• 25.05.2018, 18:14
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mittwoch, 19. Februar 2014, 08:49

gudnmorgnihrschnufflz

ich HASSE grippä :cursing:

es ist echt wenig motivierend wenn man mit dem rauchen aufhört und zur belohnung 8 Tage später die grippe bekommt... X(

Mittwoch, 19. Februar 2014, 14:27

mhmhmh...

ich scheine einen Weg gefunden zu haben, Traffic an der Volumensberechnung von Vodafone vorbei zu schmuggeln... jetzt muss ich das ganze noch irgendwie performant bekommen :X :X


@ Chewy: Armes! :D

Sören
A sinking ship is still a ship!

Mittwoch, 19. Februar 2014, 16:33

Du tunnelst http über DNS?

Mittwoch, 19. Februar 2014, 16:55

du meinst wohl VPN?

Über "DNS" wird nix getunnelt ;)

Und nein... VPN allein reicht da leider nicht aus... es wird ja auch nicht HTTP traffic gewählt... da liegt ja der Hase im Pfeffer...

Sören
A sinking ship is still a ship!

Mittwoch, 19. Februar 2014, 17:07

Ok. Nochmal. Du tunnelst http-Traffic über Port 53, da DNS(-Traffic) bei einigen Providern nicht beschränkt ist? ;)

Mittwoch, 19. Februar 2014, 17:23

Ne... aber das das ist auch ein Ansatz!

Main Hack ist mehr Basic.
Die LTE-Box lässt sich mit etwas Ausdauer und rumprobieren in einen Zustand versetzen, wo der Verbindungsaufbau zum Provider wohl nicht ganz richtig funktioniert.
Darauf gekommen bin ich nur, da mir ab und zu Netzinterne-Dienste (zB. die anzeige über mein verbrauchtes Volumen) nicht zur Verfügung stehen und stattdessen eine Fehlermeldung kommt, ich sei wohl über ein anderes Netz verbunden. Etwas später bin ich darauf gekommen das in diesem Zustand kein Treffic erfasst wird. So war die Box den letzten Monat in diesem Zustand. Ich hab sie gestern resettet weil ich wissen wollte wie's mit dem Volumen ausschaut... und diese da 0.0MB verbraucht... hab das jetzt weiter ausgetestet...

Problem an der Geschichte, nach einem Reset der Box ist sie wieder normal verbunden, und ich hab keine Lust, sie jedes mal wenn sie resettet wurde erneut zu behandeln. (zumal das zZ. noch aufwendig ist und nicht immer reproduzierbar) Da muss jetzt noch etwas research rein, wodurch diese Verbindung zu Stande kommt.

Das mit dem dem Tunneln über Port 43 wäre auch mal einen Versuch wert...

Sören
A sinking ship is still a ship!

Donnerstag, 20. Februar 2014, 09:03

Ich liebäugle damit mir nen Nas anzuschaffen. Nutzung wäre Datensicherung und nen iTunes Server . Gibt es da Empfehlungen und Sache die man beachten sollte, ala Stromkosten und Lautstärke.
27" iMac 3,2 GHz Intel Core i5, 16 GB 1600 Mhz DDR3,NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB

Donnerstag, 20. Februar 2014, 09:33

@alchy: 100% Empfehlung : QNAP !

ich hab 4 NAS und KEINES kommt näherungsweise an eine QNAP ran. Super!

Donnerstag, 20. Februar 2014, 10:01

Hi

doch, Synology ist gut, DS1514 z.b. Das kann AES256 mit guter Performance und hat ne Tonne Apps für den Mobilzugriff.

QNAP is auch gut, haben wir bei unseren Scannern als NAS.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Donnerstag, 20. Februar 2014, 10:21

Hab mir die Dinger immer selber zusammen geschraubt. (Zwecks Kosten/Leistung und um sicher zu gehen das alle Features, wie zB. TimeMachine, unterstützt werden...)

Sören
A sinking ship is still a ship!

Donnerstag, 20. Februar 2014, 11:13

Synology Diskstation

Donnerstag, 20. Februar 2014, 11:48

@alchy: 100% Empfehlung : QNAP !

ich hab 4 NAS und KEINES kommt näherungsweise an eine QNAP ran. Super!


NEIN!

Ich sitze hier neben einem ehemaligen Mitarbeiter der QNAP Deutschland....
Er würde ausschliesslich Synology kaufen ^^

Für meinen Teil arbeite ich seit Jahren mit Synology und mir kommt nix anderes ins Haus,
seit Jahren stabil und die Versionen der Software werden vernünfitig gepflegt!
Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Donnerstag, 20. Februar 2014, 17:16

Auf Syntology ^^ schwören doch sogar einige Stars.. das muss gut sein :thumbsup: 8|
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Donnerstag, 20. Februar 2014, 17:23

Hoecker, Sie sind raus! :D :P
Die Weisheit des Tages: "Nein, ISDN ist nicht die Abkürzung für 'Ich seh da nix'..." ^^

"10 Stunden harte Arbeit sind nix für ne Bürotussi wie mich..." - Chewy

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:09

ja Qnap und Synology hatte ich auch schon in die engere Wahl genommen. Na dann muss ich mal nen bisschen lesen und Preise und Modele vergleichen. Danke Jungs :D
27" iMac 3,2 GHz Intel Core i5, 16 GB 1600 Mhz DDR3,NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:29

Von der Meinung ehemaliger Mitarbeiter halte ich nichts. Die Typen, die nicht mehr für mich arbeiten würden mich auch nicht empfehlen und ich bin trotzdem der Beste...

Ich bleibe bei qnap. :P

Viel coolere Apps fürs iPad und iphone 8)

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:37

Hi

Für Synology spricht auch deren erweiterbares Dateisystem. Ist bei Normbestückung ein normals Raid5, bei "Fehlbestückung" wird der Rest wieder "ver-5-raidet" ooooder "ver-raid-fünft" :thumbsup:

Die haben einen Bestückungsrechner online, wo man gut sieht, wie die die Platten nutzen.

http://www.synology.com/de-de/support/RAID_calculator

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Donnerstag, 20. Februar 2014, 21:17

So mal Butter bei de fische, wie laut sind die Dinger wirklich. Das Teil muss bei mir ins Wohnzimmer.
27" iMac 3,2 GHz Intel Core i5, 16 GB 1600 Mhz DDR3,NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB

Donnerstag, 20. Februar 2014, 21:19

Apps ist ein gutes Stichwort Bärle!

Bei mir ist gerade iPhone ein Thema.
Hätte gerne eines mit iOS7 als Endgerät zum Entwickeln.
Frage ist jetzt ob ich ein "gescheites" kauf, was ich dann wirklich benutze und mein Nexus ersetzt... oder ob ich einfach die möglichst günstigste Option wähle. (irgend ein gebrauchtes, iPhone 4 im mäßigem Zustand für möglichst kein Geld...) An ein iP5/iP5S wäre sogar (im vergleich zum OEM Preis) günstig ran zu kommen. Aber ich seh noch nicht genug Vorteile (bisher nur Integration in Sachen Mac) damit ich das Nexus weg lassen mag...

Da werd ich mal 1-2 Nächte drüber schlafen...

Sören
A sinking ship is still a ship!

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:51

Schlag dir das Thema itunes Server aus dem Kopf, das Hat Apple richtig gut verboten....

Ähnliche Themen