• 24.03.2019, 18:28
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 13:35

Zitat von »barnacle2k«

...
Edith:
Danke  redflag!  ;)
Gutachten der felge oha das wird wohl schwierig.
Sind Original Alus ab Werk...
Der grund ist das ich möglichst
billig neue puschen für die schaukel brauche.
Wollte zu gebrauchten greifen.



Bei den originalen Felgen wird Dir jeder Händler helfen können, wenn er will ;)

Ich würde Dir von gebrauchten Reifen abraten, du weisst nie wie die vorher gefahren wurden.
Stichwort: Gedächnis der Reifen.
Ist sicherlich unangenehm mit 180 auf der BAB nen Reifenplatzer zu haben nur weil der Vorbesitzer mal nen Randstein mitgenommen hat.
Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:15

Zitat von »Tom«

@"große" Autos / Mittelklasse-Limousinen:
Wenn ich so beobachte, wie meine Gattin mit dem B10 oder dem Cayenne im Parkhaus "herumrudert" und auch ganz allgemein den täglichen Wahnsinn auf dem Kaufhaus-Parkplatz beobachte, kann ich nur feststellen daß diese Autos für den Stadtverkehr und die meißten Verkehrsteilnehmer gänzlich ungeeignet scheinen

Weil deine Frau nicht Autofahren kann willst du deine Tochter inner Konservendose 750km fahren lassen?
Ne, sry is (beides) nicht so gemeint, will damit nur mal verdeutlichen wie diese Art der Entscheidungfindung rüberkommt ^^

Also es gibt sicher für jede Variante Vor- und Nachteile. Die Sache die ich halt nur bei dir sehe ist, du bist bereit einen gewissen, nicht gerade geringen Betrag für das Auto auszugeben. Und wir leben heute einfach in einer ganz anderen Zeit in der Fahranfänger nicht mehr darauf angewiesen sind mit nem 34 PS Käfer anzufangen, Neuwagen oder 300 PS-Schleudern wären theoretisch nichts unrealitisches, weil es nunmal Leute gibt und da gehörst du sicher dazu, die sich das leisten können und genug davon auf dem Markt rumstehen. Da muss man keine alten Klischees aufrollen oder auf Neider Rücksicht nehmen. Die Entscheidung sollte man viel rationaler angehen.

Ich würde daher Neuwagen schon mal ausschließen, es kann immer mal was passieren auch wenn man nicht selber schuld ist reagiert man als Fahranfänger vielleicht zu heftig und macht dadurch mehr kaputt oder rettet weniger als zu retten gewesen wäre. Kenne das selber, einmal in ner kritischen Situation zu heftig gelenkt und die Grenze zwischen gutgegangen und Frontschaden ist überschritten und das aus einer eigentlich unkritischen Situation heraus.

Wenn du aber über nen 1er nachdenkst, den es ja noch nicht so lange gibt, dann hast du schon ein ziehmlich hoher Budget. Also bleibt die Frage, was kaufen fürs Geld. Und da musst du nun entscheiden, willst du nur weil deine Frau rumrudert deiner Tochter für das gleiche Geld ein kleineres Auto kaufen oder schaust du dass du bei annehmbarem Alter, ich denke mal so 5-10 Jahre dürften überhaupt kein Problem sein, das Maximum für das angelegte Geld rausholst, also zB nen Kombi mit ordentlicher Ausstattung.

Ich finde die Stadt und Parkplatz Argumentation irgendwie überbewertet. Klar kann es mal vorkommen, dass es eine Parklücke gibt in die man mit einem Smart noch reingekommen wäre. Aber mal ehrlich wie oft kommt das vor? Und wie groß ist der Unterschied zwischen nem A3 und nem A6 wenn man in er Parklücke die Türen aufmachen muss um auszusteigen? Also ganz ehrlich, der kleinere Wagen macht so einen geringen Unterschied, selbst in engen Parhäusern, da bringt es viel mehr ihr mal beizubringen wie nah sie aus Fahrersicht an andere Auto ranfahren kann bevor sie dranstößt. Ich seh das bei mir auch immer wieder, wenn ich denke es wäre viel zu eng und mal fahr wie ich meine noch einen mm weiter müsste ich anstoßen dann sind da immer noch locker 30cm Luft. Klar dass man dann mit nem etwas längeren Auto Probleme bekommt wenn man den Platz nicht nutzt. Aber das macht man durch Übung und nicht durch kleines Auto kaufen, denn das Auto ist nicht das Problem. Da dürfte gerade der T5-Fahrer gute Erfahrungen gemacht haben, der Wagen ist recht groß aber übersichtlicher. Würde wetten er fährt damit in Parkplätzen und Parkhäusen ohne Probleme rum wo der ein oder andere selbst mit nem A3 schon rangieren würde.


Wie gesagt, deine Entscheidung, aber ich würde bei gegebenem Budget nicht danach entscheiden wieviel % der Leute nie gelernt haben große Autos auf wenig Platz zu fahren sondern welche Gegenleistung ich für mein Geld bekomme.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:33

ich würde auch zur bahn tendieren, aber stimmt schon, früher hatte ich auch kein problem damit mit einem corsa a mit 45ps nach berlin 1000km zu fahren und am selben tag zurück.

würde ich inzwischen auch mit einem a6 vermeiden.

von toyota gibt es aber auch größere autos als den yaris, der auris ist ein schönes auto, und macht bestimmt auch niemanden neidisch.

opel astra (oder gleich ein insignia zum preis eines 1ers? ;), owohl es da bestimmt ähnliche ressentiments wie gegen vw gibt), mazda 3, ford focus... da gibts doch eigentlich mehr auswahl als a3 und 1er, für die man mehr zahlt damit man besseres plastik im innenraum hat.
die beiden machen ja auch erst richtig spass wenn mehr ps unter der haube sind, und das soll es ja anscheinend nicht sein.

mit einem focus kombi mit 100 diesel ps bin ich letztens von münchen aus 700km gefahren. Das fand ich recht entspannend (nachdem ich die staus hinter mich gelassen hatte).

ein tempomat ist übrigens ein sehr sinnvolles extra für solche strecken.
Gott hat die Welt ja nur in sieben Tagen erschaffen können, weil es keine installierte Basis gab.

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:07

ich könnt grad so kotzen >:(
der scheiß eiskratzer hat mir richtig schöne furchen in die scheibe gemacht
weil ich auch auf meinen dad hören musste der meinte man braucht unbedingt son drecksteil mit metallschaber >:(

jetzt darf ich hoffen das mir die scheibe von dem steinschlag reißt der noch drin ist...
wo bleibt murphys law wenn mans mal braucht? :P

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:18

Zitat von »JoFreak«

ich könnt grad so kotzen >:(
der scheiß eiskratzer hat mir richtig schöne furchen in die scheibe gemacht
weil ich auch auf meinen dad hören musste der meinte man braucht unbedingt son drecksteil mit metallschaber >:(

jetzt darf ich hoffen das mir die scheibe von dem steinschlag reißt der noch drin ist...
wo bleibt murphys law wenn mans mal braucht? :P



hmm... fahr ma nach ATU... da kann der steinschlag sonst wo sein und die tauschen die Scheibe wegen Steinschlag im Sichtbereich...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:26

Zitat von »Man_In_Blue«




hmm... fahr ma nach ATU... da kann der steinschlag sonst wo sein und die tauschen die Scheibe wegen Steinschlag im Sichtbereich...

Man In Blue

hab aber keinen bock nacher 5000€ folgekosten zu haben weil dies schlampig verkleben und ich dann nen wassereintritt hab :-X

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:45

Frag doch mal bei Carglass nach, ob die eine Filiale in der Nähe haben... ;)
Die Weisheit des Tages: "Nein, ISDN ist nicht die Abkürzung für 'Ich seh da nix'..." ^^

"10 Stunden harte Arbeit sind nix für ne Bürotussi wie mich..." - Chewy

Alex

Senior Member

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:55

Ich habe auch mal eine Frage bzgl. Autokauf: Was ist vom Mini Cooper S zu halten?

Unser Fuhrpark besteht aus S8 (der fast immer von mir gebraucht wird) und großem Van. Der Van ist für die üblichen Einkaufsfahrten aber eigentlich etwas überdimensioniert und außerdem wollten wir ein Schaltauto kaufen, damit der Nachwuchs das etwas üben kann. ::) (Ich fahre nur noch Automatik, insbesondere im Stadtverkehr einfach deutlich angenehmer)
Der Mini macht optisch mehr her als Golf und Konsorten und der S hat auch noch eine ordentliche Leistung (Sinnvoll vll nicht unbedingt). Ich bzw. mein Sohn werden jetzt dann mal eine Probefahrt machen (allein schon, um zu sehen ob er mit 1,89 da noch rein passt), aber mich würde auch interessieren, was ihr zu der Kiste sagen könnt. Einsatzgebiet wie gesagt v.a. Stadt und vielleicht ab und zu mal 3/4 Stunde Autobahn.

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 17:32

hmm.. kA war noch nie son Mini-Fan vor allem optisch sagt der mir überhaupt nicht zu, ist einfach nur ein Quader mit Rädern. Und vergleich mit nem Golf? Der Mini passt beim Golf in den Kofferraum, so rein subjektiv geraten :P

Rein Stadt und 3/4h Autobahn würd ich mich an deriner Stelle mal mit Tom kurzschließen da hat der ein paar gute Ideen, nur leider für ein etwas andere Verhältnis von Stadt/AB ^^


Wenns wirklich was richtig kleines sein soll, natürlich kann ich da jetzt nur das rein äußerliche Beurteilen, da ich beides noch nicht gefahren hab, dann find ich den Smart Roadster irgendwie zumindest schöner als den Mini.
hmm... oder der MX5 fällt mir da noch so ein. Als Zweit-, Dritt- oder wasweißich-Wagen sicher auch sehr nice, wenn es was kleines sportliches sein soll.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 17:42

Zitat von »Onkel«

Frag doch mal bei Carglass nach, ob die eine Filiale in der Nähe haben... ;)


Die Scheiben sind dann auch mit 10? jahren dichtheitsgarantie!
:)

Meine Scheibe haben die in 3h gewechselt. Eine "Neue" Verklebte dauert etwas länger.

Edit:
Wenn du dann noch nett bist, schickst mir dein Namen und Rechnungsnummer per pn ^^ dann bekomm ich nen Tankgutschein ;)

Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 17:44

also ich find den Cooper S sehr cool... wenn ich wirklich Kohle hätte wäre das für mich definitiv ne überlegung wert... :D

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 17:58

Zitat von »crushcoder«

ein tempomat ist übrigens ein sehr sinnvolles extra für solche strecken.

Das halte ich für eines der wichtigsten Zubehörteile - Wie könnte man sonst die ständige Blitzerei vermeiden.

Zitat von »JoFreak«

der scheiß eiskratzer hat mir richtig schöne furchen in die scheibe gemacht

Ich stell' auch gerade fest, daß es für den 1er keine Standheizung gibt - damit ist das Modell schonmal gestorben.

Zitat von »Alex«

Ich habe auch mal eine Frage bzgl. Autokauf: Was ist vom Mini Cooper S zu halten?

Nette Kiste - aber nicht gerade sehr vernünftig.

Zitat von »deeptera«

Unser Fuhrpark besteht aus S8

Naja - als "S-Fahrer" solltest Du vielleicht das Modell nochmal ein wenig überarbeiten...

aber - Achtung - so gutmütig wie Dein S8 (Quattro) isser nich!

mfg, Thomas

edit:

Zitat von »deeptera«

dann find ich den Smart Roadster irgendwie zumindest schöner als den Mini.

den gibt's aber leider nicht mehr.

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 18:36

Zitat von »Tom«

Ich stell' auch gerade fest, daß es für den 1er keine Standheizung gibt - damit ist das Modell schonmal gestorben.

oha, jetzt wo dus sagst fällt mir das auch auf...
wobei ich fast schon garantieren möchte das es nen nachrüstsatz von webasto gibt, den dir dein vertragshändler / deine niederlassung auf wunsch gleich in den neuwagen einbaut.


@cyberX: nene, wenn ich das machen lass dann bei meinen ex-kollegen in der niederlassung, kostet mich auch nicht mehr, und auf den sch**ß mit "nehmen sie ihr auto nach 5mins wieedr mit" kann ich auch gut verzichten. das ist der vorteil wenn ichs in meinem alten betrieb machen lass, einfach dem meister sagen er möge die scheibe bitte ohne aktivator verkleben, dann gibts auch gleich keine probleme mit windgeräuschen (ohne aktivator hat man mehr zeit die scheibe ein zu heben und kann sie so besser positionieren), oder mit undichtigkeit da der kleber noch nicht so weit ausgehärtet ist wenn die scheibe reinkommt.
davon abgesehen wüsst ich nicht was ich 3h bei carglas machen sollte, da lieber das auto am nächsten tag abholen ;)

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 20:30

Zitat von »Nemesis«



hö, warum/seit wann denn das
also ich weiß ja nicht wie das bei euch ist aber ein a3 ist die selbe klasse wie ein 1er
nur weil der a3 seltener unterwegs ist, was zumindest hier auch nicht der fall ist, hat er doch keinen höheren neidfaktor  ???


Zumal ein 1er auch noch teurer als ein A3 ist, würde ich den 1er auch eher als Proll interpretieren, wenn ich mich in einen neidischen Kommilitonen reinversetze.
Ist eh sone Sache. Die einen Studenten kommen frisch vom Abitur / Zivi / Bund und die anderen haben schon Ausbildung / Berufserfahrung hinter sich und nen meist besseren Lebensstandard. Bei uns auf dem Parkplatz stand vom verrosteten Corsa bis zum neuen 5er alles herum.

Bahn würde ICH sofort ausschliessen. Argumente wurden schon genannt, unzuverlässig, verspätet, teils überfüllt und einfach lästig. Da nehme ich Staus im eigenen Auto gerne für in Kauf. Vorallem hab ich die Erfahrung gemacht, im Auto meist deutlich schneller die Entfernung überbrückt zu haben. Und wenn sich eins der Ziele nicht in Ballungsräumen befindet, muss man ja auch noch irgendwie vom Bahnhof nach Hause kommen. Geht bei mir z.B. nur mit Taxi / Abholung ---> nervig.


Ein Mini ist ein geiles Geschoss, wenn es innen nur nicht so potthässlich wäre. Armaturenbrett ist bei mir das k.o. Kriterium für das Auto, leider.


Also ich würd wenns Geld relativ nebensächlich ist, nach nem Jahreswagen o.ä. suchen und bei BMW (1er oder 3er), Audi (A3, A4), oder ggf. nach Geschmack auch mal nach ner C-Klasse gucken. VW und Konsorten scheinen ja bereits auszuscheiden, sonst wärn 0815-kann-man-nix-falsch-mit-machen-Golf auch nich verkehrt. Oder nen Octavia :-)

Re: Der große Autothread Teil VI

Dienstag, 9. Dezember 2008, 22:28

was stört dich am armaturenbrett vom mini r56?

die mittelkonsole ist echt kein meisterwerk, aber das brett find ich recht in ordnung.

allgemein ist der r56 von der anmutung ned so der burner, vorausgesetzt man hat nicht jeden dekor, etc. gewählt.
Life´s too short to drive bad cars.

Re: Der große Autothread Teil VI

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 16:47

@Tom: Ich würde zum A3 oder zum A4 greifen. Wobei der Sportback bzw. Avant dann eine sinnvolle Variante wäre, bin jedenfalls selbst als Student immer froh, ordentlich Ladekapazität zu haben. Zumal ich gerade beim A4 den Avant dank Heckwischer und "Fahrzeugende hinter Scheibe" auch noch übersichtlicher finde als die Limousine. Dass in so ein Auto Parkdistanzkontrolle vorne und hinten gehört, muss ich Dir sicher nicht mehr schreiben ;)

Gruß Hannibal

Re: Der große Autothread Teil VI

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 19:40

"Audi's are exclusively driven by cocks!"

ich denk der Audi is raus ;)
"Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool."

Re: Der große Autothread Teil VI

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 19:41

joa, aber ich denk wenn man a6 oder a8 fährt is man sicher kein cock.

Life´s too short to drive bad cars.

kite

unregistriert

Re: Der große Autothread Teil VI

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 21:18

und auch n kleinerer sollte einen nicht gleich zum cock machen :)

Re: Der große Autothread Teil VI

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 21:31

ich denke da hat jemand TG geguckt ;) :P
"Luft ist der natürliche Feind der Geschwindigkeit"