Lüftereinschüben, die wohl ohne Lüfter sind oder? Die Kabelöffnungen hat jedes Modell?
Wie wird das AE5 in die AS integriert? Hat das teil nen USB Anschluss? Die Stromversorgung wird wie gelößt sofern 4 von den Lüftereinschüben drin sind? Per Molexverbingung
oder externem Netzteil?


AAAAAH!!! Fragen über fragen xD



Ihr rettet mich! Endlich eine sinnvolle Möglichkeit das Weihnachtsgeld ordentlich anzulegen!

This post has been edited 5 times, last edit by "multisaft" (Nov 24th 2011, 4:44pm)

GliderHR

Full Member

Thursday, November 24th 2011, 4:46pm



Ihr rettet mich! Endlich eine sinnvolle Möglichkeit das Weihnachtsgeld ordentlich anzulegen!
Dann frag doch, ob AC das in Silber oder Gold anbietet.
8o

This post has been edited 1 times, last edit by "GliderHR" (Dec 7th 2011, 11:43am)

multisaft

Senior Member

Thursday, November 24th 2011, 5:23pm

Quoted from "GliderHR"



Dann frag doch, ob AC das in Silber oder Gold anbietet.



Hab ich schon überlegt, fand ich dann aber bisschen zu protzig :P

Thursday, November 24th 2011, 8:01pm

Fragen die mir da GANZ spontan einfallen: so eine 1660 Variante.. alsCU.. was wird die wiegen ?
Könnt ihr eins der vier Seitenteile als MASSIVE Version konstruieren mit Wandhalter?

An die Wand hängen ist ne gute idee für Leute mit wenig Platz.

Der GIANT hat rundum 8 Seiten. Meinst Du eine der schmalen oder eine mit Wärmetauscher? Ich würde das an die Schmalseite hängen, dann bleiben alle vier Wärmetauscher erhalten.

Wenn man das weiterspinnt kann man das Ding auch an die Decke hängen. Wird bestimmt nicht lange dauern bis wir davon die ersten Bilder sehen. :D

...

SCH****E ich krieg die bilder nicht mehr aussem Kopf :D. Muss bauen 8o :pinch: . Need Geld xD
Out of Style, but it's Retro!

drdeath

Senior Member

Thursday, November 24th 2011, 8:55pm

Ich stell mir grad vor, wie man mehrere der Dinger in Form eines Kühlturms aufeinander bauen könnte. Ich hab da eine Ecke, in der nichts steht, da wäre ein raumhoher Kühlturm grade recht.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Thursday, November 24th 2011, 8:57pm

Ist ja alles schön und kreativ.....aber die 10Kw Abführleistung sollten doch für alles reichen......
******* *******

drdeath

Senior Member

Thursday, November 24th 2011, 9:03pm

Hab ich was gesagt, dass ich das BRAUCHE?
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Thursday, November 24th 2011, 9:24pm

Sehr gut :thumbup:

Thursday, November 24th 2011, 10:01pm

Hab ich was gesagt, dass ich das BRAUCHE?

:thumbup:
Brauchen tut man so wenig, und trotzdem will man es :D
Out of Style, but it's Retro!

multisaft

Senior Member

Thursday, November 24th 2011, 10:56pm

Hab ich was gesagt, dass ich das BRAUCHE?


Selbstverständlich braucht MANN das :-) Das passt perfekt an meinen Binford 5000 PC xD

Manni24

Senior Member

Thursday, November 24th 2011, 11:34pm

Wurde eigentlich schon der Ansatz verfolgt die Türme mit integrierter Pumpe, AGB und Steuerung als Sekundärkreislauf anzubieten? Plattentauscher stellt AC ja scheinbar auch her, und die Kühlleistung des Gigant reicht für mehrere Systeme, wär doch praktisch wenn man an einen Gigant gleich mehrere Computer anschliessen könnte ohne alle in Serie schalten zu müssen.
(Im Boden die Plattenwärmetauscher oder was vergleichbares einbauen, mit mehreren Anschlüssen die voneinander getrennt durchflossen werden, die Wärme wird an den Gigant-Kreislauf abgegeben der sie dann an die Luft weitergibt)

Friday, November 25th 2011, 12:39am

Bin mal kurz im RZ, wenn die Deckenhöhe es zulässt wäre das mal eine schicke Lösung für die z9. ;) ca. 29,7K BTU/hr müsste ja noch machbar sein. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
[V] ASUS P7P55D Deluxe, unbenutzt und originalverpackt aus Garantieaustausch

Zitat von »FUNKMAN«

Liquid Sunshine in the Dark...

Ausser

Full Member

Friday, November 25th 2011, 1:27am

Ich stell mir grad vor, wie man mehrere der Dinger in Form eines Kühlturms aufeinander bauen könnte. Ich hab da eine Ecke, in der nichts steht, da wäre ein raumhoher Kühlturm grade recht.

Die Dinger als Kamin stapeln bringt nix, da sie die Druckdifferenz ja nicht im Kamin halten können.

Besser isses da so ne 300mm Plexi-Röhre mit 1-2m Höhe draufzustellen. Die kostet allerdings auch nicht gerade wenig, hab da schon nach gegoogelt. Oder halt ne Pappröhre in schickem Ghetto-Look für die Sparfüchse. :D

Bei der Passiv-Konfiguration mit Kamin könnte sogar der kleine 1680CU besser sein als der 3360AL. Der kleine kriegt mehr Luft in Bodennähe und erwärmt die Luft besser, also müsste dann auch der Druck und so der Auftrieb besser sein. Ich bin nicht sicher ob bei so einer Radifläche der Unterschied beim Luftwiderstand zwischen 1680 und 3360 noch eine Rolle spielt. Andererseits durchströmt die Luft den 3360 bezogen auf Frontalfläche auch langsamer, könnte daher auch sein dass dieser bei ner Röhren-Anordnung besser ist. Schwer zu sagen ohne das zu testen.

Wurde eigentlich schon der Ansatz verfolgt die Türme mit integrierter Pumpe, AGB und Steuerung als Sekundärkreislauf anzubieten? Plattentauscher stellt AC ja scheinbar auch her, und die Kühlleistung des Gigant reicht für mehrere Systeme, wär doch praktisch wenn man an einen Gigant gleich mehrere Computer anschliessen könnte ohne alle in Serie schalten zu müssen.
(Im Boden die Plattenwärmetauscher oder was vergleichbares einbauen, mit mehreren Anschlüssen die voneinander getrennt durchflossen werden, die Wärme wird an den Gigant-Kreislauf abgegeben der sie dann an die Luft weitergibt)

Du brauchst für mehrere Rechner keine Plattentauscher. Die verwendet man nur, wenn man unterschiedliche Kühlmittel in einzelnen Teilkreisläufen verwenden will. Also z.B. Aussenradi mit viel Frostschutz, Brunnenwasser, etc.

Für mehrere Rechner nimmste einfach ne Laing E6vario+ und schliest da per 1-1/2" Flansch zwei Verteilerrohre mit 1" Querschnitt an. Die Rechner dann parallel an die Verteiler dran, Radis ebenfalls parallel. AGB auch parallel, den aber druckseitig sehr sehr stark gedrosselt. Man kann die Verteiler auch ineinander schrauben und so verlängern, falls die vier Anschlüsse nicht reichen. Die E6 füttert locker mehrere Rechner/Radis parallel ohne viel Druckverlust, da sie nicht über Druck sondern über Fördermenge skaliert. Unten auf der Laing-Seite ist ein Link zu dem Datenblatt der E6, ein Blick darauf lohnt sich wegen dem PQ-Diagramm. Die E6 wird mein Projekt für nächstes Jahr, allerdings in nur einem Rechner mit parallelen Strömen für CPU/GPU/Radi/Nebenstrom. :D
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Friday, November 25th 2011, 6:33am

Könnt ihr mit Abstandshaltern ne platte oben drauf setzen, das man ne topfplanze abstellen kann? ;)
Würde den WAF erhöhen
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Manni24

Senior Member

Friday, November 25th 2011, 10:07am

Du brauchst für mehrere Rechner keine Plattentauscher. Die verwendet man nur, wenn man unterschiedliche Kühlmittel in einzelnen Teilkreisläufen verwenden will. Also z.B. Aussenradi mit viel Frostschutz, Brunnenwasser, etc.
Der Trick an der Sache wär ja das sich die Kühlmittel der einzelnen Rechner nicht vermischen. So werden nur die Rechner gekühlt die wirklich grad laufen, man kann verschiedene Kühlmittel verwenden und einzelne Rechner an- oder abhängen während der Rest weiterläuft.

Friday, November 25th 2011, 10:52am

Warum sollte man verschiedene Kühlmittel verwenden wollen?
Hat du einen Rechner den du draussen betreibst und da extra Frostschutz reinschüttest?
Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Friday, November 25th 2011, 11:07am

@Manni24...

Egal wie wieviel Rechner du da drann hängst, es werden immer nur die gekühlt die es gerade brauchen... Weil Rechner die aus sind, produzieren keine Abwärme, haben deshalb von natur aus max Raumtemperatur und werden so von den anderen Rechnern geheizt und nehmen somit sogar åärmeenergie aus dem Kreislauf.

Ich kann deine Argumentation mit den Plattenwärmetauschern schon verstehen... Macht aber nur sinn, wenn du wirklich unterschiedliche Kühlflüsigkeiten verwenden willst. Wenn du in allen Systemen die gleiche Kühlflüssigkeit zum einsatz kommt, kannst du auch einfach einen großen gemeinsamen AGB herr nehmen und die einzelsysteme mit seperaten Pumpen mit schnell trennis dort andocken. Da hast du einen Brücke weniger, die die Energie überwinden muss um an die Luft zu gelangen.
Oder so wie Ausser beschrieben hat.

This post has been edited 1 times, last edit by "palme|kex`" (Nov 25th 2011, 11:11am)