• 23.08.2019, 00:16
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wednesday, December 31st 2008, 4:32pm

hmm ich bin bis jetzt davon ausgegangen das eine kfz-versicherung das sowiso deckt, aber die teilkasko ist ja nur unbedeutend teurer wenn ich das richtig gerechnet habe macht das gerade mal 400€/jahr aus, kommt das hin bei 1200€ haftpflicht? ich bin einfach mal von 100% ausgegangen, in hoffnung das ich das mit unserem versicherungsfuzzi so um den dreh hinbekomme, zur not irgendwie über meinen vater :D

aber du hast schon recht was die teilkasko angeht, ich hatte mich da vorher noch nie wirklich schlau gemacht, aber dank dem link von dir wurde mir da schon etwas komisch, also ohne teilkasko kommt bei einem auto in der preisklasse schonmal garnicht in die tüte :D

Wednesday, December 31st 2008, 5:19pm

Sehe grad, dass du auch erst 22 Jahre alt bist. Bin im Moment auch auf der Suche nach nem günstigen Fahrzeug + welches bezahlbar in der Versicherung ist.
Also egal bei welcher Versicherung: dir wird SEHR schnell klar gemacht, dass du als jemand der das 25te Lebensjahr noch nicht vollendet hast eher unbeliebt bei Versicherungen bist. Ich möchte ehrlich gesagt erst gar nicht wissen, was dich ne dicke Mercedes C Klasse kostet...

Also was viel ausmacht bei Versicherungen:
- ist ein Elternteil/Lebenspartner bei der selben Versicherung
- dein Alter (unter 25 Jahren haste schon mal fast verloren)
- wie lange du deinen Lappen hast (in der Probezeit + unter 25 = doppelt verloren ;))

Gruß TrOuble

Wednesday, December 31st 2008, 6:05pm

also ich wollte halt zur allianz weil meine eltern da sind, sonst würde ich vermutlich woanders hin wechseln. probezeit bin ich raus und auch unfallfrei gefahren, also versicherungstechnisch unfallfrei zumindest :D

die dicke c-klasse will ich halt deshalb haben weil ich wie gesagt keine lust habe jeden tag 150km in nem plastebomber durch die gegend zu schaukeln, jedem das seine. :D

meine mutter hat mich gerade schonmal sehr aufgemuntert, sie meinte ich fange bei 125% an, na dann prostmahlzeit, mein nachbar konnte mit 80% starten bei der versicherung von seinem dad und ne nachbarin schon bei 70%. dem herren von der allianz werde ich was erzählen wenn er mir ne zahl über 100% nennt zumal wir schon 2 autos da versichert haben!

KillerX

Senior Member

Monday, January 5th 2009, 9:15am

Was theoretisch funktionieren würde ist, dass du das Auto bei deinem Vater versicherst (zweit/drittauto).

Da hättest du dann vermutlich weit unter 100 % (außer er ist selbst noch so hoch ;) ) und nach 5 Jahren kannst du die Prozente übernehmen und dich dann selbst auf deinen Namen versichern.

So mache ich das z.B. - Wenn ich meine 5 Jahre voll habe gehe ich da mit ~50 % raus (als Viertauto ;D)

Was sich noch erheblich im Preis bemerkbar macht: Nur Fahrer älter als 25 versichern lassen + einen selbst eintragen als <25

Macht bei mir ~150€ aus (bei 800€ im Jahr). Ich weiß aber nicht, ob das bei jeder Versicherung funktioniert!
Da steht nix :-P

Monday, January 5th 2009, 10:12am

so haben wir das auch daheim..
alle Autos laufen auf meinen Dad.
ich bin mit um die 50% dabei, mein motorrad mit 70% ...
Ich bezahl verhältnissmäßig wenig für das Auto (Als Versicherungsneuling und Fahranfänger kann man das sonst nich bezahlen)
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Monday, January 5th 2009, 12:08pm

Ich glaub es nicht. Da hat es heute nacht mal ein bisschen geschneit hier im Bergischen und was hört man überall? "Schneechaos!!!11111" Und prompt bleiben auch viele LKWs und Autos stecken.. Da fragt man sich echt, wie diese Lebewesen es schaffen sich IMMER so überraschen zu lassen. Als ob denen niemand gesagt hat, dass es anfängt zu schneien. Deppen.

Monday, January 5th 2009, 2:50pm

Ich glaub es nicht. Da hat es heute nacht mal ein bisschen geschneit hier im Bergischen und was hört man überall? "Schneechaos!!!11111" Und prompt bleiben auch viele LKWs und Autos stecken.. Da fragt man sich echt, wie diese Lebewesen es schaffen sich IMMER so überraschen zu lassen. Als ob denen niemand gesagt hat, dass es anfängt zu schneien. Deppen.
hey, es ist winter! da kann man doch nicht damit rechnen das schnee fällt :pinch:

zum versicherungsthema:
mein auto ist auch auf meinen dad zugelassen und versichert, glaub als zweit oder drittwagen.
da mein dad bis dahin noch keine prozente hatte auf 2./3.wagen musste ich da auch mit 120% im ersten halben jahr anfangen (auto anfang juli gekauft).
im nächsten jahr warens dann 100%, im jahr drauf 80%, keine ahnung wo ich jetzt bin prozentemäßig.
ich weiß nur das ich 550€ im jahr bei teilkasko für meinen E39 520i mit jüngster fahrer (=ich=23) zahle :)
wenn das alles auf mich laufen würd, könnt ich das alles vergessen.

Monday, January 5th 2009, 5:45pm

hey, es ist winter! da kann man doch nicht damit rechnen das schnee fällt :pinch:
Wobei man sagen muß, daß es teilweise doch verdammt rutschig ist, gerade in der Stadt. Irgendwie sind die Räumdienste zu faul, den Schnee beiseite zu räumen. Statt dessen wird einfach Salz draufgestreut und rauskommen tut dann eine absolut schmierige Pampe. Keine Ahnung, was die sich dabei denken... :cursing:
Die Weisheit des Tages: "Nein, ISDN ist nicht die Abkürzung für 'Ich seh da nix'..." ^^

"10 Stunden harte Arbeit sind nix für ne Bürotussi wie mich..." - Chewy

Wednesday, January 7th 2009, 10:20am

Faszinierendes Wetter. Mir ist heute vormittag während der Fahrt die Frontscheibe zugefrohren, nachdem ich bereits über 1 Stunde unterwegs war. Auto war innen bereits muckelig warm und trotzdem frohr plötzlich binnen Minuten alles zu. Ich musste die Frontscheibenheizung dazuschalten und die Innentemperatur auf MAX hochsetzen, damit ich weiterfahren konnte. Sowas hab ich noch nie erlebt, merkwürdig.

Außerdem ist der Motor absolut nicht vernünftig warm zu bekommen, egal wie lange ich fahre. Dazu ist der Fahrtwind scheinbar zu kalt. Zwischenzeitlich war der Zeiger mal auf den 90 °C, aber ein paar Kilometer bergab ohne "Anstrengungen" und schon sackte die Nadel wieder runter. Übrigens friert auch der Schneematsch in den Radhäusern während der Fahrt fest. Bei engen Kurven knierscht es vorne ganz schön böse.

Wednesday, January 7th 2009, 11:04am

Hm.. gefrorener Matsch. Das könnte auch mein Knirschen beim lenken erklären. :D :D
Da war ich gerade kurz beim Obi, um mir neuen Frostschutz zu kaufen.. Ja denkste. Ausverkauft. Die ganze Europalette. Alles weg. Mal sehen, dass wir noch was im Keller haben.

Wednesday, January 7th 2009, 11:19am

Bei mir waren heute morgen die Scheiben von innen (!) und außen gefroren...
When you come across a big kettle of crazy, it's best not to stir it.

Muhahahahahaha, pwned du kacknoob!
*gockel gockel boaarrcck*

Wednesday, January 7th 2009, 12:18pm

Bei mir waren heute morgen die Scheiben von innen (!) und außen gefroren...
Das Problem habe ich zu Zeit auch. Ich fahre morgens immer mit meiner Mutter im Smart zum Bahnhof und während der zwei Minuten wird es natürlich nicht warm. Und ich denke mal durch den Atem etc ist soviel Luftfeuchtugkeit im Fahrzeuginneren, dass das halt gefriert bei dem kleinen Innenraum. Werde heute wohl mal eine kleine Erhitzungsfahrt machen dürfen :pinch:

Wednesday, January 7th 2009, 12:51pm

heut morgen bei mir der gleiche mist. bissel spritzmatsch vom vor mir fahrenden auf die scheibe - zack festgefroren und nicht runterzubekommen, obwohl es innen schön warm war. echt irre..

Friday, January 9th 2009, 5:14pm

Hi Leute
Ich klinke mich hier auch mal ein
Ich suche ein neues Auto im moment. Fahre zur Zeit noch ein BMW 316i Coupe der mir langsam von der Leistung her nicht mehr reicht da ichseit kurzem sehr viel Autobahn fahre.
Ich suche also adequaten Ersatz wobei ich schon was sportliches Suche. Es sollte ein 6 Zylinder sein am liebsten Heckantrieb (ist kein muss) preislich bis 30000Eur gehen und bei dem Preis nicht älter als 1 Jahr sein. Hatte mir eigentlich das Hyundai Coupe 2.7V6 GLS ausgeguckt doch das wird leider nicht mehr gebaut und 2,7er sind rar gesäht und der 2.0 ist untermotorisiert. Ebenfalls interessant fand ich den Mazda RX-8 allerdings ist hier der Verbrauch mit min 14L/100km deutlich zu hoch.
Fahre zur Zeit ca 2000km im Monat wobei davon 1600 bis 1800 Autobahn sind. Einen Punkt hätt ich noch ich will KEINEN Diesel definitiv einen Benziner ob 2 oder 4 Sitzer lass ich jetzt erstmal offen. Bin gespannt was ihr mir so empfehlen könnt.

Zitat von »454-bigblock«


Treffender hätte man es nicht schreiben können!
Du bist halt doch der King. Ich kröne Dich hiermit für den Post des Tages.

Friday, January 9th 2009, 6:31pm

Audi A3 mit 2l TFSI - 200PS?

als gebrauchten oder evtl ein noch größeres model als 6 Zylinder gibts evtl auch schon für 30k €

Friday, January 9th 2009, 7:02pm

325i E90 limo oder auch coupe evtl gibts ja auch schon nen touring für das geld?
218PS genug?

wobei ich persöhnlich ja nen 5er oder 7er bevorzugen würde, vorallem wenn der großteil autobahnfahrerei ist!
würd da lieber den "suchradius" um 2-3 jahre erweitern, aber das ist nur mein geschmack :)

Friday, January 9th 2009, 7:30pm

Keinen Touring nen Pampersbomber brauch ich noch nicht *gg* Ein E90 geht schon für das Geld aber dann fast ohne Ausstattung und ein paar Extras müssen sein.
Hab noch etwas geschaut und bin noch auf den Nissan 350z Coupe und den Chrysler Crossfire Coupe gestoßen die mir gefallen

Zitat von »454-bigblock«


Treffender hätte man es nicht schreiben können!
Du bist halt doch der King. Ich kröne Dich hiermit für den Post des Tages.

Friday, January 9th 2009, 7:33pm

Für deine vielen Kilometer würde ich keine so kleinen Kitschen kaufen, sondern was komfortables.

Friday, January 9th 2009, 7:48pm

Für deine vielen Kilometer würde ich keine so kleinen Kitschen kaufen, sondern was komfortables.

Was würdest du denn empfehlen? Möchte schon gerne was sportliches

Zitat von »454-bigblock«


Treffender hätte man es nicht schreiben können!
Du bist halt doch der King. Ich kröne Dich hiermit für den Post des Tages.

Saturday, January 10th 2009, 8:19am

Glaub mir, auf Dauer freust du dich über längeren Radstand und bei deinem Motorwunsch - auch über sparsamen Verbrauch. Zumindest halte ich es für das sinnvollste. Ein 350Z und Vergleichbares ist was für Leute, die einen Zweitwagen suchen oder für solche, die nur Kurzstrecke fahren.

Schwer zu sagen, was ich DIr empfehlen soll, weil mir a) die Erfahrung bei vielen Automodellen fehlt und b) ich überhaupt nur raten kann, was Dir gefällt. Da du BMW fährst, wäre mein Gedanke in Richtung 1er / 3er vielleicht sogar 5er (älteres Modell) gegangen. 1er / 3er als junge Gebrauchte solltest du für 30k bekommen können. Außerdem - mit Verlaub - macht ein 3er Coupe als Beispiel in meinen Augen in jeder Hinsicht mehr her, als ein Hyundai oder ein Nissan. Mit dem richtigen Motor (das is natürlich ne Frage der Recherche, ob du sowas für dein Geld bekommst, kA...) würde ich solch ein Auto auch durchaus als sportlich bezeichnen. Grad mal geschaut, es gibt Motoren bis zu 306 PS.
Und sonst, kA was Dir für Marken überhaupt gefallen. Da gibts imho zuviele Modelle, um hier alle aufzuzählen.