• 20.11.2019, 13:26
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

deeptera

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 5:40pm

Hör auf mit _diesem_ französischen Hersteller, einer meiner Bekannten ist da der übelste Fanboy ;D ::)

Und der Landwind war natürlich übel aber denk mal auch nichts wo wir uns bei Toms Markenauswahl große Sorgen machen müssten ^^
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 5:54pm

@deeptera: nen kollege von mir hatte mitm 1er nen crash in der "weit-über-100"-region, er hats ohne bleibende schäden überlebt, der, der in seinem französischen kleinwagen den unfall verursacht hat nicht...

soviel zum thema 1er wär nicht sicher ;)

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 6:06pm

ich kenn jm. der aus seinem toyota mr2 nach mehreren überschlägen bei 150 usw. auf der autobahn mit ein paar kratzern ausgestiegen ist.

und es ist doch letztens ein politiker in seinem phaeton bei einem unfall bei 140 gestorben.

will sagen: es ist immer situationsabhängig und solche unfälle sind nicht vergleichbar.
durch solche einzelfälle lässt sich nicht abschätzen wie sicher ein auto ist.
Gott hat die Welt ja nur in sieben Tagen erschaffen können, weil es keine installierte Basis gab.

saUerkraut

Unregistered

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 6:13pm

Quoted from "crushcoder"



will sagen: es ist immer situationsabhängig und solche unfälle sind nicht vergleichbar.
durch solche einzelfälle lässt sich nicht abschätzen wie sicher ein auto ist.


Absolut richtig. Eine pauschale Aussage wie großes Auto ist sicherer weil größer und schwerer, gibt es nicht. In manchen Situationen können einem die Masse und eine größere Knautschzone vielleicht behilflich sein aber eine Sicherheitsgarantie ist das nicht.

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 6:36pm

Wobei größere Autos tendenziell imho sicherer sind. Allerdings hat mir deeptera zu extreme Ansichten beim Thema Auto ;)

deeptera

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 6:46pm

Naja was heißt extreme Ansichten, ich schaue mehr darauf was ich für mein Geld größtmögliches bekommen kann. Ist halt ne andere Herangehensweise an das Thema.

Mein Lieblingsbeispiel ist ja immer, was man mit 25k machen kann, entweder A3 1.6 Tageszulassung kaufen oder gebrauchten A6 4.2 mit allen Extras (auch sicherheitstechnisch) inklusiv Reparaturen und Versicherung-, Sprit-, etc-Mehrkosten für die nächsten 10 Jahre. Im Grunde könnte man sagen, dass ich einfach geizig bin, zu geizig um weniger Auto fürs gleiche Geld zu kaufen. Das ist schon alles was an meiner Ansicht so extrem ist.

Klar garantiert ein großes Auto keine Sicherheit aber sie ist höher als bei kleinen Autos. Dass der 1er sicherer ist als ein Peugeot sagt dazu rein gar nichts aus.
Und dass man sich in gar keinem PKW überschlagen sollte, erst recht nicht bei 140 ist auch klar. Es gibt natürlich Situationen in denen auch der große Wagen nichts mehr rettet, aber da hätte der Kleinwagen auch nichts geändert. Es bleibt nur, dass der 1er sich eventuell schon bei 100 überschlagen hätte und der Phaeton bis 130 nur gerutscht wäre statt zu rollen, schon allein wegen Fahrzeugbreite, Schwerpunkt und Gewicht. Außerdem wenn jemand in der Stadt mit 140 vielleicht gegen nen Bordstein oderso rutscht und sich dann überschlägt würd ich deshalb jetzt auch nicht vermuten dass das was über die Sicherheit der Fahrzeugs aussagt, wenn ein normaler zurechnungfähiger Mensch am Steuer sitzt ^^
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 7:11pm

Und wenn ihr im Stau steht und ein LKW rauscht ungebremst rein, dann faltet es auch ne "fette" A8-Limo zusammen... :P ;)

Alles ist relativ, das wußte schon Onkel Albert... ;D
Die Weisheit des Tages: "Nein, ISDN ist nicht die Abkürzung für 'Ich seh da nix'..." ^^

"10 Stunden harte Arbeit sind nix für ne Bürotussi wie mich..." - Chewy

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 7:32pm

hmm...

ich bin ma vor einigen Jahen frontal in ne massive mauer gefahren... mit nem 2003er Toyota Corolla... nicht das größte Auto dieser welt... war halt vor allem blamabel und peinlich... weh getan hab ich mir nicht...

vor einigen wochen hatt en Kunde von uns in nem vollbesetztem Volvo Kombi en kleineren zusammenstoß nem Omnibusheck... (geringere geschwindigkeit, elastischres Ziel) - die Familie lag danach erstmal ne weile im Krankenhaus...

dankt mal drüber nach...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Dino

Administrator

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 8:03pm

Hi

@Sören: AAAHAHAHAHAHAHAAAAA HARRRrrrr ;D


..und leider hats du immer noch nichts draus gelernt :-[

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 8:53pm

Hey Leute,

bei uns gehts morgen zum Autohändler, mein alter Herr will sich nen Neuwagen kaufen, als Austausch zu unserem VW Passat. Sagtmal wie viel bekommt man denn normalerweise so im Vergleich Privatverkauf / Händlerannahme, mehr bzw weniger ? Hab jetz mal bei Autoscout geschaut, was unser Passat so Wert wäre, da kommt so ab 7000€ raus, der Händler meinte er gibt uns 3000€ ... beim ADAC würde der Wagen auch noch bei so ca 6000€ liegen, habt ihr da Erfahrungswerte ?

Was jetzt auch noch die Frage ist, welches Auto :X Er will eigentlich bei VW bleiben und hat sich den neuen Golf angeguckt, jetzt hab ich ihm aber noch den A3 Sportback nahe gelegt, den wir morgen wohl mal beim Händler durchgehn, habt ihr sonst irgendwelche Empfehlungen, was wir vielleicht noch anschauen sollten ?

Der Wagen wird hauptsächlich in der Stadt benutzt und ein bisschen Überland, es sollten Wannen für Gartenabfälle reinpassen und halt nen bisschen größer als nen Kleinwagen sein, aber nicht mehr ganz so groß wie der Passat. Wichtig ist, dass der Wagen mit Automatik zu bekommen ist ^^

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 10:22pm

A3 / Golf für Gartenabfälle? Als kleinerer Passatersazt kommt da eigentlich nur ein A4 Avant oder ein GOlf Variant in Frage. In den kleinen A3 Kofferraum passt doch nix rein.

Ansonsten, Händler bezahlen immer deutlich weniger für den Gebrauchten, als man über den Privatverkauf erzielen könnte. Dafür spart man sich dann auch den Aufwand

Re: Der große Autothread Teil VI

Friday, December 12th 2008, 10:48pm

aufwand, der die differenz oft überwiegt.

manche autos kriegt man schlichtweg nicht verkauft, etc., wobei ein 3b nicht dazu gehört ;D

3000 is n bisl arg wenig, aber dafür spart man beim neuen viel in der aktuellen zeit, und bisl feilschen kann man immer.

generell gibt die ein händler mind. 2k weniger, eher 3k, also passt das schon.

kannst ja auch mehrere angebote einholen.

in nen 3b (variant?) geht aber auch ned so viel rein, wenn man ned immer die sitze umlegt.
Life´s too short to drive bad cars.

deeptera

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil VI

Saturday, December 13th 2008, 1:18am

Naja denk ma da wärt ihr mit noch nem Passat oder halt Golf als Variant ganz gut dabei. Kommt drauf an wieviel da zusammenkommt Garten ist ja nicht gleich Garten.

Hättet ihr denn die Möglichkeit auch nen kleinen Anhänger unterzubringen? Wäre für Gartenabfälle sehr zu empfehlen. Wir machen seid paar Jahren immer bei Verwandten den Garten die das nicht mehr selber können, ist so ca 2h Mähen zuzweit da ist dann auch der große Kombi von meinem Dad proppevoll und jedes mal hat er danach so getiers im Auto, Fliegen, Spinnen etc. Würde sich bei nem Neuwagen ja anbieten gleich mit Anhängerkupplung zu kaufen, dann hättet ihr dieses Problem auch gleich mit erschlagen.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Re: Der große Autothread Teil VI

Saturday, December 13th 2008, 1:28am

So,
habe für 2 Outlander unterschrieben,
4Rad -20% unter Liste und gross - Sicherheitsgefühl....

Mal was gaaanz anderes wie den RX8 derzeit.
Mit dem ich im Moment kaum auf unser Grundstück komme, selbst wenn ich alle elektrischen Helferlein ausschalte...
Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Re: Der große Autothread Teil VI

Saturday, December 13th 2008, 1:43am

Quoted from "deeptera"

Mein Lieblingsbeispiel ist ja immer, was man mit 25k machen kann, entweder A3 1.6 Tageszulassung kaufen oder gebrauchten A6 4.2 mit allen Extras (auch sicherheitstechnisch) inklusiv Reparaturen und Versicherung-, Sprit-, etc-Mehrkosten für die nächsten 10 Jahre.

Prinzipiell richtig.
Aber wenn man auf Neider und schräge Blicke verzichten will, geht's eben nicht.
So alt, gebraucht und billig kann ein 8-Zylinder Audi gar nicht aussehen, als das ein Schüler/Student damit herumfahren könnte ohne aufzufallen.

Ich bin dagegen auch nicht gefeit.
Wenn ich manchmal sehe, welch "fette Kisten" mit einem ABI-200x Aufkleber verziert sind, bekomme ich zuweilen auch das Kopfschütteln.

Quoted from "Onkel"

Und wenn ihr im Stau steht und ein LKW rauscht ungebremst rein, dann faltet es auch ne "fette" A8-Limo zusammen... :P ;)

Genau so habe ich den (bereits erwähnten) 5er Kombi in Sekundenbruchteilen zum "5er Compact" umgearbeitet.
An dem Tag wollte ich eigentlich mit dem Mini fahren (damals hatte ich noch einen "Echten" - einer der letzten 1.6l-Monza die vom Band liefen).
Wenn ich darüber nachdenke, gruselt's mich noch nachträglich.

Gegenbeispiel:
Vor einigen (vielen) Jahren fuhr ich Nachts von Wien nach Graz - Geschwindigkeit ca. 180
Plötzlich stand ein unbeleuchteter Polen-Laster mitten auf der Fahrbahn.
Mit dem Abt-Corrado habe ich diesen "Elch-Test" gerade noch gemeistert.
Mit jedem schwereren Auto wäre ich da gnadenlos hineingekracht - Bei einem alten LKW ohne Unterfahrschutz sind dabei die Überlebensaussichten ausgesprochen dürftig.

mfg, Thomas

KillerX

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil VI

Saturday, December 13th 2008, 1:44am

ARGH!!!!!

Heute (gestern) früh gegen 08:00 Uhr den BMW von meinem Bruder von der Autobahn gekratzt...
Den hat ein LKW gegen die Mittlere Betonleitplanke gedrückt und ist dann einfach weitergefahren. Kein einziges Auto hat angehalten bis die Polizei da war (~20 Minuten).

Schadensbilanz:
Totalschaden an einem komplett neu aufgebauten E30 320i mit M2 Paket. (rahmen hinüber, komplettes Heck verzogen und eingedrückt usw.)
2 zerstörte Alpina Felgen
(zwei gute sind noch zu haben - wer will wer mag? ;D ;) )



Und jetzt fährt mir gegen 23 Uhr auch noch eine Junge Dame in meinen parkenden Vectra  :( :( :'( :'( :'(

Sie ist mit ihrem Fiat Punto ins Schleudern gekommen und hat mich vorne links am Kotflügel vorderhalb des Rades erwischt.
Erste Schadensbilanz:

Komplette Stoßstange hinüber (aus allen Halterungen rausgerissen)
beide Scheinwerfer zerbrochen (der rechte durch die Stoßstange - der linke durch den Aufprall)
Kühlergrill ausgerissen
linker Blinker ausgerissen und Glas abgeflogen
Kotflügel eingedrückt

Genaueres leider erst morgen feststellbar...

-> Sch**ß Tag!

/edit: zum Glück ist bei beiden Unfällen niemandem was passiert!!
Alles nur Blech.
Da steht nix :-P

deeptera

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil VI

Saturday, December 13th 2008, 4:08am

Quoted from "Tom"


Prinzipiell richtig.
Aber wenn man auf Neider und schräge Blicke verzichten will, geht's eben nicht.
So alt, gebraucht und billig kann ein 8-Zylinder Audi gar nicht aussehen, als das ein Schüler/Student damit herumfahren könnte ohne aufzufallen.

Ich bin dagegen auch nicht gefeit.
Wenn ich manchmal sehe, welch "fette Kisten" mit einem ABI-200x Aufkleber verziert sind, bekomme ich zuweilen auch das Kopfschütteln.

Den gibts ja nicht nur mit V8. Sogar nen 1.8t gab es darin (im Avant anfangs sogar 1.8 und 1.9tdi, aber ob das Auto da nicht dann doch etwas schwer ist... hmm ka...).

Aber was die neidischen Blicke angeht, das ist natürlich so eine Sache. So rein persönlich gibt es nicht viel was mir egaler sein könnte als das. Aber man muss nachtürlich schlimmstenfalls damit rechnen, dass das mal nen Spiegel kostet oder sowas. Allerdings stehen zumindest in unserem Studentenparkhaus noch einige Autos die da selbst vor nen V8 A6 dran wären, diverse Neuwagen zB oder AMGs... An der Wohnung wäre natürlich eine Garage sinnvoll, allerdings wäre das auch bei nem neuen 1er so und generell wirst du mit nem Neuwagen außer es sei mal ein kleiner Ford oderso diesen Faktor Neid auch nicht los. Wer kann sich denn bitte nen nagelneuen 1er leisten, wenn Papa nicht bezahlt? Da reicht auch der Weg über vorherige Ausbildung und 1-2 Jahre arbeiten sicher nicht.

Wie soll es denn vor Ort überhaupt ablaufen? Also bei mir ist es zB so, dass ich mein Auto überhaupt nur für die Heimreise oder vielleicht mal für nen Großeinkauf bei der nächsten Metro und ganz selten mal um ein Paket abzuholen brauche. In der Stadt ist alles von meiner Wohnung aus im Bus um die 10 Minuten zu erreichen, Einkaufen etc direkt vor der Tür.
Als Student hat man ja automatisch ein Ticket für Bus und Bahn. Da deine Tochter ja bei der entfernung dort wohnen wird ist es also recht wahrscheinlich, dass die ganzen Sorgen um Neider und Fahren in der Stadt selten bis gar nicht zum Tragen kommen. Das ist zumindest meine Erfahrung mit Wohnen vor Ort.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Re: Der große Autothread Teil VI

Saturday, December 13th 2008, 11:01am

viele autos sind geleast.

und gibt ja ne vollkasko mit vandalismus
Life´s too short to drive bad cars.

Re: Der große Autothread Teil VI

Saturday, December 13th 2008, 12:35pm




;D ;D ;D ;D ;D ;D
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Re: Der große Autothread Teil VI

Saturday, December 13th 2008, 12:39pm

Quoted from "Gemini_8"

und gibt ja ne vollkasko mit vandalismus



Ich soll auch noch dafür bärzahlen, dass mein Auto Opfer von Vandalismus wird?


:P :P ;D ;D *lustigeformulierungstechnischeSteilvorlage* ;D ;D :P :P
Meister der symmetrischen Smileys!!! :D 8) :P :cursing: :thumbsup: :cursing: :P 8) :D