• 21.04.2019, 10:41
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, November 25th 2008, 12:40am

Hmm nochma was zu naßer Fahrbahn und Schnee auf der Fahrbahn, bei mir isses echt so, dass ich mit Winterreifen in verschneiten Kurven auch gut Gas geben kann, der Wagen würde zwar leicht ausbrechen fängt sich aber SEHR schnell wieder (auf nem Parkplatz ausprobiert, in der Nacht) bei nasser Fahrbahn rutsch ich bei gleichem Tempo einfach immer weiter ... is zwar toll dass ich auf Schnee sicher fahrn kann, aber auf öffentlichen Straßen hat man normal eher Wasser/Matsch ...

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, November 25th 2008, 1:09am

Quoted from "Man_In_Blue"

Winterreifen sind in den meisten Fällen nicht besser bis sie auf gefrohrenen Untergrund, Schnee oder Eis treffen...

Eben.
Und bei Schnee- und Eisglätte haben sie auch ihren Sinn.
Wenn der Grip plötzlich gegen Null geht, sind sie auch Blech- und Lebensrettend.

Ich wollte hier kein Plädoyer gegen den Winterreifen halten.
Ich ärgere mich nur jedesmal, wenn ich damit auf trockener oder nasser Straße herumfahren muß.
Und auf trockener Straße ist der Verschleiß überproportional - ganz egal wie sanft man fährt.

Trotzdem mach' ich WR drauf - weil's vernünftig ist.
98% der Zeit ärgern sie mich und in 2% der Fäller verhindern sie Karambolagen - die 2% sind's mir wert.
BTW: Ganz krass wird's übrigens mit Sommerreifen in der Z-Klasse (oder höher) - die halten auf Schnee nämlich überhaupt nicht.

mfg, Thomas

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, November 25th 2008, 2:59am

Jau... ich denke auch darüber nach mir für den Winter statt WR en paar AWR mit M+S zulassung zu kaufen... die sind zwar en paar Euros teurer sollten aber 1. bei wärmerem Klima besser taugen wie reine WR und 2. auch länger halten...

Für den Sommer dann nütrlich ganz reguläre gute (Sport)-SR...

Allerdings bin ich schon viele AWRs gefahren die wirklich mist waren... also auch im Sommer extrem geschmiert haben usw. ...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, December 2nd 2008, 6:06pm

Gestern hab ich mal meine Fensterheber getestet ^^
(Sind noch nicht angeschlossen, aber schon eingebaut ;)

Im grunde sind die genau so, wie ich die von Hella Nachrüstquallität erwarte.
Kraftvoll, schnell, bequem einzubauen.

Dann hab ich meine Elektrischen corri spiegel bekommen..
Dafür liegt in der Fahrertür auch schon der Kabelbaum.

Eigentlich wollt ich ja heut weiter machen. Aber irgendwie ging die Zeit so schnell rum.. und jetz hab ich keine Lust mehr.

Dann hab ich in die Türöffnergriffschalen (innen) UV linke LEDs eingebaut, die dann immer angehen sellen, wenn man das Licht anschaltet ;)
Ich überlege noch, in die Griffe außen auch die leds einzubauen, die dann über den ZV Impuls angeschaltet werden. ..
(So wie das Coming Home Licht, zb)
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Re: Der große Autothread Teil VI

Sunday, December 7th 2008, 11:33pm

jetzt müssts dann eigentlich bald wieder soweit sein :D

@topic: ich freu mich schonwieder aufs autofahren morgen, so wies grad am schneien ist :P

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 1:10am

also wir hatten hier heute 6-8°C... auch die nacht solls ned frieren...

also viel spaß beim krarzen ^^

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 1:52am

oh man, der fiesta-roadtest war ja malwieder das geilste :D

"is it green?"
-"very!"

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 12:42pm

omg... der roadtest war ja wohl das absolut geilster was ich seit langem gesehen hab!

was is das ding geil :D

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 10:25pm

Ich hab' eine Entscheidungskrise...

Meine Große (Tochter aus erster Ehe) braucht ein Auto.
Normalerweise hätte ich (wie immer) Toyota gesagt - in diesem Fall also einen "Toyota Yaris 1.8 TS".

Allerdings studiert sie im Ausland und wird trotzdem häufig am WE nach Hause fahren (hab' ich auch gemacht) - das sind dann aber fast 1500 km auf der Autobahn.
Das macht mit der "kleinen Reisschüssel" keinen Spaß und die sicherste Variante isses auch nich.

Also eher einen "Audi A3 1.8 TFSI" oder einen "BMW 118i".
Der Golf fehlt, weil ich ein gestörtes Verhältnis zu VW habe.

Any Comments? Gegenvorschläge?

Kann man sowas in der Altersklasse 18-25 eigentlich fahren - oder gibt's da auch sofort wieder Neidkomplexe?

TIA
mfg, Thomas

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 10:25pm

Quoted from "JoFreak"

oh man, der fiesta-roadtest war ja malwieder das geilste :D

"is it green?"
-"very!"

Die ganze Sendung war mal wieder derber Spaß... ;D ;D ;D

"Now look at THAT! The smoke grenades fits perfectly in the cupholder..." ;D ;D ;D
Die Weisheit des Tages: "Nein, ISDN ist nicht die Abkürzung für 'Ich seh da nix'..." ^^

"10 Stunden harte Arbeit sind nix für ne Bürotussi wie mich..." - Chewy

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 10:34pm

Hmm, persönlich bin ich ja eher ein Audi-Fan, von der Verarbeitung etc. dürften die sich aber wohl beide ja nicht viel nehmen, oder?

Quoted from "Tom"

[...] Kann man sowas in der Altersklasse 18-25 eigentlich fahren - oder gibt's da auch sofort wieder Neidkomplexe? [...]


Als Angehöriger dieser Altersgruppe (wenn auch an der Untergrenze) würd ich jetz mal sagen: Kommt darauf an, wie sie damit umgeht. Wenn sie das Auto als Gebrauchsgegenstand sieht und es nicht dauernd den Altersgenossen aufs Butterbrot schmiert was sie fürn tolles Auto hat sollte es kein Problem darstellen (würde es zumindest unter meinen Gleichaltrigen nicht). Falls sie es sich raushängen lässt...is klar oder?

P.S.: Mord und Totschlag sollte es in halbwegs zivilisierten Studentenkreisen natürlich trotzdem nicht geben, die Sticheleien und Lästereien der Kommilitonen könnten aber dann doch ziemlich nervig werden. Außerdem könnt ich mir jetz vorstellen dass sich viele Leute dann bei Deiner Tochter durchschnorren wollten - denn "sie bzw. ihre Eltern haben ja Geld".
Standard = Norm, Werkseinstellung
Standart = Art zu stehen, z.B. auf einem Bein oder aber auch die Art eines Standes, z.B. Obst- oder Gemüsestand
Und das alles hat nichts mit der Standarte zu tun, die der Flagge, Fahne oder dem Banner ähnlich ist!

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 10:37pm

Quoted from "Tom"

Ich hab' eine Entscheidungskrise...

Meine Große (Tochter aus erster Ehe) braucht ein Auto.
Normalerweise hätte ich (wie immer) Toyota gesagt - in diesem Fall also einen "Toyota Yaris 1.8 TS".

Allerdings studiert sie im Ausland und wird trotzdem häufig am WE nach Hause fahren (hab' ich auch gemacht) - das sind dann aber fast 1500 km auf der Autobahn.
Das macht mit der "kleinen Reisschüssel" keinen Spaß und die sicherste Variante isses auch nich.

Also eher einen "Audi A3 1.8 TFSI" oder einen "BMW 118i".
Der Golf fehlt, weil ich ein gestörtes Verhältnis zu VW habe.

Any Comments? Gegenvorschläge?

Kann man sowas in der Altersklasse 18-25 eigentlich fahren - oder gibt's da auch sofort wieder Neidkomplexe?

TIA
mfg, Thomas

neidkomplexe? bei nem a3 oder 1er neuwagen warscheinlich, ausser die gleichaltrigen freunde fahren alle mit ähnlichen kisten rum.
118i würd ich persönlich abraten, der ist einfach zu schwach, gibt nur frust und keine "freude am fahren". 118d, 120d, 123d (grad bei der fahrleistung eher diesel, oder?) oder 120i aufwärts (wenns benziner sein soll, was ich durchaus nachvollziehen kann ;D) und die empfehlung kommt vom absoluten, personifizierten dieselhasser.

wobei mir beides zu klein wär um solche strecken regelmäßig zu fahren, da bin ich um meinen alten komfortablen 5er schon froh, aber da hat ja wieder jeder eigene vorlieben... :)

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 11:01pm

neidkomplexe wird es bei eigentliche jedem Papafinanzierten Neu- oder Jungfahrzeug geben - und wenns nicht Papafinanziert ist glaubts einem keiner :(
Aber es bringt einen keiner um, zumindest ich lebe noch ;D

Re: Der große Autothread Teil VI

Monday, December 8th 2008, 11:34pm

sie kann ja sagen das es ned ihr auto ist, sonder fürs studium geliehen.

1500 km hin und zurück oder 1500 km eine Strecke?

in welcher Zeit?

Bei so nem Kilomterfressen würd ich auch eher zu was größerem richtung Limousine tendieren, a3 & co sind zwar besser als nen yaris, aber vom radstand auch ned optimal.

toyota avensis, mazda 6, volvo s40 wären nette alternativen zu a4/c/3er und preislich nicht weit weg von a3 und 1er.

skoda ocatvia wär vom p/L - verhältnis nen burner

Life´s too short to drive bad cars.

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, December 9th 2008, 12:18am

Quoted from "Brandy"

Wenn sie das Auto als Gebrauchsgegenstand sieht und es nicht dauernd den Altersgenossen aufs Butterbrot schmiert was sie fürn tolles Auto hat sollte es kein Problem darstellen

Das ist ein Mädchen ohne jeden Hang zum Prollen.
Und für Mädelz ist ein Auto ohnehin nur irgendsoein technisches Ding in das man Benzin hineinkippen kann.

Quoted from "Gemini_8"

Außerdem könnt ich mir jetz vorstellen dass sich viele Leute dann bei Deiner Tochter durchschnorren wollten - denn "sie bzw. ihre Eltern haben ja Geld".

Den Unterschied zwischen falschen Freunden, echten Freunden und Schnorrern wird sie irgendwann lernen müssen.
Je früher desto besser.


Quoted from "Gemini_8"

sie kann ja sagen das es ned ihr auto ist, sonder fürs studium geliehen.

LOL - dauerhaft geliehen und geschenkt ist juristisch und steuerlich ziemlich das Gleiche, oder?
Aber Du bringst mich auf eine Idee - ich könnte ja irgendeine exotische Nummer (z.B. HGW) draufmachen.

Quoted

1500 km hin und zurück oder 1500 km eine Strecke?
in welcher Zeit?

Eine Strecke sind knapp 750 km - und das gibt's eben so als typischen WE-Ausflug von Freitag bis Sonntag.

Quoted

Bei so nem Kilomterfressen würd ich auch eher zu was größerem richtung Limousine tendieren,

Das ist dann aber in der Stadt nicht mehr sonderlich brauchbar. Außerdem soll das Kind seine Studienzeit nicht mit Parkplatz-Suche verbringen.

Quoted

skoda ocatvia wär vom p/L - verhältnis nen burner

Preis ist vorerst mal nebensächlich - für die Kinder ist mir nichts zu teuer.
(Nein! das wissen die nicht - und die bekommen das hoffentlich auch nicht so schnell heraus)

Ich versuche einfach den besten Kompromiss zu finden.
Ein Stadt-Auto mit reichlich "Nehmerqualitäten" und ausreichender Langstreckentauglichkeit, das möglichst unauffällig ist.
Im Moment tendiere ich doch eher zum A3 (obwohl mir das eigentlich ziemlich gegen den Strich geht).
Hecktriebler muß man erst mal fahren lernen - das machen wir nach dem Studium (wenn sie will).

BTW: Gerade vorhin stand ein junges Mädel mit so einer Schrott-Laube neben mir an der Kreuzung hier in Berlin.
Da konnte man seitlich durch die Rost-Löcher bist zu den Längsträgern durchgucken.
Die Autonummer war aus Süddeutschland.
Da kann man nur hoffen, daß "es dann wenigstens schnell geht" wenn sie bei der nächste Rempelei auf der A9 mitmacht.

mfg, Thomas

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, December 9th 2008, 12:19am

Also A3 und auch Bwm 1er kann man fahren... Auch in dem Alter, sieht aber immer nach Papa finanziert aus.

Ich gebe meinen Polo allerdings schon bei einer Strecke ab 100km Autobahn ab und fahre den Passat von meinem Vater.....

Das macht auf Dauer einfach keinen Spaß. Selbst bei 120km/hm ist der Polo so laut wie der Passat ab 180km/h....


Naja ich würde mich dem Skoda Octavia anschließen ansonsten den A3.

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, December 9th 2008, 12:35am

a3, is noch mehr auf komfort aus als ein 1er.

c klasse coupe?
Life´s too short to drive bad cars.

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, December 9th 2008, 12:42am

wollt ich auch grad sagen

c klasse coupe
a4
oktavia
3er

irgendwas mit aweng mehr blech und komfort!

oder vielleicht nen seat leon? (<- hat weniger blech leistet mir aber hervorragende dienste :)

deeptera

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, December 9th 2008, 1:10am

Für so ne Strecke würd ichs noch größer nehmen. A6, 5er, E-Klasse, jeweils gebraucht ist das preislich kein Problem.

Vergiss den Stadt-Auto-Parkplatz quatsch, damit tust du ihr bei der Heimreise keinen gefallen. Wenn du darauf achtest musst du ihr nen Smart kaufen.
Außerdem haben Unis oft Parkplätze und da passt auch nen großer Kombi auf nen freien Platz.

Je nach Fahrerfahrung und Fahrstil wäre zu prüfen ob du ihr nen Hecktrielber in die Hände gegeben willst oder lieber nen Fronti nimmst. Je nach Alter (des Fahrzeugs) fehlen da leider schon mal Dinge wie ASR oder Sperrdifferential und ESP erst recht, gerade bei kleineren Motoren. Bei Motoren die auch bei trockener Fahrbahn Probleme mit der Traktion bekommen können ist sowas eher Serie gewesen.


Und wenn Du willst das sie überhaupt auffällt müsstest du ihr schon deinen großen mitgeben. Wenn ich mir mal anschaue was bei uns im Studentenparkhaus so alles steht... huiui...
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

dami1233

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil VI

Tuesday, December 9th 2008, 1:13am

Soll das Auto denn primär für die Heimfahrten über das Wochenende genutzt werden? Oder generell tagtäglich?
Wenn ersteres, lohnt sich so etwas überhaupt? Ich hätte wenig Lust regelmäßig soo weite Strecken zu fahren - egal ob im 7er oder 1er BMW. ;)
Wie wäre es mit Bahncard (hmm, ok, Ausland sagtest du) oder mit Fliegen? Weniger Stress, schneller und wohl auch günstiger.
Oder richtig Studi-like: Mitfahrgelegenheit ;)

dami