• 22.04.2019, 18:11
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

deeptera

Senior Member

Thursday, January 28th 2010, 4:42am

Na ob man stecken bleibt oder nicht hängt aber nicht nur von den Reifen ab, das kann auch ganz gut einfach an den autos gelegen haben dass bei dem einen selbst gute Reifen nichts mehr helfen wo der andere sich mit den "billigen" noch durchwühlt. Ich bin im Schneetreiben auf Sommerreifen durchs Dorf gefahren weil meine Winterrreifen bei den Eltern lagern und noch drauf waren. Da bin ich auch nicht stecken geblieben wo ich beim anschließenden Schneeschaufeln reihenweise Frontkratzer hab verzweifeln sehen.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Thursday, January 28th 2010, 5:17am

also en tiefes, hartes FWD Sportcoupe wie der Eclipse gehört definitv nicht zu den Fahrzeugen den ich besondere Winterfähigkeiten zusprechen würde...

und das die Reifen sehr viel ausmachen können zeigt ja das beispiel der erwähnten C Klassen...
hatte auch mit RWD deutlich mehr Probleme jetzt im Winter wie mit den FWD Fahrzeugen...

btw. sollte mir bei so nem Schneegestöber mal (wie bei so vielen anderen) jemand seinen Wagen in meine Kiste parken, mit und wegen Sommerreifen... dann kann ich nur sagen: Dem gnade Gott...
Wir hatten jetzt so viele dämliche Unfälle in die Autos mit Sommerreifen verwickelt waren, wo auch die falsche Bereifung eindeutig Schuld an der Misere war, dass ich absolut kein Verständnis dafür zeigen kann das jemand bei solchen Witterungsbedingungen durch eindeutig falsche und verbotene Bereifung andere einer solchen Gefahr aussetzt... :thumbdown:

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Thursday, January 28th 2010, 8:29am


Wir hatten jetzt so viele dämliche Unfälle in die Autos mit Sommerreifen verwickelt waren, wo auch die falsche Bereifung eindeutig Schuld an der Misere war, dass ich absolut kein Verständnis dafür zeigen kann das jemand bei solchen Witterungsbedingungen durch eindeutig falsche und verbotene Bereifung andere einer solchen Gefahr aussetzt... :thumbdown:

Man In Blue

WORD. Das bemängelt auch der Autobahn Winterdienst ständig. Mir fehlt da auch vollständig das Verständnis. Bei uns in der Stadt standen Montag vormittag 3 LKWs hintereinander an einer Steigung und hingen fest. Ursache: Ein PKW Fahrer wollte aus einer Seitenstraße noch vor den ankommenden LKW rausziehen, drehte sich und blieb hängen. Logisch das die LKW bremsen mussten und schon wars drum geschehen. Ich wär als LKW Fahrer ausgerastet, denn die hatten letztlich die Arbeit ihre Schiffe irgendwie den Berg hochzukriegen.

deeptera

Senior Member

Thursday, January 28th 2010, 8:30pm

Jo, die Sommerreifen sind schon sehr lustig im Winter. Ich bilde mir zumindest ein dass ich auch dies Jahr gemerkt habe wie ab ner bestimmten Temperatur die Reifen deutlich härter wurden. Und als ich durch den Schnee musste um meine Winterreifen zu holen bin ich zwar nicht stecken geblieben und auch die vereiste Grarageneinfahrt bei meinen Eltern hochgekommen aber jede Kurve auf dem Weg dahin war ein Abenteuer, da haben die Reifen wirklich gar nichts gehalten, es km in jeder Kurve zumindest leicht spürbar der Arsch rum. Bremsen musste ich zum Glück nicht testen, es war nicht viel los und eh alle mit 20 unterwegs.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Thursday, January 28th 2010, 8:53pm

Mal eine Frage zur Drehzahl und Geschwindigkeit, ist es möglich das ein Auto statt 2000 upm für 100 km/h auf einmal 2100 upm braucht? Reifen usw. sind alles gleich geblieben.

Thursday, January 28th 2010, 10:02pm

Mal eine Frage zur Drehzahl und Geschwindigkeit, ist es möglich das ein Auto statt 2000 upm für 100 km/h auf einmal 2100 upm braucht? Reifen usw. sind alles gleich geblieben.

Dann fehlt Dir dein bisheriges Drehmoment; aus welchen Gründen auch immer. Ursachen gäbs dafür viele vom verstopften Luftfilter über nen Dieselfilter bis zu irgendwelchen verstopften AGR Ventilen oder sonstwas.
Hast n paar mehr Details? Handbremse war gelöst? :D

This post has been edited 2 times, last edit by "Draco" (Jan 28th 2010, 10:04pm)

Thursday, January 28th 2010, 10:13pm

@Draco: Handbremse war bzw. ist natürlich immer gelöst. Immer die gleichen Streckenabschnitte, also auch die Temperaturen sind ähnlich. Aber das Phänomen beobachte ich schon länger, wird immer "schlimmer".

Edit: Was mir dazu noch einfällt, ist das die Werkstatt meint das mein AGR Ventil ölundicht ist.

This post has been edited 1 times, last edit by "Hummerman" (Jan 28th 2010, 10:15pm)

dami

Senior Member

Thursday, January 28th 2010, 11:58pm

Mal eine Frage zur Drehzahl und Geschwindigkeit, ist es möglich das ein Auto statt 2000 upm für 100 km/h auf einmal 2100 upm braucht? Reifen usw. sind alles gleich geblieben.

keine Ahnung was du für ein Auto / Getriebe hast, aber eigentlich sollte das beim normalen Getriebe nicht vorkommen - es sei denn deine Kupplung rutscht durch.
Denn aus der Getriebeübersetzung und der Motordrehzahl sollte schließlich die Reifendrehzahl resultieren ;)

dami

Friday, January 29th 2010, 12:10am

@dami: Golf V 1.9 TDI 6-Gang-DSG.

Friday, January 29th 2010, 9:33am

Mal eine Frage zur Drehzahl und Geschwindigkeit, ist es möglich das ein Auto statt 2000 upm für 100 km/h auf einmal 2100 upm braucht? Reifen usw. sind alles gleich geblieben.

Dann fehlt Dir dein bisheriges Drehmoment; aus welchen Gründen auch immer. Ursachen gäbs dafür viele vom verstopften Luftfilter über nen Dieselfilter bis zu irgendwelchen verstopften AGR Ventilen oder sonstwas.
Hast n paar mehr Details? Handbremse war gelöst? :D
Na das ist aber Unsin... bei nem klassischem oder Sequentiellem Getriebe hat man eine Feste Übersetzung welche Leistungs- und Drehmomentsunabhängig ist...
nur bei ner klassischen Automatik kann sich das durch den Schlupf ändern...

@ Hummerman:


Wie gesagt: bei nem Getriebe mit fester Übersetzung (DSG gehört dazu) kann das eigendlich nicht vorkommen. Selbst wenn du andere Reifen/Räder drauf ziehst sollte dir der Tacho immernoch die selben Werte anzeigen. Würde am ehesten darauf Tippen das deien Instrumente nicht mehr die genauesten sind...


Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

deeptera

Senior Member

Friday, January 29th 2010, 8:04pm

Vielleicht sind die Reifen ja abgefahren ^^

man müsste natürlich mal prüfen in welche Richtung und in welchem Maße sich der geringer werdene Abrollumfang auswirkt. hab das jetzt nicht nachgerechnet ;P
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Kanud

Senior Member

Friday, January 29th 2010, 8:41pm

ist doch total egal, welchen durchmesser die räder haben...
dein auto wird dir auch 100km/h anzeigen, wenn du auf schubkarren rädern fährst, solange der tacho nicht angepasst wird...

also eigentlich wie beschrrieben außer bei rutschender kupplung nicht möglich
"Luft ist der natürliche Feind der Geschwindigkeit"

deeptera

Senior Member

Friday, January 29th 2010, 8:47pm

Ne, der Tacho zeigt nen Wert den er aus ner angenommen zurückgelegten Strecke pro Achsumdrehung "errechnet" und diese Strecke ist genau der Abrollumfang und der ist bei unterschiedlichen Reifen immer ein bischen anders und nimmt mit der Zeit, wenn auch vermutlich nicht all zu stark, ab.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

dami

Senior Member

Friday, January 29th 2010, 9:36pm

der Tacho weiß aber nicht welche Reifengröße montiert ist - es sei denn er wurde angepasst.

dami

deeptera

Senior Member

Friday, January 29th 2010, 10:04pm

Achso, ja jetzt versteh ich wies gemeint war. Die Zuordnung Motordrehzahl zu Geschwindigkeit am Tacho, ja stimmt die sollte demnach immer gleich bleiben. Ich war jetzt nicht fest davon ausgegangen dass es bei den 100 um 100 nach Tacho ging.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Saturday, January 30th 2010, 12:35am

die tachos müssen doch bis zu 10% vorgehen, damit sie ja nie zu wenig anzeigen.
Life´s too short to drive bad cars.

Saturday, January 30th 2010, 8:15am

Gestern und heute sind einige der wenigen Tage wo ich mir denke: Mensch, hättste dir mal nen Quattro gegönnt.

Saturday, January 30th 2010, 11:08am

mhh..

gestern abent war einer der Momente, wo ich gedacht hab, WARUM hast du dir nich doch auch spass schneeketten gekauft..

(Hatte ich mal vor, so aus scheiß.. damit die Leute wieder was zum reden haben ^^ )

Bin an nem doowen Berg den Letzten Meter nich hoch gekommen...
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Saturday, January 30th 2010, 12:17pm

Hier war noch kein Schneepflug heute. Das letzte mal gestern mittag. Ich warte drauf, dass die Nachbarn klingeln und mich zum kollektiven Straße schaufeln abholen. :wacko:

Saturday, January 30th 2010, 12:46pm

hättest nen quattro, könntest zum nachbarn sagen: nee, brauch ich nicht :rolleyes:
Life´s too short to drive bad cars.