• 17.11.2019, 14:15
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wednesday, February 25th 2009, 4:07pm

Okay danke für die Infos :D Aber so schnell darf wohl eh keiner ans Auto, war nur so ne Überlegung von mir, ob sich das relativ leicht machen lässt oder eher net.

Wäre ja schon nen bisschen Aufwand, wenns net nur an der ECU liegt.

deeptera

Senior Member

Wednesday, February 25th 2009, 6:50pm

Ja MIB ich bin mir durchaus der Tatsache bewusst, dass es hier wohl eher um die 230Nm ab 1500 geht und die halt obenrum dann irgendwann stark einbrechen und deshalb eben nur 120PS dran stehen.

Aber wenn es erst nen 1,4er mit 170PS und dann nen 1,8er mit 120PS beides tfsi gibt, dann finde ich das schon eine komische Modellpolitik.
Ich sag ja auch nur dass die Daten auf dem Papier komisch anmuten, wenn wir da fachsimpeln wollen sind aber wohl eher im psychologischen Bereich als im technischen.

Lustig übrigens dass es den 1.4er tfsi zumindest in keinem Audi mehr zu geben scheint, dachte der wäre mal im A3 zu haben gewesen? Oder gabs den nur bei VW? Vielleicht passt der in ein Programm in dem ein 1,8tfsi 120Ps auftaucht einfach nicht mehr rein.


Übrigens mal ein paar Daten:
A: 1,8 tfsi 120PS (1410 kg)
B: 1,8 tfsi 160PS (1410 kg)
C: 1,4 tsi 160PS (1359 kg) (nicht der 170er und kein A4 sondern Jetta, was ähnlicheres mit 1,4er find ich leider net; ist natürlich der Preisvergleich auch hinfällig)

Basispreis; Max. Leistung; Max. Drehmoment; Höchstgeschwindigkeit; Beschleunigung 0-100 km/h
A: 26.100 EUR; 88 (120)/3650-6200 kW (PS) bei min -1; 230/1500-3650 Nm bei min -1; 208 km/h; 10,5 s
B: 29.200 EUR; 118 (160)/4500-6200 kW (PS) bei min -1; 250/1500-4500 Nm bei min -1; 225 km/h; 8,6 s
C: (24.250 EUR); 118 (160)/5800 kW (PS) bei min -1; 240/1500-4500 Nm bei min -1; 220 km/h; 8,5 s

Aber beim Verbrauch:
städtisch; ausserstädtisch; insgesamt; CO2-Emissionen (g/km)
A: 9,5 l; 5,6 l; 7,1 l; 164 g/km
B: 9,5 l; 5,6 l; 7,1 l; 164 g/km
C: 8,6 l; 5,5 l: 6,6 l: 154 g/km

Bei A und B alles gleich, sogar das Gewicht ist das selbe. Einzig in der Versicherung gibt es noch einen Unterschied zu finden:
Haftpflicht; Vollkasko; Teilkasko
A: 16; 18; 20
B: 16; 19; 20

This post has been edited 2 times, last edit by "deeptera" (Feb 25th 2009, 6:55pm)

Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

deeptera

Senior Member

Wednesday, February 25th 2009, 6:51pm

grml, need löschfunktion...

This post has been edited 1 times, last edit by "deeptera" (Feb 25th 2009, 6:53pm)

Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Wednesday, February 25th 2009, 9:11pm

also wenn ich ins gelände will kauf ich mirn alten, abgewixten (sorry) Toyota Hilux...
Der erklimt mit nem 75 PS Diesel garantiert höhere Berger als dieser Brabus mit 700 PS...
Der ist ja auch nicht fürs Gelände gebaut, sondern eher für (flachen) Sand.
Brabus baut seit Anbeginn mehrheitlich "Spielzeuge" für die begüterte Oberschicht aus dem mittleren Osten (aka Öl-Scheich).
Der Brabus-G soll dort fahren können, wo Rolls-Royce und SL (AMG / Brabus) stecken bleiben.

BTW: Ich habe hier vor laaanger Zeit mal darüber nachgedacht, den B10 abzugeben.
Nun habe ich gleich richtig aufgeräumt: Der B3 -3.3 und der B10-V8 sind verkauft.

Jetzt kommt noch der blöde Cayenne-Turbo vom Hof.
Erstens ist dieser VW-Verschnitt ein "fahrbarer Wackelkontakt" - aber das habe ich bei VW-Elektrik eigentlich auch nicht anders erwartet.
Und zweitens sind wir zwei wie ein altes Ehepaaar - es gibt ein paar Kleinigkeiten, die mir mit der Zeit immer kräftiger auf den Wecker gehen.
Wir sollten uns trennen, bevor wir beim Scheidungsrichter (Schrotthändler) landen.

mfg, Thomas

Wednesday, February 25th 2009, 9:35pm

Hallo Thomas,

schön mal wieder was von dir zu lesen. Kommt irgendwas als Ersatz oder bleibt es beim Mini und dem Alpina B6?

Wednesday, February 25th 2009, 10:23pm

schön mal wieder was von dir zu lesen. Kommt irgendwas als Ersatz oder bleibt es beim Mini und dem Alpina B6?



Ich hatte in letzter Zeit recht wenig (Frei-)Zeit und daher auch wenig Muße mich in Foren herumzutreiben.
Auch mir hat die Finanzkrise viele zusätzliche Arbeitsstunden und noch ein paar graue Haare mehr beschert.
Nein, ich habe keine existentiellen Sorgen - ganz im Gegenteil. 2008 war ein Jahr mit ganz besonders hoher "Steinbrück-Förderung".

BOT: Der Mini (gehört meiner Gattin) ist und bleibt ein "Schönwetter-Auto" (für das Ding haben wir noch nicht mal Winterreifen).
Im Alltag dieselt meine Frau mit einem X3 durch die Gegend.

Den B6 behalte ich natürlich - der ist allerdings zu schade um im Alltagsverkehr kaputt gemacht zu werden. Außerdem fahre ich in der Stadt inzwischen viel lieber irgendwas "hochbeiniges".
Was nach dem Cayenne (als Familien- Alltags- Baumarkt- Urlaub - & Transport-Kutsche) kommt, weiß ich aber noch nicht so recht.
Der X6 ist ein nettes Spielzeug - mir ist er aber irgendwie zu auffällig und zu "krawallig".
Noch'n Porsche fällt aus, zumal ja noch gar nicht sicher ist ob WW die Rechnung für die VW-Anteile bezahlen kann. Am Ende besitze ich dann ein Auto von "VEB Sportwagen & Traktore, Stuttgart"

Im Moment bin ich total von einem Kleinlaster aus Ingolstadt fasziniert - bei dem Gedanken an einen Diesel-V12 kribbelt's den Maschinenbauer in den Fingern.
Ich muß den dringend mal probefahren...

Aber - wenn ich mir die Berliner Straßen so ansehe, wäre vielleicht ein Leopard die richtige Wahl.


mfg, Thomas

Wednesday, February 25th 2009, 10:31pm

Schön zu hören. ;)

Der Audi Q7 V12 TDI ist bestimmt sehr nett.

Mal nen anderes Thema: Bald ist ja wieder Sommerreifen Zeit und ich suche aktuell neue Reifen für meinen Golf.

Größe: 195/65 R15 91H (bin am überlegen ob V, soll angeblich leiser sein)

Habt ihr da irgendeine besondere Empfehlung?

Thursday, February 26th 2009, 6:57am

Einfach bei den nahmhaften Herstellern zugreifen, da kannst du nix falsch machen. Ich guck immer bei Reifendirekt und kaufe dann auch dort.

some1-

Full Member

Thursday, February 26th 2009, 9:09am

so, mein alter Passat 35i kann nun verschrottet werden, meine Schwester hat jetzt ihren neuen. Wurde ein roter Fabia (Cool Edition) 1,2l / 60PS. Hab ihn leider noch nicht live gesehen, steht ja noch beim Händler, scheint aber ein sehr schönes Auto zu sein. Innerhalb von zwei wochen zwei neue autos, was da der nachbar wieder denkt :p

deeptera

Senior Member

Thursday, February 26th 2009, 9:10am

Im Moment bin ich total von einem Kleinlaster aus Ingolstadt fasziniert - bei dem Gedanken an einen Diesel-V12 kribbelt's den Maschinenbauer in den Fingern.
Ich muß den dringend mal probefahren...

hmm, eigentlich bin ich ja eher der Audi-Fanboy und auf der anderen Seite stehe ich nicht so darauf mit nem Stern rumzufahren weil das allein schon immer etwas auffälliger ist als ein "einfacher" Audi oder BMW und ich mag es halt lieber etwas unauffälig.
Aber bei der Fahrzeugwahl wäre bei mir dann doch erst mal ein GL 500 oder ein ML 63 AMG dran bevor ich mir diesen Öl-Tanker für die Straße kaufen würde. Aber bei mir kribbelt bei Diesel auch grundsätzlich nix, da müsste schon "Benziner V12 Biturbo" stehen damit da was kribbelt :P

Aber da hast du eh Sorgen die zu bekommen ich mir erstmal keine Sorgen machen muss ^^
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Kanud

Senior Member

Thursday, February 26th 2009, 10:28am

also den ML63 kann ich garnicht leiden, probegefahren und bin der meinung, dass das aggregat doch lieber in C, E, SL, CL .... oder sonstwo bleiben sollte.
Das passt einfach nicht zu dem wagen.
Ein großer diesel oder aufgeladener benziner sind da eindeutig die bessere wahl als so'n hochdrehzahl schickimicki in so ner schweren karre.

Außerdem ist die kiste hinten sowas von laut, da hat man das gefühl man sitzt direkt auf dem endtopf und der röhrt einen da voll....
"Luft ist der natürliche Feind der Geschwindigkeit"

Thursday, February 26th 2009, 4:38pm

geiles Teil, der neue TT RS:

http://www.heise.de/autos/Audi-TT-RS-Neu…/artikel/s/7400

Das wär was als Zweiti fürs Wochenende.... hach ja.

Thursday, February 26th 2009, 6:00pm

Einfach bei den nahmhaften Herstellern zugreifen, da kannst du nix falsch machen. Ich guck immer bei Reifendirekt und kaufe dann auch dort.


Danke für deine Antwort, namenhafter Hersteller ist klar, Noname kaufe ich nicht.

Aber vielleicht irgendeinen speziellen Tipp? Gibt ja einige pro Hersteller.

Thursday, February 26th 2009, 6:20pm



Einfach bei den nahmhaften Herstellern zugreifen, da kannst du nix falsch machen. Ich guck immer bei Reifendirekt und kaufe dann auch dort.


Danke für deine Antwort, namenhafter Hersteller ist klar, Noname kaufe ich nicht.

Aber vielleicht irgendeinen speziellen Tipp? Gibt ja einige pro Hersteller.
für deine reifengröße gibts beim AD/AC nur ne liste mit den reifen von 07/08, für 2009 gibts nur listen für 205 mit R16 oder 185 mit R14, was ja beides genau eine nummer neben deinen reifen liegt :pinch:
nach der 2007/08er liste würd ich mir an deiner stelle entweder die Pirelli P6 oder die Bridgestone Turanza ER300 holen.
und bei den 2009er listen für 185 und 205 zieht sich auch durch beide wieder der Turanza ER300. zwar "nurnoch" auf rang 4 der liste, aber immernoch besonders empfehlenswert.
ansonsten steht in beiden 09er listen der Continental PremiumContact2 auf platz2 bzw. 3. also auch nicht unbedingt schlecht.

also alles in allem würd ich die ER300 nehmen, sind glaub sogar aufm compact von meiner mom...



edit: rächtschraipunkt und anmerkung: hab jetzt beide listen nur 5mins überflogen, wer spass an sowas hat kann sich da auch 3 stunden mit beschäftigen und evtl noch einen für sich besseren reifen finden ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "JoFreak" (Feb 26th 2009, 6:37pm)

Thursday, February 26th 2009, 7:07pm

Danke für deine Hinweise.

Die Continental PremiumContact2 habe ich mir schonmal angeguckt, mal sehen ob ich die Bridgestone irgendwo her kriege und auch auf meine Felgen drauf kriege.

Thursday, February 26th 2009, 7:18pm

naja, reifen.com und reifendirekt liefern egtl beide direkt an die haustüre, also sollte das "herkriegen" nicht so das hindernis sein.
aber zugegeben: wenn man nicht grad wen kennt oder selber montieren kann, kann das immer nochmal unangenehm viel geld kosten.
aber das isses ja dann egal welche reifen du nimmst...

Thursday, February 26th 2009, 7:47pm

reifendirekt hat einige Montagepartner in meiner Umgebung. Das sieht gar nicht schlecht aus.

Nochmal danke für die Tipps.

Friday, February 27th 2009, 6:52am

du wirst alternativ sicherlich auch irgendeine freie autowerkstatt oder sowas finden. Da würd ich mal nachfragen ob die das machen. Bei mir kostet es pro rad 8 Euro inkl. Wuchten und Altreifenentsorgung. Eine andere "nicht freie" Werkstatt hat mich letztes jahr (meine Schuld, ich wollts unbedingt sofort aufgezogen haben) sowas von abgezockt und mir sagenhafte 90 Euro für 4 Reifen aufziehen abgenommen. Da hab ich einma vergessen vorab nach dem Preis zu fragen und direkt sowas.... :cursing:

Friday, February 27th 2009, 10:57pm

jo, kann mich noch erinnern :D

bei vag kosts nur aufziehen glaub so 18 euro, was ich durchaus ok finde.

bald wirds eh wieder zeit
Life´s too short to drive bad cars.

dami

Senior Member

Tuesday, March 3rd 2009, 1:06am

@MIB:

wollte dir eigentlich noch die Formeln raussuchen, habs aber in dem ganzen Stress nicht mehr geschafft. Und jetzt bin ich erstmal ein halbes Jahr nicht in Deutschland.
Aber vielleicht findest du ja online was dazu. Ich werd mal die Augen offen halten.

Grüße aus der Sonne ;)

dami