• 24.01.2022, 05:48
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Dops

Senior Member

Tuesday, November 24th 2020, 12:39pm

Soweit ich weiß produziert Watercool auch selbst. Schau mal dort in den Store, da bekommst du fast alles sofort ab Lager, kenne ich von denen gar nicht anders. Dort musste ich noch nie auf einen anderen Shop ausweichen und ich habe reichlich Zeug von denen. Soll ich dir mal aufzählen wie viele AC Produkte ich bei Aquatuning, Caseking und co. kaufen musste, weil hier nichts lagernd war?

3x QUADRO
2x Farbwerk
2x Farbwerk 360
2x HUBBY7
1x Cuplex Kryos NEXT
1x D5 Next
3x 5L DP Ultra


Wenn ich in diesem Moment nach der D5 Next schaue, hat AC keine einzige auf Lager, Wartezeit die üblichen 60 Tage. Aquatuning hat mehr als 50 Stk. lagernd, selbes Spiel beim Farbwerk 360. Bei solchen Zahlen kann mir keiner erzählen es läge an der Nachfrage, sonst wäre Aquatuning auch leergekauft. Man bekommt unweigerlich den Eindruck dass AC auf den eigenen Store keine richtige Lust hat und lieber an Aquatuning und co. verkauft, statt an Endkunden. Kann ja jeder machen wie er mag, aber müsste die Marge nicht besser sein wenn man direkt verkauft? Fast jedes Mal wenn ich hier was kaufen wollte, war es nicht am Lager und das nicht erst seit 2020. Fassen wir also mal zusammen das AC vielleicht nicht zu wenig produziert, aber offenbar zu wenig vom Produzierten hier verkauft.

Edit:

Quoted

Leider nicht geräuschlos - kann auch an der Einbau Position liegen. Mein alter high flow war komplett leise - in gleicher Einbauposition:
https://www.youtube.com/watch?v=cZoTjESp61U
Das Mic vom Handy ist nicht so gut, aber man hört es trotzdem relativ laut
Dein Ernst? Wird wohl Zeit meine zwei bestellten High Flow Next zu stornieren wenn ich das so höre. :pinch:

Ach wie oft hab ich in den letzten Jahren den Fall gehabt, dass ich bei Caseking, Aquatuning und co. Teile bestellt habe, die laut Shop lagernd waren, und nach einigen Wochen kam dann plötzlich eine eMail "Sorry, tut uns Leid, aber Artikel XYZ ist nichtmehr verfügbar und wird auch nichtmehr rein kommen." obwohl die Produkte beim Hersteller noch fleißig produziert werden. Grad erst vor wenigen Tagen bei Schlauchschellen von Koolance passiert.

Tuesday, November 24th 2020, 12:46pm

Klar ist die Produktpalette eine andere (ich finde den HKT immernoch am schönsten :P ), aber das man im eigenen Shop fast nichts hat, egal wann man reinguckt, macht eben keinen guten Eindruck und darum ging es.

Quoted

Ach
wie oft hab ich in den letzten Jahren den Fall gehabt, dass ich bei
Caseking, Aquatuning und co. Teile bestellt habe, die laut Shop lagernd
waren, und nach einigen Wochen kam dann plötzlich eine eMail "Sorry, tut
uns Leid, aber Artikel XYZ ist nichtmehr verfügbar und wird auch
nichtmehr rein kommen." obwohl die Produkte beim Hersteller noch fleißig
produziert werden. Grad erst vor wenigen Tagen bei Schlauchschellen von
Koolance passiert.
Das ist mir zum Glück bisher noch nicht passiert, kam immer alles pünktlich an.

This post has been edited 3 times, last edit by "Earthrise" (Nov 24th 2020, 12:48pm)

Tuesday, November 24th 2020, 9:14pm

Man sieht leider immer häufiger von div. Herstellern Produktvorstellungen mit Releasetermin und hinterher gibts Wochen/Monate lang nichts zu bestellen.
Warum produziert man nicht erstmal ein gewissen kontingent und Released dann?
Es wird kontinuierlich produziert und ausgeliefert. Wir haben im Moment einfach ein sehr hohes Bestellaufkommen. Man kann aber eine Produktion nicht beliebig schnell nach oben skalieren. Gerade in der jetzigen Zeit mit immer komplizierteren Lieferketten.


"IM MOMENT" ein hohes Bestellaufkommen...

Sry, aber das habt ihr seit Jahren. Es wird immer schlimmer. Natürlich kann man eine Produktion nicht mit nem Fingerschnips verdoppeln. Aber wenn man dann lieber noch neue, aufwändige Produkte rausbringt, anstatt sich auf eine erhöhung der Produktionskapazitäten zu konzentrieren , handelt man mMn falsch.
Wenn ich potentieller Neukunde wäre, dann würd ich bei den vielen roten Ampeln ruckzuck den Shop schließen und bei der Konkurrenz kaufen.
Da ist ja legitim, wir haben gerade ein sehr hohes Bestellaufkommen. Wir ändern unsere Preise auch nicht Tagesaktuell wie viele andere Shops das anhand der Nachfrage tun.
Versuche doch mal ne AMD oder NV Karte zum UVP oder darunter zu bekommen.

Wenn du ein Produkt haben willst, hast du 2 Optionen:

1. Bestellen und warten (die Lieferzeit ist ja im Shop kommuniziert)
2. woanders kaufen


Das Geschäft mit Grafikkarten hat eine ganz andere Größenordnung.
Und tagesaktuell ändern keine Shops die Preise für Aquacomputer Produkte. Die Preise sind bei anderen Händlern maximal 5 € teurer, wenns hochkommt. Also bitte nicht so tun, alsob andere Händler n Aquaero 6Lt für 200€ und n Quadro fürn Hunni verkaufen. Das ist Quatsch. Die "UVP" wurde in all den Jahren weitestgehend "eingehalten ".
Und ich will bei euch DIREKT kaufen, damit ihr den gesamten Verkaufspreis bekommt. Ich möchte, dass ihr einfach die Marge behaltet und nicht an die Händler abgebt. Bei Aquatuning bestelle ich ja schon jahrelang nichts mehr. Bei mir hat der Verein aus vielen Gründen verschissen.

:) So kommt es uns auch vor - nur das auf der anderen Seite volles Rohr produziert wird......

Wer auf Grün wartet, wird lange warten.
Es freut mich ja dass es so gut für euch läuft, verdient habt ihr es allemal, aber wie andere schon gesagt haben, macht es keinen guten Eindruck wenn man über Wochen nichts bekommt. Als die D5 Next rauskam, musste man auch ohne Covid/AMD/nVidia ewig warten um eine zu bekommen, mir scheint das also eher ein generelles Problem bei euch zu sein. Wenn ihr am Limit produziert und die Nachfrage trotzdem nicht ansatzweise decken könnt, sind eure Kapazitäten doch offensichtlich zu gering dimensioniert?



Die Kapazitäten sind ganz klar zu gering dimensioniert. Gebt es doch einfach mal zu. Ihr haut immer mehr neue aufwändige Produkte raus anstatt eure Lieferzeiten zu verbessern. Nicht falsch verstehen, eure Produkte sind wirklich top! Aber es wurde doch die letzten Jahre vieles versäumt. Da wird lieber n quadro, splitty, hubby, octo, splitty active etc. entwickelt anstatt für die Kernartikel anständige Stückzahlen bereitzustellen.

Naja, nichtsdestotrotz werde ich, wie in der Vergangenheit bereits getan, weitere tausende Euros in den nächsten Jahren in Aquacomputer Produkte investieren.Sofern sie denn lieferbar sind;)
"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

Tuesday, November 24th 2020, 10:30pm

Dein Ernst? Wird wohl Zeit meine zwei bestellten High Flow Next zu stornieren wenn ich das so höre. :pinch:
Hab vorher schon ein paar Videos gesehen, einige komplett lautlos, andere sehr laut. Die meisten, die die empfohlene Richtung haben, haben keine Probleme gehabt, aber eben nur die meisten.
Bald werde ich den Kreislauf hier noch mal umbauen (müssen), da wird der Sensor anders montiert, bin mal gespannt ob es dann komplett weg geht.

Aber mal davon ab, ganz am Anfang war der Sensor richtig richtig laut - da war aber auch noch einiges an Luft im System. Nach einer gewissen Zeit (und weniger flow) ist das klackern erheblich leiser geworden (jetzt "nur" noch 170l/h flow). Jetzt muss man schon mit dem Ohr in die Richtung gehen und nahe ran, damit man es wahrnimmt. Im Geschlossenen Gehäuse sollte man nicht mehr in der Lage sein das ganze Wahrzunehmen.

DedSec

Full Member

Wednesday, November 25th 2020, 4:56pm


Sry, aber das habt ihr seit Jahren. Es wird immer schlimmer. Natürlich kann man eine Produktion nicht mit nem Fingerschnips verdoppeln. Aber wenn man dann lieber noch neue, aufwändige Produkte rausbringt, anstatt sich auf eine erhöhung der Produktionskapazitäten zu konzentrieren , handelt man mMn falsch.
Wenn ich potentieller Neukunde wäre, dann würd ich bei den vielen roten Ampeln ruckzuck den Shop schließen und bei der Konkurrenz kaufen.
Da ist ja legitim, wir haben gerade ein sehr hohes Bestellaufkommen. Wir ändern unsere Preise auch nicht Tagesaktuell wie viele andere Shops das anhand der Nachfrage tun
Die Kapazitäten sind ganz klar zu gering dimensioniert. Gebt es doch einfach mal zu. Ihr haut immer mehr neue aufwändige Produkte raus anstatt eure Lieferzeiten zu verbessern. Nicht falsch verstehen, eure Produkte sind wirklich top! Aber es wurde doch die letzten Jahre vieles versäumt. Da wird lieber n quadro, splitty, hubby, octo, splitty active etc. entwickelt anstatt für die Kernartikel anständige Stückzahlen bereitzustellen.


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Du bringst es auf den Punkt. Dieser berechtigten Kritik muss man sich einfach mal stellen. Die Kunden sind doch nicht blöd...
Der Kunde wird dadurch genötigt, dem Unternehmern ein monatelanges Darlehen zu geben und trägt sogar noch das Risiko einer Insolvenz. Im letzten Fall ist er sein Geld los, ohne nur eine Schraube als Gegenleistung zu sehen.

This post has been edited 1 times, last edit by "DedSec" (Nov 25th 2020, 4:58pm)

AMD 5950XEK-Monoblock@ ASUS Crosshair VIII Hero|EVGA 3090 FTW3 Ultra Gaming @H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3|SeaSonic Fokus 1000W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@16-16-16 |Gigabyte Aorus NVMe Gen4| Cooler Master CoSmoS II |LG UltraGear 38GL950G-B, 37.5"

Wednesday, November 25th 2020, 5:42pm

Quoted

Dem
ist nichts mehr hinzuzufügen. Du bringst es auf den Punkt. Dieser
berechtigten Kritik muss man sich einfach mal stellen. Die Kunden sind
doch nicht blöd...

Der Kunde wird dadurch genötigt, dem Unternehmern ein monatelanges
Darlehen zu geben und trägt sogar noch das Risiko einer Insolvenz. Im
letzten Fall ist er sein Geld los, ohne nur eine Schraube als
Gegenleistung zu sehen.

Warum werde ich als Kunde genötigt einer Firma ein "monatelanges Darlehen" zu geben?
Habe ich etwas verpasst, was ich jetzt niemals mehr bestellen kann, weil ich nicht direkt mit 60 Tagen Lieferzeit bestellt habe?
Wird hier etwas verkauft, was ich sonst auf dieser Welt nicht bekommen kann und was lebenswichtig ist?

Wir sollten langsam mal wieder zurück auf den Teppich kommen, Corona scheint die Menschen ernsthaft zu verwirren 8|
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

mditsch

Full Member

Wednesday, November 25th 2020, 5:57pm

Warum werde ich als Kunde genötigt einer Firma ein "monatelanges Darlehen" zu geben?
Habe ich etwas verpasst, was ich jetzt niemals mehr bestellen kann, weil ich nicht direkt mit 60 Tagen Lieferzeit bestellt habe?
Wird hier etwas verkauft, was ich sonst auf dieser Welt nicht bekommen kann und was lebenswichtig ist?

Wir sollten langsam mal wieder zurück auf den Teppich kommen, Corona scheint die Menschen ernsthaft zu verwirren


Dem Beitrag von Taubenhaucher ist nix mehr hinzuzufügen, denn absolut wahr gesprochen. :thumbsup:

DedSec

Full Member

Wednesday, November 25th 2020, 6:38pm

Es ging doch um die unzureichende Dimensionierung der Kapazitäten und die dadurch entstandenen Folgen für den Kunden. Das ist der zentrale Punkt (und schon gar nicht Corona oder lebenswichtige Dinge).
AMD 5950XEK-Monoblock@ ASUS Crosshair VIII Hero|EVGA 3090 FTW3 Ultra Gaming @H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3|SeaSonic Fokus 1000W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@16-16-16 |Gigabyte Aorus NVMe Gen4| Cooler Master CoSmoS II |LG UltraGear 38GL950G-B, 37.5"

mditsch

Full Member

Wednesday, November 25th 2020, 7:12pm

Es ging doch um die unzureichende Dimensionierung der Kapazitäten und die dadurch entstandenen Folgen für den Kunden. Das ist der zentrale Punkt (und schon gar nicht Corona oder lebenswichtige Dinge).


und wozu diese Diskussion unter Personen führt, die keine Geschäftsverantwortung und Einblick in Interna bei AC haben, kann man ja hier erkennen, oder glaubt ihr, die bei AC sind alle blöd und unfähig? Dazu machen die das schon zu lange und sogar durchaus erfolgreich. Ausserdem wird bei dem ganzem Rumgemaule eines vergessen: das hier ist eine absolut extreme Peak-Situation, zusammentreffend mit einer nicht alltäglichen weltweiten Pandemie und deren Auswirkungen. Wie glaubt ihr, kann man hierfür irgendwas vorplanen? Da kannst du nix schnell mal heranziehen über Leiharbeiter und Leihmaschinen. An dieser Situation und deren Auswirkungen im Kaufverhalten scheitern ganz andere Konzerne (siehe Paperlaunch von nvidia & AMD, Klopapierhersteller etc). Hier hilft einfach nur: keep cool und seine Energie auf die wirklich wichtigen Dinge zu verwenden, wie z. B. gesund zu bleiben. Das ist wichtig, sonst nichts.
Wenn ich AC wäre, würde ich den Thread hier schliessen, denn das führt zu nix mehr.

This post has been edited 7 times, last edit by "mditsch" (Nov 25th 2020, 11:05pm)

Wednesday, November 25th 2020, 11:50pm

das hier ist eine absolut extreme Peak-Situation, zusammentreffend mit einer nicht alltäglichen weltweiten Pandemie und deren Auswirkungen.
Wieso war die Liefersituation der D5 Next dann beim Launch so schlecht, lange vor Corona oder irgendwelchen Peaks?

mditsch

Full Member

Thursday, November 26th 2020, 12:32am

das hier ist eine absolut extreme Peak-Situation, zusammentreffend mit einer nicht alltäglichen weltweiten Pandemie und deren Auswirkungen.
Wieso war die Liefersituation der D5 Next dann beim Launch so schlecht, lange vor Corona oder irgendwelchen Peaks?


Wie gesagt, das führt doch so zu nichts. Nehmt es hin oder zieht eure Konsequenzen. Wird doch niemand zu irgendwas gezwungen.

Thursday, November 26th 2020, 9:59am

Es ging doch um die unzureichende Dimensionierung der Kapazitäten und die dadurch entstandenen Folgen für den Kunden. Das ist der zentrale Punkt (und schon gar nicht Corona oder lebenswichtige Dinge).


und wozu diese Diskussion unter Personen führt, die keine Geschäftsverantwortung und Einblick in Interna bei AC haben, kann man ja hier erkennen, oder glaubt ihr, die bei AC sind alle blöd und unfähig? Dazu machen die das schon zu lange und sogar durchaus erfolgreich. Ausserdem wird bei dem ganzem Rumgemaule eines vergessen: das hier ist eine absolut extreme Peak-Situation, zusammentreffend mit einer nicht alltäglichen weltweiten Pandemie und deren Auswirkungen. Wie glaubt ihr, kann man hierfür irgendwas vorplanen? Da kannst du nix schnell mal heranziehen über Leiharbeiter und Leihmaschinen. An dieser Situation und deren Auswirkungen im Kaufverhalten scheitern ganz andere Konzerne (siehe Paperlaunch von nvidia & AMD, Klopapierhersteller etc). Hier hilft einfach nur: keep cool und seine Energie auf die wirklich wichtigen Dinge zu verwenden, wie z. B. gesund zu bleiben. Das ist wichtig, sonst nichts.
Wenn ich AC wäre, würde ich den Thread hier schliessen, denn das führt zu nix mehr.


Man braucht nicht bei Aquacomputer zu arbeiten um diese Missstände zu erkennen.
Ändern wird sich da eh nichts.
"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

Thursday, November 26th 2020, 9:59am

Bei mir ist nun der hig flow NEXT versendet worden nach knapp 33 Tagen und das ist weit unter der angegebenen Lieferzeit ich kann nicht klagen :thumbsup:

Thursday, November 26th 2020, 4:56pm

Gerade die Versandbestätigung für meinen am 9.11. bestellten high flow NEXT bekommen. Keine Spur von 60 Tage Wartezeit. Ich freu mich!

Fehlt nur noch die am gleichen Tag bestellte Vision, aber die kann man ja sowieso jederzeit anschließen ohne den Kühlkreislauf zu entleeren. :)

ManiHH

Junior Member

Thursday, November 26th 2020, 5:25pm

Top!
Meiner ist auch heute raus gegangen :thumbsup:
War weit unter 60 Tagen.
AC hat sein wort gehalten.

Auch wenns gedauert hat haben sie ihre 60 Tage weit unterschritten.
Bin zufrieden!

mditsch

Full Member

Thursday, November 26th 2020, 6:34pm

auch meiner ging heute raus obwohl erst am 21.11.2020 bestellt Ist zwar prinzipiell top, aber brauche ihn erst im Jan, denn dann läuft meine Lizenz der Aquasuite ab. Hatte da bewusst mit der Lieferzeit gespielt, denn so wie ich mich jetzt kenne....

This post has been edited 1 times, last edit by "mditsch" (Nov 26th 2020, 6:35pm)

ManiHH

Junior Member

Thursday, November 26th 2020, 6:37pm

auch meiner ging heute raus obwohl erst am 21.11.2020 bestellt Ist zwar prinzipiell top, aber brauche ihn erst im Jan, denn dann läuft meine Lizenz der Aquasuite ab. Hatte da bewusst mit der Lieferzeit gespielt, denn so wie ich mich jetzt kenne....

Na dann direkt einbauen :!: :thumbsup:Freu mich hier auf die ersten Bilder.

ronin7

Senior Member

Thursday, November 26th 2020, 8:11pm

Gott sei Dank habe ich meinen Highflow Next...es gibt ihn tatsächlich :thumbsup:

DedSec

Full Member

Saturday, November 28th 2020, 8:25am

Gestern wurde mir der high flow next zugestellt.
Ich finde, er sieht solide aus, vor allem nicht so globig wie die Generation davor.
Mitgeliefert wurde das USB-Kabel. Alles soweit in Ordnung.
Da ich die Daten über den Aquabus auslesen möchte, brauche ich noch dieses vierpolige Kabel. Werde ich zusätzlich bestellen.
Im Durchfluss-Sensor ist neben USB und Aquabus noch ein dreiadriger Anschluss mit der Bezeichnung "Sensor".
Wofür ist der gedacht?
AMD 5950XEK-Monoblock@ ASUS Crosshair VIII Hero|EVGA 3090 FTW3 Ultra Gaming @H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3|SeaSonic Fokus 1000W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@16-16-16 |Gigabyte Aorus NVMe Gen4| Cooler Master CoSmoS II |LG UltraGear 38GL950G-B, 37.5"

Saturday, November 28th 2020, 8:42am

Ich vermute Du meinst diesen, da es laut Anleitung nur einen Temp Anschluss als Sensor gibt und der ist zweipolig.
4.5. Anschluss „signal“Anschluss „signal“Anschluss „signal“Anschluss „signal“Je nach Konfiguration kann dieser Anschluss entweder ein Drehzahlsignal oder einSchaltsignal ausgeben. Verwendung als DrehzahlsignalausgangDer Anschluss kann mit einem Lüfteranschluss (z. B. am Mainboard oder an einerLüftersteuerung) oder einem Durchflusssensoreingang eines Aqua Computer Ge-rätes verbunden werden, um so eine Überwachung des gemessenen Durchflussesoder konfigurierter Alarme durch dieses Gerät zu ermöglichen. Passende Verbin-dungskabel sind optionales Zubehör und können separat erworben werden. Pinbelegung: Pin 1 GNDPin 2 nicht verbundenPin 3 Drehzahl/Durchflusssensor SignalKompatible Verbindungskabel:●Signalkabel für Geräte mit Lüfterstecker (Artikel 53294)●Signalkabel für Geräte mit Miniaturstecker (Artikel 53295)Verwendung als SchaltausgangDer Anschluss kann mit dem Power-Taster-Anschluss des Mainboards verbundenwerden, dazu wird zusätzlich ein Verbindungskabel (Artikel 53216, nicht im Liefer-umfang enthalten) benötigt.Pinbelegung: Pin 1: GNDPin 2: nicht verbundenPin 3: Open drain max. 3,3 V / 5 mA
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder