• 04.07.2022, 04:23
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

m4jestic

Senior Member

Monday, November 29th 2021, 1:02pm

Kann ich zum einen den Temperatursensor in der D5 Pumpe nutzen?
Nein, leider nicht - das muss ein externer Sensor sein, der am vorgegebenen Eingang des Highflow angeschlossen wird. Hat den Hintergrund (soweit ich weiß) das die zwei Temperaturen bei einem längeren Stillstand des Systems zueinander angeglichen werden können.

Den Highflowsensor könnte ich dann ja, je nachdem ob der Sensor in der Pumpe im Eingang oder Ausgang ist, vor oder hinter dem Radiator anschließen?
Das funktioniert und wenn Du die spez. Wärmekapazität Deiner Kühlflüssigkeit kennst, kannst Du im Playground aus der Temperaturdifferenz und dem Volumenstrom (Massenstrom) die Leistung errechnen.
Dann musst Du aber den Offset selbst einstellen

Gruß


Danke für die Info.

Gut, der weitere Sensor ist jetzt kein Problem. Den bestelle ich dann mit.

Ich habe mal die Anleitung des Highflow studiert und gesehen, dass der Wasserqualitätssensor bereits auf das DP Ultra geeicht ist.

Heisst das dann auch dasselbe für die spezifische Wärmekapazität?

Denn die Mischung ist ja bekannt.


Sorry, falls du durch den Vorrednet in die Irre geleitet wurdest, da wurde so ziemlich alles zu nichts Gutem zusammengemischt.

Klar kannst du den Temperatur-Sensor der D5 nehmen. du brauchst dann nur noch einen weiteren Temperatursensor im Kreislauf, optimalerweise ist Sensor direkt vor deinen Radiatoren und einer direkt danach.
Ob das der externe oder der in der D5 ist spielt keine Rolle.
Da wird auch nichts bei einem Systemstillstand angeglichen - Temperatursensoren können unterschiede haben und wenn, dann musst du sie selbst kalibrieren, aber notwendig ist das nicht.
Die spezfische Wärmekapazität der Kühlflüssigkeit ist auch nicht notwendig um die abgegebene Leistung zu berechnen.
Hierfür benötigt es nur einen Differenzwert zweier Temperaturen und den aktuellen Durchfluss.
Wobei das eher eine technische Spielerei und kein verlässlicher Wert ist - Stelle ich den Durchfluß z.b. von 160L auf 40L um, ändert sich der Leistungswert teils drastisch, die Komponenten werden aber nicht wärmer.

Tuesday, November 30th 2021, 6:38am

Kann ich zum einen den Temperatursensor in der D5 Pumpe nutzen?
Nein, leider nicht - das muss ein externer Sensor sein, der am vorgegebenen Eingang des Highflow angeschlossen wird. Hat den Hintergrund (soweit ich weiß) das die zwei Temperaturen bei einem längeren Stillstand des Systems zueinander angeglichen werden können.

Den Highflowsensor könnte ich dann ja, je nachdem ob der Sensor in der Pumpe im Eingang oder Ausgang ist, vor oder hinter dem Radiator anschließen?
Das funktioniert und wenn Du die spez. Wärmekapazität Deiner Kühlflüssigkeit kennst, kannst Du im Playground aus der Temperaturdifferenz und dem Volumenstrom (Massenstrom) die Leistung errechnen.
Dann musst Du aber den Offset selbst einstellen

Gruß


Danke für die Info.

Gut, der weitere Sensor ist jetzt kein Problem. Den bestelle ich dann mit.

Ich habe mal die Anleitung des Highflow studiert und gesehen, dass der Wasserqualitätssensor bereits auf das DP Ultra geeicht ist.

Heisst das dann auch dasselbe für die spezifische Wärmekapazität?

Denn die Mischung ist ja bekannt.


Sorry, falls du durch den Vorrednet in die Irre geleitet wurdest, da wurde so ziemlich alles zu nichts Gutem zusammengemischt.

Klar kannst du den Temperatur-Sensor der D5 nehmen. du brauchst dann nur noch einen weiteren Temperatursensor im Kreislauf, optimalerweise ist Sensor direkt vor deinen Radiatoren und einer direkt danach.
Ob das der externe oder der in der D5 ist spielt keine Rolle.
Da wird auch nichts bei einem Systemstillstand angeglichen - Temperatursensoren können unterschiede haben und wenn, dann musst du sie selbst kalibrieren, aber notwendig ist das nicht.
Die spezfische Wärmekapazität der Kühlflüssigkeit ist auch nicht notwendig um die abgegebene Leistung zu berechnen.
Hierfür benötigt es nur einen Differenzwert zweier Temperaturen und den aktuellen Durchfluss.
Wobei das eher eine technische Spielerei und kein verlässlicher Wert ist - Stelle ich den Durchfluß z.b. von 160L auf 40L um, ändert sich der Leistungswert teils drastisch, die Komponenten werden aber nicht wärmer.
Ließ Dir doch bitte nochmal die Fragestellung durch.
Es ging um den high flow NEXT und um dort direkt die Leistung auszulesen ist ein externer Temperatursensor nötig und man kann nicht den der D5 Next per Softsensor einbinden um dies zu erreichen.
Und natürlich wird der Offset angeglichen - zumindest gibt es extra einen Punkt den man hierfür auswählen kann.
Unbenannt.jpg

Wie berechnest Du die Leistungsaufnahme des Kühlkreislaufes nur mit der Temperaturdifferenz und dem Volumenstrom?
Gib mir da bitte mal einen Tipp - wäre ja der Hammer, wenn das Medium keine Rolle spielen würde...

FSK

Junior Member

Sunday, January 30th 2022, 6:41pm

welche Leitfähigkeit hat G48 und destilliertem Wasser
ich komme auf 98 µs/cm
Bei warmen Wasser sinkt µs/cm wert deutlich

This post has been edited 1 times, last edit by "FSK" (Feb 1st 2022, 12:03pm)

Thursday, February 24th 2022, 12:00pm

Hallo, Gibt es schon neuigkeiten zu den Lieferzeiten des High Flow Next und High Flow 2? Hab beide bestelltmdeshlab nur als info die frage :)

Danke

Chackie

Full Member

Sunday, February 27th 2022, 10:58pm

Nabend

Der high flow next kann ja die Wasserqualität messen. Kann man sich diesen Wert auch in der aquasuite anzeigen lassen?
Und ist das der einzige Sensor, der dies kann?
Gruß Chackie

Grestorn

Senior Member

Sunday, February 27th 2022, 11:28pm

Nabend

Der high flow next kann ja die Wasserqualität messen. Kann man sich diesen Wert auch in der aquasuite anzeigen lassen?
Und ist das der einzige Sensor, der dies kann?

Ja, man kann den Wert anzeigen. Sehr prominent auf den Ansichtsseiten.

Und meines Wissens gibt es den Wert nur im HF Next.
Intel 12900K - Asus Maximus z690 Formula - 2x16 GB G.Skill DDR5 6000/36 - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair HX850i
-> Bilder und weitere Details <-

Ytterbium

Junior Member

Monday, April 18th 2022, 7:03pm

Could you share the step file?
Ist da von euch noch ne Art kleines Halteblech bzw Winkel zur Befestigung geplant? Oder muss man da selbst n Winkel basteln?
Ich habe mich für die Bastellösung ausm 3D Drucker entschieden :D
[attach]7779[/attach]
[attach]7780[/attach]

Mich stört allerdings ein wenig, dass Licht von der RGB Beleuchtung in das Display strahlt. Hat das sonst noch jemand?
[attach]7781[/attach]