• 26.03.2019, 13:27
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 11. Juni 2015, 16:24

Ich unterstelle einer solchen Kiste pauschal erstmal, dass der (oder die?) Vorbesitzer solch ein Auto nicht hatten, um damit Tempo 50 durch die Innenstadt zu fahren.

Genau da liegt der Hase im Pfeffer. So ein Auto verleitet doch sehr zum Räubern. Und wenn so eine Kiste einmal "weich geklopft" ist, wird man damit nicht mehr glücklich. Das kann man aber schon durch eine kurze Probefahrt klären: Hier darf nichts knarzen oder quietschen. Falls das Ding bei Querfugen nachschwingt (Torsion in Karosserie-Längsachse), sollte man besser die Finger davon lassen.

Wobei der Z4-3.0 im Bereich kleine/kostengünstige Roadster immer noch einer der besten ist. Wenn es so ein Auto sein soll, macht man mit dem E85 nix verkehrt.

mfg, Tom

Edit: Auf den Fotos macht er einen gepflegten Eindruck.
Positiv ist auch, dass an den Engstellen Staub und Patina vorhanden ist - hier wurde nicht versucht mit Chemie und Politur ein neuwertiger Eindruck zu erzeugen - die Bilder sind wahrscheinlich nicht "geschönt".
Was mich immer noch irritiert, ist der Preis - für den Zustand könnte man auch ein paar Tausender mehr verlangen.

Der Erwerb eines solchen Fahrzeuges ist und bleibt ein Abenteuer. Ein Restrisiko ist nicht auszuschliessen.


danke für eure Kommentare!
jetzt habe ich dem Verkäufer gerade abgesagt.
Das sind mir einfach doch zuviele KM.

will jetzt lieber noch etwas sparen, und dann nächstes Jahr etwas neueres kaufen.

Donnerstag, 11. Juni 2015, 18:06

Jetzt habe ich dem Verkäufer gerade abgesagt.

Das ist eine sehr weise/vernünftige Entscheidung - Respekt.

mfg, Tom

Freitag, 12. Juni 2015, 00:02

Jetzt habe ich dem Verkäufer gerade abgesagt.

Das ist eine sehr weise/vernünftige Entscheidung - Respekt.

mfg, Tom


Ausschlaggebend war das:

Genau da liegt der Hase im Pfeffer. So ein Auto verleitet doch sehr zum Räubern. Und wenn so eine Kiste einmal "weich geklopft" ist, wird man damit nicht mehr glücklich. Das kann man aber schon durch eine kurze Probefahrt klären: Hier darf nichts knarzen oder quietschen. Falls das Ding bei Querfugen nachschwingt (Torsion in Karosserie-Längsachse), sollte man besser die Finger davon lassen.


da muss ich zugeben bin ich einfach zuviel Laie....
als ich den Satz gelesen habe war mir klar das ein "Bastlerauto" nichts für mich ist. :S

Kumpel macht an seinem Astra fast alles selbst...
naja, dafür bin ich fit im Modellbau und Computer.... immerhin etwas :D

Freitag, 12. Juni 2015, 00:14

Hi

"Bastlerauto"?

Ich hätte fast den gekauft:

http://lasvegas.craigslist.org/cto/5029018015.html

Achja, 1 of 670, 390 PS.....

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Freitag, 12. Juni 2015, 15:28


Warum nur "fast" - das ist doch ein geiles Teil.
Und eine soziale Komponente hat er auch noch: Mit dem 440er Motor lernt man jeden Tankwart zwischen Kopenhagen und Mailand persönlich kennen ;)

BTW: Ich hüte und pflege meine Sauger-V8 auf dass sie ewig halten mögen.

mfg, Tom

Freitag, 12. Juni 2015, 19:15

Hi

der "Innenraum" oder das, was davon übrig ist, ist hin :) Die Teile sind schwerer zu bekommen, erst revht, weil es ein Sondermodell eines Nischenproduktes war.
Sport Fury gibt es einige, GTs gibt es wenige, und die 390PS Variante mit dem 6BBl Vergaser ist nochmal seltener.

Ich bi. auch noch nocht bornereitet auf dem Kauf, wird erst in 1-2 Jahren was.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Montag, 15. Juni 2015, 08:37

wenn ich da nochne Zwischenfrage stellen darf,
und zwar habe ich mir erstmals die Werte bei DAT angesehen.

Ein BMW Z4, BJ 2004, 3.0i mit 200.000 km ergibt laut DAT Liste 7000 Euro.

Für den Preis habe ich aber noch keinen einzigen Z4 bei mobile, autoscout oder beim Händler gesehen.

Der günstigste ist bei autoscout für 8000 Euro, jedoch BJ 2003 und 230.000 km.....

?(


bei autokostencheck kommt sogar ein noch niedrigerer Preis raus....

Montag, 15. Juni 2015, 09:37

Hi

DAT Preise sind Händlereinkaufpreise. Die Verkaufspreise sind entsprechen höher.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Montag, 15. Juni 2015, 09:39

wenn das tatsächlich so ist,
dann werde ich auch Händler....

immerhin 2000 Euro Marge finde ich jetzt nicht schlecht....
hmmm...

aber thx4info!

Montag, 15. Juni 2015, 10:50

wenn das tatsächlich so ist,
dann werde ich auch Händler....

immerhin 2000 Euro Marge finde ich jetzt nicht schlecht....
hmmm...

aber thx4info!


Vergiss nicht die Steuern... ;)
A sinking ship is still a ship!

Montag, 15. Juni 2015, 13:25

wenn das tatsächlich so ist,
dann werde ich auch Händler....

immerhin 2000 Euro Marge finde ich jetzt nicht schlecht....
hmmm...

aber thx4info!


2000.-€ ist nicht wirklich viel...

Platz muss bezahlt werden, Vorfinanziert, sauber muss die Karre auch sein und Garantie gibt es ja auch noch.
Aber wenn du meinst das das viel Geld ist, dann nur zu, kauf dir mal 10 Autos, miete dir einen Platz, baue ein schönes Geschäft dann hin und vergiss die Kaffeemaschine nicht :whistling:
Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Dienstag, 16. Juni 2015, 08:47

wenn das tatsächlich so ist,
dann werde ich auch Händler....

immerhin 2000 Euro Marge finde ich jetzt nicht schlecht....
hmmm...

aber thx4info!


Gib mal Gebrauchtwagen zu Händlern zurück, die den Wagen nicht sofort weiterverkaufen, sondern sich auf den Hof zum Verkauf stellen.
und DANN sieh die mal den Angebotspreis auf dem Preisschild an und vergleichs mit dem Gebrauchtwagenpreis, den du vom Händler erhalten hattest.
Da wird Dir schlecht 8)

Die DAT Liste ist super um dir beim Autoverkauf ein Bild zu machen, was für dein eigenes Fahrzeug noch gerechtfertigt ist.

Mittwoch, 17. Juni 2015, 15:27

hmm,
ja das mit der Garantie ist natürlich blöde.

andere Frage,
gibt es / nutzt ihr noch andere Seiten auser mobile.de und autoscout24.de ?

denn irgendwie ist der Z4 Markt sehr übersichtlich wie mir scheint ;(

gebe immer an:

BJ 2004
bis 10.000
ab 220 PS


bringt Deutschlandweit gerade Mal 6 Ergebnisse... so außergewöhnlich sind die Kriterien ja nicht gerade....
wenn man ab 190PS sucht werden es mehr, allerdings sind das ja dann die 2,5i .
und die wollte ich eigneltich meiden wegen dem fehlenden 6. Gang und dem nicht elektrischen Dach....

Mittwoch, 17. Juni 2015, 23:07

andere Frage,
gibt es / nutzt ihr noch andere Seiten auser mobile.de und autoscout24.de?

Wenn ich einen "Gebrauchten" suche, gehe ich zum Niederlassungsbetrieb meines Vertrauens - da gibt's zwar weniger günstige Preise als auf dem Privat-Markt, aber dafür gibt's Garantie, einen Ansprechpartner und eine Fachwerkstatt wenn's dann doch mal irgendwo klemmt.

Zitat

denn irgendwie ist der Z4 Markt sehr übersichtlich wie mir scheint ;(

In der von Dir angepeilten Preiskategorie ist es auch sehr dünn - gerade bei den 6-Töpfern.
Übrigens gibt's zum Z4-3.0 auch noch ein paar Konkurrenzmodelle: Nissan 350Z, Mercedes SLK 350 und ggf auch Boxster (2.7).

Wenn Du einen (Spaß-)Roadster für kleines Geld suchst, solltest Du mal Japaner und 4-Zylinder in der Suche einbeziehen. Ein perfekt gepflegter und unverbastelter MX5 (nur so als Beispiel) macht sicher mehr Freude als eine hochmotorisierte Premium-Kiste, die das Leben eigentlich schon hinter sich hat.

mfg, Tom

Donnerstag, 18. Juni 2015, 10:13

Der S2000 wäre noch eine Idee. Jedenfalls wenn man sportlich orientiert ist den meisten anderen Fahrzeugen in der Kategorie vorzuziehen. Allerdings nicht ganz so komfortabel und afaik auch kein elektrisches Schiebedach.

Wie ist denn dein Budget? Ggf. gibts da noch andere Alternativen?
A sinking ship is still a ship!

Freitag, 19. Juni 2015, 10:12

@Tom
danke für die Hinweise,
die Konkurrenzmodelle bin ich schon alle durchgegangen.

Man korrigiere mich falls ich falsch liege.

Nissan 350Z
Teurer Unterhalt, sowohl was Ersatzteile betrifft wie auch Steuern und Versicherung

Mercedes SLK 350
Mercedes hat für mich immer noch den "Alt Herren" Ruf.... mag heute nicht mehr ganz so sein.

Boxster (2.7)
Porsche hat generell recht hohe Ersatzteilpreise, ist ja auch Premium.... oder wohl zumindest wesentlich mehr als beim Z4.
Außerdem ist Porsche halt doch sagen wir mal Exclusiv, denke das passt nicht ganz zu mir.

S2000
gefällt mir optisch nicht, bzw siehe MX5.

MX5
schwierig.
man bekommt natürlich ein wesentlich neurern MX5 für das gleich Geld wie nen Z4.
JEdoch ist der Z4 einfach ein Hingucker, und das meine ich noch nichtmal jetzt für 3te, aber wenn ich nen Z4 sehe leuchten meine Augen.
Der MX5 ruft keinerlei Emotionen in mir auf.

Mein Budget liegt bei 10.000.
Manchmal stelle ich auch auf 12.500 ein, aber da wäre die Schmerzgrenze schon etwas überschritten da ich da Abstriche in anderen Lebensbereichen machen müsste wie Urlaub etc...

Freitag, 19. Juni 2015, 10:40

Ist halt alles Geschmackssache, wenn dir der Z4 am besten gefällt, wird dich wahrscheinlich auch bloß der glücklich machen.. Mich spricht zB aus der Auswahl nur der Nissan 350Z an, die andren würd ich nicht mal behalten, wenn sie geschenkt wären xD

Freitag, 19. Juni 2015, 12:15

Ist halt alles Geschmackssache, wenn dir der Z4 am besten gefällt, wird dich wahrscheinlich auch bloß der glücklich machen.. Mich spricht zB aus der Auswahl nur der Nissan 350Z an, die andren würd ich nicht mal behalten, wenn sie geschenkt wären xD


also gefallen tut mir der 350Z!
nur wie gesagt, wenn du mal die Versicherungsbeiträge vom Z4 und vom 350z vergleichst, dann fragt man sich schon warum so viel mehr ausgeben....

Samstag, 20. Juni 2015, 02:41

Wollte mir 2011 mal 'nen 370Z holen. Coupe ist nett, Cabrio sieht meiner Meinung nach kacke aus. Innen auch alles Plastik, Sitze, Navi, etc. auch eher alles billig. Letztlich ist es dann ein Golf 6 R geworden und bin ich heute beim Golf 7 R gelandet. Sind zwar (bisher) immer noch ca. 30 PS weniger, aber der gesamte Rest ist wesentlich hochwertiger. Entsprechend würde ich den 350Z links liegen lassen...

Samstag, 20. Juni 2015, 12:34

... aber wenn ich nen Z4 sehe leuchten meine Augen.

Optisch bin ich vollständig bei Dir - der Z4 ist schon einer der Hübscheren.

Leider hatte man weder in München noch in Buchloe den Mut, eine abgespeckte Version des GT3 auf die Straße zu bringen. Etwas weicher, keine Flügel und S65 statt P65-Motor - fertig ist das Spielzeug.
Da überlässt man dieses Feld lieber der Konkurrenz und bastelt an 3-Zylindern und Frontkratzern.

Zitat

Manchmal stelle ich auch auf 12.500 ein, aber da wäre die Schmerzgrenze schon etwas überschritten da ich da Abstriche in anderen Lebensbereichen machen müsste wie Urlaub etc...

Ein Auto ist ein (schnell) vergängliches Ding - sowas sollte immer so bemessen sein, dass man auch einen Totalverlust ohne Probleme verschmerzen kann.

mfg, Tom