• 20.11.2019, 10:55
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sunday, October 11th 2009, 8:40pm

Laut Beschreibung hat er Xenon: http://tr.im/Bsi4

Sunday, October 11th 2009, 9:08pm

will keine diskussion anzetteln, aber wenn er 270 lt. tacho läuft, wird die reale vmax nicht viel größer als 250 km/h sein.
Life´s too short to drive bad cars.

Sunday, October 11th 2009, 10:20pm

joa... VAG Tachos haben obenrum auch ne erschreckend große Toleranz...
bin im Golf V schon 210 Laut Tacho gefahren und im Navi stand was von 188...

Na 4.2 sind ja schon was anderes wie 3.2 Liter ;)
und 4.2 passt auch zum RS4...

@ Draco: naja vom V6 RS4 hab ich schon was gehört... aber der soll erst 2010/2011 kommen... dann auch mit 3 Litern und nicht mit 3.2...


@ Hummerman: Der CC müsste aber schon CR statt PD sein...

@ DSG: Beim DSG ists auf jedenfall so das der Ladedruck schön konstant bleiben kann da beim Schalten ja der Abgasstrang nicht abreist und der Lader auf Touren bleibt... zudem hält die DSG die Drehzahl ja auch immer in einem Bereich wo die Leistung möglichst konstant abgegeben wird...

Kann mir auch vorstellen das zu plötzliche LAstwechsel automatisch weggeregelt werden um das Getrieb zu schützen... Bei der Audi-Multitronik wird auch das Drehmoment im unterem Bereich abgesenkt um die LEbensdauer des Getriebes zu erhöhen...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

deeptera

Senior Member

Sunday, October 11th 2009, 10:31pm

Das wäre ja dann ein Regeln am Motor um das Getriebe zu schonen, aber das Getriebe schluckt nicht wie ne Automatik sowas weg, das schien mir hier die Vermutung zu sein.

This post has been edited 1 times, last edit by "deeptera" (Oct 11th 2009, 10:35pm)

Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Sunday, October 11th 2009, 10:45pm

Am coolsten sind immernoch die, die meinen sie gewinnen ein Rennen gegen uns...

Es gibt genug Deppen auf der Straße.
In D haben wir ja ein ganz besonderes Problem: 80% aller Autofahrer halten sich selbst für "gut" oder "sehr gut".
Die Realität sieht dagegen genau umgekehrt aus: Gerade mal 20% reagieren in kritischen Situationen richtig.

BTW: Es gibt auch Fahrer von Einsatzfahrzeugen, die vollkommen schmerzfrei sind (Abteilung chronische Links-Schleicher).

BTW2: Welche Fahrausbildung müsst Ihr denn haben?

Quoted

Zumal wir die Begrenzung bei 250km/h nicht haben.

Was für'n Teil? ... kenne ich nicht.

mfg, Tom

Sunday, October 11th 2009, 10:49pm


@ Hummerman: Der CC müsste aber schon CR statt PD sein...


Der CC hat nen CR-TDI und da ist der Turbobums kaum noch vorhanden und mit dem DSG dürfte er nur noch minimal vorhanden sein.



Quoted

Zumal wir die Begrenzung bei 250km/h nicht haben.

Was für'n Teil? ... kenne ich nicht.


Das stimmt aber nicht, jedenfalls nach deiner Webseite hat deine Kuh die Begrenzung noch drin.
Also schnell zu MTM: http://mtm-online.de/de/Audi/Q-7/6-0-V12…T=m-0q7500500qx

Sunday, October 11th 2009, 10:54pm

Laut Beschreibung hat er Xenon: http://tr.im/Bsi4


Ui, da hast Du anscheinend Recht :D :D :D Dann ist er ja doch "perfekt" :thumbsup: :thumbsup:
Rapante, Rapante, lass’n Haate daate! Manno!

deeptera

Senior Member

Sunday, October 11th 2009, 11:44pm

Nu will ich aber mal wissen was ihr alle mit dem Turbobumms und DSG habt.

Der Bumms passiert wenn man einen Gang hochdreht in nem bestimmten Drehzahlbereich. Also ganz ohne irgendwelche Sachltvorgänge oder sonst was, das bekommt man beim DSG durch entsprechenden Umgang mit dem Gaspedal oder Umstellen auf manuellen Modus genaso hin wie mit nem Handschalter. Wieso sollte das DSG den Turbobumms also nicht weitergeben?

Außerdem passt das angesprochene Verhalten ja auch genau zu nem PD, da ist es wenig verwunderlich dass ein CR das nicht macht.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Sunday, October 11th 2009, 11:52pm

Das stimmt aber nicht, jedenfalls nach deiner Webseite hat deine Kuh die Begrenzung noch drin.

... und der Mini auch.
Das war auch nicht so ernst gemeint.

Allerdings ist das schon recht mutig, wenn man meint mit irgendeinem S4 allen anderen davonfahren zu wollen - in der Rubrik Spaßauto ist das Ding schon fast ein Verkehrshindernis.
Bevor jetzt ein falscher Eindruck entsteht: Ich halte GAR NICHTS von Rennen (gleich welcher Art) auf öffentlichen Straßen.

Quoted


Danke für den Link, aber das werde ich nicht tun.
- Ich fahre prinzipiell nur Serien-Autos, in dem bis zur letzten Schraube jedes Teil den Segen des Herstellers hat.
- Die Kuh ist die Familien- und Reise-kutsche. Die wird Vmax ohnehin recht selten galopieren dürfen.
- In den Geschwindigkeitsbereichen ab 250 wird's mit der Reifenauswahl recht dünn - Ich hab' keine Lust auf (lebensgefährliche) Experimente.

mfg, Tom

Monday, October 12th 2009, 3:14am

Ach ja...


Um mal etwas Wissen aus meiner Sicht zu vermitteln:

Ich fahre auch keine 250km/h auch wenn ich es kann, wenn ich weiß ich muss noch 400km machen.... Was soll das? Da werde ich nur müde bei deutlich schneller werde ich auch nicht und naja man muss halt dem Verkehr angepasst fahren. Vorallem mit Blaulicht.

Tom es gibt auch Patienten die müssen möglichst Erschütterungsarm gefahren werden und alle Rtw's der Feuerwehr in Hamburg haben ein Tempolimit bei 130km/h. Die Sprinter im Bausatz würden auch 160-180km/h schaffen aber die Bf hat da ein Tempolimit eingebaut, trotzdem gilt da Linke Spur ist unsere.... Wenn uns wer Rechts überholt, weil es der Verkehr zuläßt ist das völlig okay. Das finde ich sogar gut.

Reifentechnisch haben wir nur Michelin auf unseren Autos... die sind bei 250km/h noch okay... Ich durfte neulich eine Vollbremsung von 180--->40km/h einlegen und es war leider knapp....

Ansonsten: Rennen? Ich fahre keine Rennen, zumal wenn ich ein eingeschaltetes Blaulicht auf dem Dach habe. Ich bin sowieso schneller am Ziel. Sei es durch Ampelm im Stadtgebiet oder Tempolimit oder auch nur durch Stau. Irgendetwas kommt immer..... reine Gewissheit..


Ich gucke gerne mal in den Fahrzeugschein....


Letzendlich haben wir sowieso nur komnische Autos... Da wäre ein Audi A6 mit einem 1,8l Benziner, mit 5tem Gang als Schongang (geht nur bis 160 im 5ten) im 4ten fährt er 190km/h...
Dann haben wir 2x Vw T5 einer davon als 3.0l Tdi, der macht 210, dazu einen Benziner der 220 oder 230km/h fährt mehr ist da nicht drin,
dann den A4 (ob jetzt Rs4 oder wie auch immer) der macht 270 laut Tacho ich gehe mal von 250km/h real aus, reicht aber,
dann eine E Klasse mit einem 2,5l Motor was die macht kp..
Dann ein Ford müsste soein Ableger vvom Van sein, der macht auch nur 190km/H
Dann noch ein Audi A8 3,0l was der macht weiß nicht

Alle Autos dienen zum transportieren von eiligen Blutproben, Organen (für Organspenden), Ärzteteams oder Material was in sehr kurzer Zeit von A-B muss.

Es gibt so traurige Rekorde bei uns....zb: HH Innenstadt nach Kiel in 28 Minuten, HH--> Hannover Nieren Zentrum also Hann Münden 45mins usw...

Ich bin da nicht so der Fan von... Ich will ankommen...

Monday, October 12th 2009, 7:19am

HH--> Hannover Nieren Zentrum also Hann Münden 45mins usw...
HH ist mir klar das ist Hamburg

Hannover ist mir auch klar

Aber Hann Münden ? ber google find ich da nur das kaff zwischen kassel und Göttingen.. Und das sind von Hamburg 300km. Daraus resultiert ne durchschnittgeschwindigkeit von 400km/h. also mitm Auto hat er das nicht gemacht.
Wenns wirklich in Hannover ist sinds ja nur rund 150km, dass kann schon klappen... ^^

Monday, October 12th 2009, 9:31am

Tom es gibt auch Patienten die müssen möglichst Erschütterungsarm gefahren werden und alle Rtw's der Feuerwehr in Hamburg haben ein Tempolimit bei 130km/h.

Das ist mir klar - Krankenwagen und Feuerwehr sind auch etwas ganz anderes.
Hier geht's um Menschenleben.

BTW: Da bekomme ich auch immer eine Krise, wenn ich die Reaktionen vieler Leute auf Blaulicht/Martinshorn sehe.
Vom vollständigen Ignorieren bis zum hirnlosen "auf den Fußgängerweg brettern" ist da so ziemlich alles möglich.
Das Tollste finde ich immer noch: "Vollbremsung und mitten auf der Straße stehenbleiben" - häufig anzutreffen in den neuen Bundesländern (da war Stehenbleiben vorgeschrieben).
... aber das kennst Du sicher besser als ich.

Die "Kritik an Einsatzfahrzeug-Fahrern" war auch eher an die Damen und Herren in Grün gerichtet
Da hab' ich schon Herumgeeiere gesehen, wo man sich fragt, ob der je auch nur eine normale Fahrschule von innen gesehen hat - geschweige denn eine weiterführende Fahrausbildung.

Quoted

... trotzdem gilt da Linke Spur ist unsere.... Wenn uns wer Rechts überholt, weil es der Verkehr zuläßt ist das völlig okay. Das finde ich sogar gut.

Rechts überholen? - nie und nimmer (ich bin und bleibe ein "obrigkeitsgläubiger" Bayer).
... und ein Einsatzfahrzeug schon gar nicht.

Quoted

Ansonsten: Rennen? Ich fahre keine Rennen

Gut so.
Das ist - wie ich hier schon mehrfach schrieb - Schwachfug (auf öffentlichen Straßen).

Quoted

Ich bin da nicht so der Fan von... Ich will ankommen...

Das ist Dein Job.
Viel Erfolg und gute Fahrt (ich meine das ehrlich!)

mfg, Tom

This post has been edited 1 times, last edit by "Tom_H" (Oct 12th 2009, 9:32am)

Monday, October 12th 2009, 2:28pm

Sry mein Fehler Hannover Münden ist der Stadtteil das ist hier:
http://maps.google.de/maps/place?cid=571…598&q=uni&hl=de


Ansonsten danke Tom.

Rechts überholen....... Tja offiziell ja sogar teilweise erlaubt: Nicht mehr als 80km/h, nicht schneller als 20km/h als der links neben einem und nur in Kollonen Situationen. Dann gehts sogar mit Erlaubnis.
Ich persönlich signalisier dir das, wenn du mich überholen darfst mit blinken oder aber deutlich langsamer werden. Wenn du es dann nicht machst bin ich teilweise auch kurz rechts zum durchlassen, je nach Situation.


Polizei?^^ In HH die fahren meisten schlecht.... Die haben auch die höchste Unfallrate in HH von allen Organisationen die mit Blaulicht fahren dürfen.


Das mit dem wie fahre ich eigentlich mit sogenannten Sonderrechten ist son Thema für sich.....
Da gibt es keine festen Regeln, außer: Wenn man einen Unfall baut ist man immer mit Schuld, egal wie es passiert. Ansonsten ist alles erlaubt...


Bei uns gibt es eine feste Fahrausbildung die bis zu 8 Wochen dauern kann und dann einen Abschlusstest mit 4 Leuten im Auto. Das find ich gut so, das Optimum ist es aber nicht, wir arbeiten dran.

Ansonsten gilt für mich: Halber Tacho schneller als erlaubt, also bei 50 nicht schneller als 75. Das muss reichen, bei Roten Ampeln mindestens bis 40 runter, je nach Einsicht und Überblick. Immer Horn an... Zwar nicht dauerhaft aber doch deutlich mehr als andere Kollegen... Und in 30 zonen fahre ich dann mit Dauerhorn so, dass mich auch ein unachtsamer Rechtsabbieger nicht treffen kann.

Das muss reichen, viel mehr fällt mir da nicht ein.

Ansonsten gilt: Die Reaktionen andere Autofahrer reichen von: Vollbremsung im Elbtunnel auf der linken Spur bis hin zu Gas geben Blitzer mit 80 mitnehmen. Da ist alles dabei.... Auch Unfälle rund um uns sind leider beliebt...

Monday, October 12th 2009, 2:57pm

Ansonsten gilt: Die Reaktionen andere Autofahrer reichen von: Vollbremsung im Elbtunnel auf der linken Spur bis hin zu Gas geben Blitzer mit 80 mitnehmen. Da ist alles dabei.... Auch Unfälle rund um uns sind leider beliebt...


Da hab ich leider auch das ein oder andere schon erlebt:
Letztens auf der übersichtlichen Landstraße ein LKW und dahinter ein Kleinwagen
Ich fahr mit Blau und Horn, LKW geht vom Gas und zieht so weit nach rechts, wie er kann - soweit ja noch ok.
Die Fahrerin des Kleinwagens bremst auch erst runter und als ich nur noch ein paar Meter hinter ihr bin und zum Überholen ansetzen möchte (hab leider nur ~90 PS in nem VW T3 ;) - KatSchutz-Fahrzeug) zieht sie nach links raus und fährt mit gleicher Geschwindigkeit wie der LKW weiter... Nach ca. 200 Meter auf der linken Spur mit voller Beleuchtung und Trara hinter ihr fährt se wieder hinter dem LKW rein und zeigt mir n Vogel.
Wäre eigentlich ne Anzeige wert gewesen aaaaaaaber: Alleine im Fahrzeug...

Ansonsten verhalten sich bei uns in der Gegend die meisten Leute relativ gesittet, wenn ein Fahrzeug mit SoSi hinter ihnen auftaucht.

This post has been edited 1 times, last edit by "Freakmaster" (Oct 12th 2009, 2:58pm)

Da steht nix :-P

Monday, October 12th 2009, 3:29pm

Mal eine Frage, wieviel Prozent "Nachlass" vom Listenpreis wären wohl angemessen für ein Vorführfahrzeug vom Volkswagen-Händler welches knapp unter 2000km auf der Uhr hat ? Also insgesamt incl. dem normalen Rabatt bei Kauf eines Neufahrzeuges :D
Rapante, Rapante, lass’n Haate daate! Manno!

Monday, October 12th 2009, 4:18pm

Bei der Audi-Multitronik wird auch das Drehmoment im unterem Bereich abgesenkt um die LEbensdauer des Getriebes zu erhöhen...

Falsch. Das Drehmoment wird abgesenkt, damit die Multitronic überhaupt eine Überlebenschance hat. :D Das Getriebe verkraftet keine hohen Drehmomente. Die gehen besonders bei den drehmomentstärkeren Motoren im A6 reihenweise kaputt.

Monday, October 12th 2009, 4:59pm

Danke für den Link, aber das werde ich nicht tun.
- Ich fahre prinzipiell nur Serien-Autos, in dem bis zur letzten Schraube jedes Teil den Segen des Herstellers hat.
- Die Kuh ist die Familien- und Reise-kutsche. Die wird Vmax ohnehin recht selten galopieren dürfen.
- In den Geschwindigkeitsbereichen ab 250 wird's mit der Reifenauswahl recht dünn - Ich hab' keine Lust auf (lebensgefährliche) Experimente.


War auch nicht wirklich ernst gemeint, ich würde das auch nicht machen. ;)

Das Tollste finde ich immer noch: "Vollbremsung und mitten auf der Straße stehenbleiben" - häufig anzutreffen in den neuen Bundesländern (da war Stehenbleiben vorgeschrieben).


Immer wieder schön, vor allem wenn man hinten im Feuerwehrfahrzeug sitzt (meist ohne Gurt) und dann schön nach vorne fliegt.

Monday, October 12th 2009, 5:33pm

So... moin moin...

nach der Diskussion hier übers WE hab ich mir heute (natürlich nach Feierabend um keine Firmengelder zu verschenden :D :whistling: :whistling: ) den Spaß gemacht und hab den 2.0er TDI PD gegen en 2.0er TDI CR verglichen... (beides im VW Passat Variant)

Und ich glaub ich weiß jetzt was Draco meinte... der PD ist en ganz anderes Tier wie der CR... der reißt ziemlich arg an den Räder... bei Feuchter Straße drehen auf im 3. Gang bei 50 die Räder bei Lastwechsel(!) noch durch... Wagen nimmt das Gas an, beschleunigt kurz und im nächsten Moment sieht man nur noch den Drehzahlmesser auf die 5000 zu fliegen bevor das ESP überhaupt ne Chance hat zu regeln...

Hat subjektiv deutlich mehr Dampf als der CR fährt sich aber erlich gesagt ziemlich unzivilisiert... bin nur ~15 km Gefahren und beim Zügigen fahren ists halt nicht wirklich entspannt... meiner Meinung nach fehlt dem Ding en Allrad und die Drehmomentkurve ist zu unhomogen...

Der CR geht da wesendlich entspannter ans Werg... dreht btw. auch höher (dem PD gefällts schon ab 4000 RPM nicht mehr wirklich... danach gehts nur schleppender weiter... den CR macht bis 4500 RPM Dampf und man kann Ihn auch gut bis 5000 RPM ziehen wenn man denn will.. (bin beim Diesel ja eher der Früh-Schalter ;) )) und ist einfach netter zu fahren. Fühlt sich im direkten Vergleich aber langsam an... Das Getriebe war irgendwie auch länger Übersetzt...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Monday, October 12th 2009, 5:42pm

Nu will ich aber mal wissen was ihr alle mit dem Turbobumms und DSG habt.

Der Bumms passiert wenn man einen Gang hochdreht in nem bestimmten Drehzahlbereich. Also ganz ohne irgendwelche Sachltvorgänge oder sonst was, das bekommt man beim DSG durch entsprechenden Umgang mit dem Gaspedal oder Umstellen auf manuellen Modus genaso hin wie mit nem Handschalter. Wieso sollte das DSG den Turbobumms also nicht weitergeben?


Im manuellen Modus kann man den Turbobums natürlich genauso abrufen wie beim Handschalter. Aber im Automatikmodus schaltet das DSG meist so, das der Turbobums kaum vorhanden ist.

Monday, October 12th 2009, 6:32pm


Ansonsten gilt: Die Reaktionen andere Autofahrer reichen von: Vollbremsung im Elbtunnel auf der linken Spur bis hin zu Gas geben Blitzer mit 80 mitnehmen. Da ist alles dabei.... Auch Unfälle rund um uns sind leider beliebt...


Da hab ich leider auch das ein oder andere schon erlebt:
Letztens auf der übersichtlichen Landstraße ein LKW und dahinter ein Kleinwagen
Ich fahr mit Blau und Horn, LKW geht vom Gas und zieht so weit nach rechts, wie er kann - soweit ja noch ok.
Die Fahrerin des Kleinwagens bremst auch erst runter und als ich nur noch ein paar Meter hinter ihr bin und zum Überholen ansetzen möchte (hab leider nur ~90 PS in nem VW T3 ;) - KatSchutz-Fahrzeug) zieht sie nach links raus und fährt mit gleicher Geschwindigkeit wie der LKW weiter... Nach ca. 200 Meter auf der linken Spur mit voller Beleuchtung und Trara hinter ihr fährt se wieder hinter dem LKW rein und zeigt mir n Vogel.
Wäre eigentlich ne Anzeige wert gewesen aaaaaaaber: Alleine im Fahrzeug...

Ansonsten verhalten sich bei uns in der Gegend die meisten Leute relativ gesittet, wenn ein Fahrzeug mit SoSi hinter ihnen auftaucht.

Tja... T3 haben wir nicht im täglichen Betrieb, aber beim Ov und bei der Seg laufen nen paar Gurken durch die Gegend..

Typisches Verhalten übrigens: Der Berufsfahrer= Lkw macht alles richtig und die Frau in ihrem kleinen Hutschefiedel macht fast alles falsch...

Da helfen bei uns nur 2 Sachen: Mehr und lauter Musik wir haben auf jedem Auto eine Pressluftanlage und eine sehr bestimmte Fahrweise, deutlich anzeigen was man machen will...