• 06.02.2023, 23:59
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Friday, October 9th 2020, 6:44pm

Ich habe gerade die Mail von DHL bekommen, dass ich morgen ein Paket von Aqua Computer bekomme :thumbsup:
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Friday, October 9th 2020, 10:03pm

WAAAAAAAAAAAASSSSS??? 8o 8o :thumbsup:

Kerwas

Junior Member

RE: high flow NEXT - Die nächste Generation der Durchflusssensoren

Saturday, October 10th 2020, 12:28am

Meine Frage ist kurz und knapp:
Kann ich den Highflow 2 auch direkt an ein Mainboard mit entsprechenden Anschlüssen anstecken und die Werte dann über HWInfo auslesen?

Wäre für mich der Grund das Ding stumpf zu kaufen da ich für meine Wasserkühlung noch einen Flow und einen Temp sensor suche.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kerwas" (Oct 10th 2020, 1:03am)

Saturday, October 10th 2020, 6:51am

Ja, der USB Anschluss liefert alle Daten und versorgt den Sensor mit Strom.
Berichtigung, ich war beim high flow USB, der high flow 2 braucht ein Aquacomputer Gerät, welches das Signal auswertet.
Es geht also nicht mit dem MB.

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (Oct 10th 2020, 6:55am)

Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Shoggy

Sven - Admin

Saturday, October 10th 2020, 10:25am

Der high flow 2 und LT arbeitet vom Tachosignal her wie ein Lüfter. Das wird daher normalerweise auch am Mainboard funktionieren da deren Flow-Ports aus technischer Sicht auch nur Lüfteranschlüsse sind. Die Frage ist eher in wie weit man den Kalibrierwert (Impulse pro Liter) richtig einstellen kann. So weit ich weiß kann HWiNFO den Wert ansonsten auch mit einer eigenen Einstellung umrechnen.

An einem normalen Lüfteranschluss wiederum gibt es meines Wissens oftmals das Problem, dass die geringe Impulsrate als Null ausgewertet wird.

ronin7

Senior Member

Saturday, October 10th 2020, 2:10pm

der High Flow Next ist meiner Meinung nach der geilste Durchflusssensor den es überhaupt gibt! :thumbsup:



Kleine Hilfestellung für die Einstellung des Regenbogen Effektes in der Aquasuit unter Highflow Next/RGBpx: Sensor:



Einziger Wehmutstropfen geht an die mit schwarzem Gummi abgeschirmten Kabel für USB und Aquabus, hier wäre ein gesleevtes Kabel nice... :P

This post has been edited 1 times, last edit by "ronin7" (Oct 10th 2020, 2:12pm)

m4jestic

Senior Member

Saturday, October 10th 2020, 4:08pm

Einziger Wehmutstropfen geht an die mit schwarzem Gummi abgeschirmten Kabel für USB und Aquabus, hier wäre ein gesleevtes Kabel nice... :P
Also wenn ich mir den Kabel-Obstsalat an deinem Mainboard anschaue, hätte ich mich nicht getraut darüber zu beschweren :thumbsup:

Erzi

Full Member

Saturday, October 10th 2020, 5:28pm

hier wäre ein gesleevtes Kabel nice...


Wo ist denn da eine Beschwerde zu erkennen?


Ich sehe das als legitimen Wunsch an.

Saturday, October 10th 2020, 5:41pm

hier wäre ein gesleevtes Kabel nice...


Wo ist denn da eine Beschwerde zu erkennen?


Ich sehe das als legitimen Wunsch an.

Wenn man den ganzen Satz zitiert..... ;)

Quoted

Einziger Wehmutstropfen geht an die mit schwarzem Gummi abgeschirmten
Kabel für USB und Aquabus, hier wäre ein gesleevtes Kabel nice...
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

ronin7

Senior Member

Saturday, October 10th 2020, 6:21pm

hahaha bei meinem Kabelsalat handelt es sich im die Stromkabel für die LEDs in den Alu/Plexi Füßen meines Gehäuses die mal jemand im Luxx Forum angefertig hat. Vor 15 Jahren war Kabelsleeving noch kein so großes Thema aber ich glaube ich werde die mal sleeven. Molexkabel zu verkürzen war mir bisher zu viel Fetz. aber jetzt bin ich motiviert! 8o ... Bei den USB/Aquabus Kabel von Aquacomputer gestalter sich das bischen schwieriger, da die Kabel ne abgeschirmte Ummantelung haben und 2 Kabel die gleiche Farbe (schwarz) haben, sonst hätte ich das schon längst selber gesleeved :P

This post has been edited 2 times, last edit by "ronin7" (Oct 10th 2020, 6:50pm)

Sunday, October 11th 2020, 10:53am

Also wenn ich mir den Kabel-Obstsalat an deinem Mainboard anschaue, hätte ich mich nicht getraut darüber zu beschweren :thumbsup:


:D

m4jestic

Senior Member

Sunday, October 11th 2020, 11:52am

hahaha bei meinem Kabelsalat handelt es sich im die Stromkabel für die LEDs in den Alu/Plexi Füßen meines Gehäuses die mal jemand im Luxx Forum angefertig hat. Vor 15 Jahren

Diese Alu-Plexi-Alu Sandwhich Füße, die in der Mitte ein Loch für ne LED haben?
OMG, wie geil, die habe ich mir damals auch gekauft, aber über lianli-modding oder so.
Wie günstig die damals waren....da schämt man sich fast schon für. Weißt du noch wer die gebaut hat? :D

Sunday, October 11th 2020, 12:27pm

Ich habe gestern auch meinen highflow next erhalten einen schöneren Sensor gibt es meiner Meinung nach nicht.

Mal eine Frage dazu darf er länger ohne Wasser benutzt werden also nur im Gehäuse liegen oder wird da was zu heiß?

Der interne Sensor der normal das Wasser misst zeigt nach ein paar Minuten knapp 40° an

Brauche noch ein paar Teile um ihn dann in den loop einbauen

Shoggy

Sven - Admin

Sunday, October 11th 2020, 12:51pm

Mal eine Frage dazu darf er länger ohne Wasser benutzt werden also nur im Gehäuse liegen oder wird da was zu heiß?

Der interne Sensor der normal das Wasser misst zeigt nach ein paar Minuten knapp 40° an

Ist kein Problem. Was da nach und nach Wärme erzeugt sind die LEDs. Sobald Wasser drin ist wird der Sensor aber davon umspült, so dass dies keinen Einfluss mehr auf die Messung hat.

Sunday, October 11th 2020, 1:37pm

Danke :) der Sensor ist wirklich Wahnsinn:)
Alexios2k has attached the following file:
  • 20201010_135336.jpg (579.7 kB - 1,036 times downloaded - Last download: Jan 18th 2023, 10:36am)

ronin7

Senior Member

Sunday, October 11th 2020, 3:23pm

hahaha bei meinem Kabelsalat handelt es sich im die Stromkabel für die LEDs in den Alu/Plexi Füßen meines Gehäuses die mal jemand im Luxx Forum angefertig hat. Vor 15 Jahren

Diese Alu-Plexi-Alu Sandwhich Füße, die in der Mitte ein Loch für ne LED haben?
Weißt du noch wer die gebaut hat? :D


Sorry für Offtopic :whistling:

yeap genau die...nee keine Ahnung mehr wie der User im Luxx hieß, aber er vertickt die Dinger noch über ebay.

This post has been edited 1 times, last edit by "ronin7" (Oct 11th 2020, 6:26pm)

Monday, October 12th 2020, 3:39pm

Leider gibt es im Luxx jemanden dessen neuer next klackert...
Bin nun ziemlich verunsichert.

Ich wollte mir eigentlich den next bestellen, habe hier aber eine wichtige Frage:

"Messsystem für die elektrische Leitfähigkeit des Kühlmittels"

Könnt ihr sagen wie lange das "Messsystem" wohl in etwa genau arbeitet? Oder ist das über Jahre komplett wartungsfrei? Wenn man alle 2-3 Jahre irgendwelche Kontakte zur Messung säubern sollte oder das Teil durchspülen, dann bestelle ich lieber den normalen HF2. Keinesfalls will ich den DFS ab und an ausbauen um zu reinigen o.ä. weil sich etwas mit der Zeit zusetzen könnte. Die Messung ist für mich eher eine Spielerei und ich will dadurch keiner Nachteile haben.
Danke!


Shoggy, kannst hier zu nichts sagen?

Monday, October 12th 2020, 3:55pm

Leider gibt es im Luxx jemanden dessen neuer next klackert
bei hohem Durchfluss hört man jeden Sensor der mechanisch arbeitet irgendwann. Nur ist dieses Geräusch deutlich leiser im vergleich zu den alten high flow Sensoren.

Monday, October 12th 2020, 7:15pm

Endlich isser da :thumbsup:

Danke dafür.

Hab den hf next jetzt noch nicht ausprobiert, habe aber direkt eine Frage bezüglich der Befestigung. Wie hier im Forum von euch schon geschrieben, kann der hf next mit den zwei Schrauben an der "glatten" Seite befestigt werden. Die Schrauben sind dementsprechend dimensioniert. Soweit so gut. Dann steht in der Anleitung, dass die bevorzugte Position flach liegend sein sollte. Aber ist ja nicht zwingend.

Das Problem ist aber, das ich den hf next quasi an die Wand montieren möchte. Wenn man das macht zeigt das Display nach links/rechts oder nach oben und unten. Sprich, man sieht nichts mehr vom Display.

Ist da von euch noch ne Art kleines Halteblech bzw Winkel zur Befestigung geplant? Oder muss man da selbst n Winkel basteln?

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr. Krabs" (Oct 12th 2020, 7:16pm)

Stephan

Administrator

Monday, October 12th 2020, 7:25pm

Halterungen werden wir sicher noch bringen - auch wenn er in der Regel wohl im Schlauch montiert wird.