• 18.11.2019, 20:31
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Saturday, May 16th 2009, 2:53pm

120k fürn kleinen Benziner sind schon mal ne Hausnummer. Hoffe du hast nicht all zuviel investiert.

Ich hab ausgerechnet heute die Prospekte vom neuen A4 (8K) zugeschickt bekommen. So ein Mist, jetzt ärgere ich nur nochmehr, dass ich ihn mir nicht mehr leisten kann weil das ganze Geld ins neue Bad fliessen wird (was gerade in der finanlen Planungsphase ist). Ich glaub ich entsorge die Prospekte schnellstens, das ist ja Folter!

Saturday, May 16th 2009, 3:11pm

Gerade tanken gewesen und endlich mal wieder Verbrauchswerte mit denen ich mich zufrieden geben kann.

Aber im allgemeinen bin ich mit meinen neuen Michelin Energy Saver 195/65 R15 91V zufrieden.

Saturday, May 16th 2009, 4:55pm

120k fürn kleinen Benziner sind schon mal ne Hausnummer. Hoffe du hast nicht all zuviel investiert.


Ne der Wagen war ein ziemliches Schnäppchen für 2500€ und die Laufleistung finde ich jetzt nicht sooo kritisch. Ich hatte auch nicht vor den die nächsten 10 Jahre zu fahren ;)

Saturday, May 16th 2009, 6:29pm

120k für nen Kleinen Benziner, wo issn da das Problem? Das ist ja kein hochgezüchtetes kompressorTurboVtecHochdrehzahlDirekteinspritzerteil, sowas kann auch durchaus >>300tkm halten

@energysaverreifen: verbrauch geht zwar n bisschen zurück, die bodenhaftung aber zumindest meinem subjektivem empfinden nach deutlich mehr, ich lass da die finger lieber weg :S

Saturday, May 16th 2009, 7:43pm

Also ich bin zufrieden mit den Reifen. Merke kaum einen Unterschied zum Michelin Energy oder Dunlop Winter Sport M3.

Saturday, May 16th 2009, 8:40pm

äh wenn ich bei 20°C keinen unterschied zwischen Winterreifen und Sommerreifen merke spricht das doch nicht für die sommerreifen sondern ziemlich heftig dagegen, oder? 8|

Saturday, May 16th 2009, 9:15pm

@ Trouble: Glückwunsch ;) - aber mit nem Civic hätteste auch nix verkehrt gemacht...

Aber der Astra ist auch schick... (das waren noch Opel die man gern gefahren ist...)

200.000 km ist eigendlich ne Marke die ein moderne Motor erleben müsste bei normalem gebrauch... natürlichgibts ausnahmen. (unser TDI war zB. schon bei 170.000 fertig... aber der wurde auch gut beansprucht... ansonsten gibts auch viele Civic und CRX Motoren die 300 und 400 km auf der uhr haben... die gehen eher die Lager im Getriebe irgendwann mal übern Jordan)

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Saturday, May 16th 2009, 10:11pm

äh wenn ich bei 20°C keinen unterschied zwischen Winterreifen und Sommerreifen merke spricht das doch nicht für die sommerreifen sondern ziemlich heftig dagegen, oder? 8|


Also meine Vergleichswerte habe ich bei etwa 7°C aufgestellt.

Sunday, May 17th 2009, 7:34am

120k für nen Kleinen Benziner, wo issn da das Problem? Das ist ja kein hochgezüchtetes kompressorTurboVtecHochdrehzahlDirekteinspritzerteil, sowas kann auch durchaus >>300tkm halten:S


Richtig, "KANN", muss aber nicht. Wer weiß wie der Vorbesitzer den Motor behandelt hat. Ich jedenfalls würde bei einem Gebrauchten mit der Leistung immer einen spontanen Defekt einkalkulieren, auch wenn er gepflegt erscheint. Und mal ehrlich, kleine Benziner mit einer Laufleistung von 300k sind eher die Seltenheit, selbst bei Dieseln ist das schon selten. Ob das immer am Motor liegt, sei mal dahin gestellt. Irgendwas an den Autos gibt irgendwann auf, dass es nicht mehr lohnt, Geld zu investieren.
Übrigens war mein Kommentar nicht abwertend gemeint, sondern nur ein simpler Rat zur Vorsicht.

da_zero

Senior Member

Sunday, May 17th 2009, 10:13am

Ich hab gestern das wahrscheinlich schlimmste Autotuning schlechthin gesehen:

3er Golf mit zwischen den Scheinwerfern "eingemoddeter" Audifront. Und ja, die Ringe sind drauf geblieben. :thumbdown: :pinch:

Leider saß ich auf dem Motorrad, sonst hätte ich ein Bild gemacht....
"If in doubt, flat out!" Colin McRae

Sunday, May 17th 2009, 11:47am

ne, das is scho standard - gibts nicht schon bei atu fertig zu kaufen ? :D

wenigstens vag - und nicht an nem opel oder so ... :S
Life´s too short to drive bad cars.

Sunday, May 17th 2009, 12:10pm

Kenn ich. Fährt hier auch rum. Muss ein fertiges Teil sein :D

Sunday, May 17th 2009, 12:27pm

scheint es wirklich fertig zu geben ... ich habe selten sowas hässliches gesehen :-X





@ Trouble: Glückwunsch ;) - aber mit nem Civic hätteste auch nix verkehrt gemacht...

Aber der Astra ist auch schick... (das waren noch Opel die man gern gefahren ist...)

200.000 km ist eigendlich ne Marke die ein moderne Motor erleben müsste bei normalem gebrauch... natürlichgibts ausnahmen. (unser TDI war zB. schon bei 170.000 fertig... aber der wurde auch gut beansprucht... ansonsten gibts auch viele Civic und CRX Motoren die 300 und 400 km auf der uhr haben... die gehen eher die Lager im Getriebe irgendwann mal übern Jordan)

Man In Blue


Danke :)

Ja ich hätte auch nichts gegen nen Civic gehabt aber leider sind die EG3/EG4 Modelle viel zu teuer was die Steuern angeht (Euro 1) und auch schon einige Jahr älter - und die EJ Reihe finde ich ehrlich gesagt nicht soooo schön wie die davor ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "TrOuble" (May 17th 2009, 12:30pm)

Sunday, May 17th 2009, 1:21pm

Dat sind doch ma Audis, mensch :D
Bei Seat gibts das serienmäßig. Die nehmen nen Audi und kleben Seat drauf :P

Sunday, May 17th 2009, 2:15pm

@ TrOuble: jopps... stimm ich dir voll und ganz zu... Die EJ Serie ist mit ausnahme von EJ1 und EJ2 (EG Coupes...) eher unansehnlich... (meiner meinung nach zusammen mit den Del Sols die hässlichsten Hondas wo je gebaut wurden...)

nach nem EG5 hatte ich als ersatz für meinen ED7 (@ED9) gesucht... aber die sind ja fast überhaupt nicht mehr zu bekommen. Und wenn dann entweder total verbastelt, komplett durchgeritten oder ebend exorbitant teuer...

an en EG3 oder EG4 müsste über die einschlägigen Honda Foren wohl zu kommen sein (honda-power, max-rev, usw.) über FairCar und co gehen die aber ähnlich schlecht...
Vorteil bei den Hondas seh ich vor allem in der Langlebigkeit, der Ersatzteilversogung und darin das man quasie alles selber reparieren kann...

Aber der Astra wird sicher auch seinen Dienst verrichten... und damit kommste auch ned so stark ins JDM-Klische :D :D

Man In Blue

EDIT:

@ Drako: Beim Seat ist dann wenigstens auch Audi drin... bei nem 60 PS Golf 3 ist das halt dann wieder so ne Sache... ich schüttel ja schon über Leute den Kopf die sich auf ohren Opel die Vauxall Embleme kleben oder versuchen aus ihrem Eclipse en Laser zu machen... aber da sind ja wenigstens die Fahrzeuge weitgehend identisch... aus nem VW en Audi machen ist ja noch abgefahrener...

Vorn paar Tagen ist hiern Saharan mit Audi-front rum gedüst... aber das sah fanz ekelig aus da hinter dem riesen Kühlergrill einfach nix war und man grötenteil bis auf den Boden durch gucken konnte...

This post has been edited 2 times, last edit by "Man_In_Blue" (May 17th 2009, 2:36pm)

A sinking ship is still a ship!

Brombär

Unregistered

Sunday, May 17th 2009, 4:15pm

120k fürn kleinen Benziner sind schon mal ne Hausnummer

Bei 120.000 ist der erst richtig eingefahren. ;)

Ne, mal im Ernst. Bei einem Benzinmotor find ich so eine Laufleistung absolut unproblematisch. Nicht zuletzt weil ich selber einen 99er Ford Focus mit dem selben Kilometerstand fahre. Gefährlicher wird es da doch eher beim gebrauchten Diesel mit so einer Fahrleistung. Der ist zum einen durchs Prinzip her viel mehr beansprucht und zum anderen auch noch mit richtig teuren Teilen (Turbolader) bestückt, die kaputt gehen können. Außerdem neigen Dieselfahrer gerne dazu mal ordentlich aufs Gaspedal zu latschen weils halt mit dem Turbo so viel Freude bringt.

Mein 1.6er Benziner jedenfalls läuft nach 120tkm einwandfrei, verbaucht kein Öl und nimmt sich auch an der Zapfsäule nur das Nötigste. ;)

Sunday, May 17th 2009, 4:24pm

typischerweise gelten Dieselmotoren als haltbarer, oder irre ich mich?

Sunday, May 17th 2009, 4:36pm

typischerweise gelten Dieselmotoren als haltbarer, oder irre ich mich?


Passend zum Thema gabs dazu einen Artikel auf Spiegel Online
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,554399,00.html

Quoted

Dieselmotoren schneiden nicht nur finanziell immer schlechter ab. Vor wenigen Jahren galt der Diesel-Motor als das robustere Aggregat, jetzt büßt er auch in Bezug auf die Haltbarkeit ein. Man konnte mit ihm durchaus mehr als 200.000 Kilometer zurücklegen, bevor er ausgemustert werden musste, beim Benziner war meist vorher Schluss. Doch moderne Autos mit Ottomotor erreichen mittlerweile ebenfalls solche Laufleistungen.

Bei Diesel-Autos nimmt die Robustheit hingegen inzwischen sogar eher ab, sagt Autoexperte Dudenhöffer. Durch zahlreiche neue Technologien wie Common-Rail-Systeme mit sehr hohem Einspritzdruck ist das Drehzahl-Niveau binnen kurzer Zeit stark gestiegen. Dadurch verringern sich die Testphasen für die neuen Dieselmotoren, und das könnte die Haltbarkeit beeinträchtigen.


Gruß TrOuble

This post has been edited 1 times, last edit by "TrOuble" (May 17th 2009, 4:38pm)

Sunday, May 17th 2009, 5:03pm

also der langstrecken Diesel renault von meinem dad hat mittlerweile die 250Tkm überschritten..
Und kaputt ist nix..
Also der is echt haltbar.

Das ein Commonrail system nicht >200Tkm hält, würde mich nicht wundern..

Der Motor in meinem Wagen wird hingegen (Benziner) auch noch mit 500Tkm gefahren.. (Nicht umsonst JH Bauernmotor genannt..)
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Sunday, May 17th 2009, 5:19pm

Und ich kann nur 1x mehr auf den User pietsprock aus meinem Fabia Forum verweisen. Aktuell 661.000 km auf der Uhr (1,9 TDI 74 kW) und deutlich unter 4 Litern auf 100 km. Naja was solls, wahrscheinlich kann man alles nicht verallgemeinern.

This post has been edited 1 times, last edit by "Draco" (May 17th 2009, 5:21pm)